Die Positivliste

Moderator: Zappo

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7445
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Die Positivliste

Beitragvon Zappo » Fr 22. Jan 2010, 09:45

Ich leiere hier mal eine Positivliste an. In dieser sollen Beispiele für ein verständnissvolles Miteinander von Cacher und "Grünen" gesammelt werden - auch als Nachweis, daß sich diese Nutzungen des Waldes nicht immer beißen müssen. Ein bisschen nach dem Motto: "Guck, da gehts doch auch".

Beispiele könnten sein

- Hier cacht der Jäger selber oder zeigt Verständnis
- In Absprache mit dem Jäger wurde eine Station eines Multis verlegt-jetzt ist alles ok.
- Gespräche mit Forstverwaltung und Cachern lehrrreich für beide Seiten verlaufen

aber auch:

- nachdem die Waldranddose immer verbotenerweise mit dem Auto angesteuert wird,
habe ich mich entschlossen, dicht zu machen (Idi*ten)
- Fledermaussaison - Höhlencache geschlossen.

Also wenn Ihr solche Beispiele habt, her damit und hier eintragen - idealerweise mit einer aussagekräftigen Beschreibung und nicht nur mit einem bloßen Link. Eine grobe Ortsbezeichnung ("hier im Pfälzer Wald") wäre ideal - ausgedehnte Diskussionen eher nicht. Soll ja eine Beispielsammlung geben - Für Details und Diskussionen bitte ich entsprechend ein neues Thema aufzumachen.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Werbung:
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13287
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Positivliste

Beitragvon moenk » Fr 22. Jan 2010, 10:11

Hasbruch zwischen Oldenburg und Bremen. Der Förster meldet sich bei GC an nur um Nachrichten zu verschicken, dass Geocaches ab vom Weg im Naturschutzgebiet liegen und bietet an nach Möglichkeiten zusammen zu suchen um das zu vermeiden. Für mich ein positives Beispiel!
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?
Benutzeravatar
TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Re: Die Positivliste

Beitragvon TKKR » Fr 22. Jan 2010, 10:15

Förster findet Cache, trägt sich ins Logbuch ein mit der Notiz, dass der Baum demnächst gefällt würde und schlägt alternativen Standort vor.
Nersgatt
Geocacher
Beiträge: 84
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 19:03

Re: Die Positivliste

Beitragvon Nersgatt » Fr 22. Jan 2010, 10:55

TKKR hat geschrieben:Förster findet Cache, trägt sich ins Logbuch ein mit der Notiz, dass der Baum demnächst gefällt würde und schlägt alternativen Standort vor.


Der Baum ist zielstark und wird entnommen

Da musste ich erst mal ein paar Sekunden überlegen, was diese Aussage überhaupt bedeutet. :D
Aber trotzdem ein sehr feiner Zug vom Förster.
Benutzeravatar
KukiHN
Geomaster
Beiträge: 473
Registriert: Mi 15. Sep 2004, 11:49
Wohnort: Heilbronn

Re: Die Positivliste

Beitragvon KukiHN » Fr 22. Jan 2010, 12:08

Mich hat die Woche auch ein Jäger angemailt da einer meiner Nachtcaches durch sein Revier geht und die Jagt wohl ziemlich stört. Nach einigen sachlich freundlichen und konstruktiven Mails werde ich einfach den Cache in einen Tagcache umbauen womit beide Seiten zufrieden sind. Er hat mir auch auf meine Anfrage hin eine Karte mit seinem Revier gemailt wo auch "für Geocaching geeignetere Gebiete" vermerkt waren ;)

Einfach sachlich und erwachsen miteinander kommunizieren, dann passt das :D
powered by Garmin 60CSx + HTC Desire
Benutzeravatar
JR849
Geowizard
Beiträge: 2081
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 23:16
Kontaktdaten:

Re: Die Positivliste

Beitragvon JR849 » Fr 22. Jan 2010, 14:23

Bei einer meiner Dosen hat sich der Jäger ins Logbuch eingetragen und seinen Unmut über die, jagdlich gesehen, unglücklich gelegte Dose beklagt.
Ergebnis: Das Wild hat dort jetzt wieder seine Ruhe und bei den folgenden Dosen habe ich darauf geachtet, wo ich die Cacher hinschicke.
Benutzeravatar
hk@gg
Geocacher
Beiträge: 294
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 10:26
Wohnort: 64572 Büttelborn

Re: Die Positivliste

Beitragvon hk@gg » Fr 22. Jan 2010, 15:25

Revierförster sammelt meine (jagdstörende) Dose ein und gibt sie bei zu Hause persönlich ab und schlägt ein alternatives Versteck vor.

Retzlaff Zerrentin GC1M2Z0
Apfeldieb
Geocacher
Beiträge: 85
Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:11
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Re: Die Positivliste

Beitragvon Apfeldieb » So 24. Jan 2010, 01:06

Wir waren im Sommer 09 im Lonetal (das liegt in Baden-Württemberg) unterwegs. Wir hatten von dem Multi bereits einige Stages an einem anderen Tag zuvor bewältigt und brachen da wegen einbrechender Dunkelheit ab. Da wir nun an der Stage weiter machen wollten, dacht ich mir, vielleicht gibts ja auch eine Abkürzung, um direkt zu der besagten Station zu gelangen, ansonsten hätten wir weit um den Berg herum laufen müssen. Das GPSr zeigte auch einen Weg an, der aber nur komischerweise über eine Wiese zu erreichen war. Also gingen wir dort hin, aber da war kein Weg (mehr), alles zugewuchert. Also sagten wir uns, ok, also doch außen rum.
In dem Moment sah ich einen Geländewagen über die besagte Wiese brettern, brettern, das ist der richtige Ausdruck. Ich dachte noch so bei mir, was das für ein Irrer sei....es war der Jäger/Förster. ;)
Er fragte uns ganz sachlich, was unsere Absichten seien, die ich ihm dann auch erklärte, dass ich einen Weg nach oben auf den Berg suche. Ich hab das Wort Geocaching noch gar nicht genannt, da nannte es der Förster und sagte, dass er das Hobby toll findet, er auch nichts dagegen habe, er den Multi kenne und sogar wisse, wo das Final ist (hat er uns aber nicht verraten ). Wir sollten nur immer schön auf den Wegen bleiben, da eine Gruppe von Wildschweinen mit ihren Frischlingen bereits hier im Tal ein ganzes Maisfeld verwüstet haben. Die Schwarzkittel seien dieses Jahr spät dran mit ihrer Nachkommenschaft (lag wohl auch am langen Winter 08/09).
Nach ein paar kleinen Plaudereien über Natur und Geocaching erwähnte er dann noch einen Nachtcache, den sie aber blocken mussten aus verständlichen Gründen.

Das war bisher unser einzigstes Erlebnis mit der Forstbehörde, wie ich finde, ein absolut positives noch dazu.
Benutzeravatar
KukiHN
Geomaster
Beiträge: 473
Registriert: Mi 15. Sep 2004, 11:49
Wohnort: Heilbronn

Re: Die Positivliste

Beitragvon KukiHN » Di 26. Jan 2010, 14:36

Ach ja, hier noch ein passender Zeitungsbericht zu dem aktuellen Thema (was ein Zufall) :-)
powered by Garmin 60CSx + HTC Desire
Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5039
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Die Positivliste

Beitragvon hustelinchen » Do 28. Jan 2010, 00:02

Ich hatte vor wenigen Wochen bei einem meiner Caches einen Log eines Cachers, der von einer netten Begegnung mit einem Förster erzählt.

http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... 36e1839718
Herzliche Grüße
Michaela

Zurück zu „Jagd & Forst“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder