Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Track in Karte anzeigen?

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
Astartus
Geowizard
Beiträge: 1357
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:58

Re: Track in Karte anzeigen?

Beitrag von Astartus » Sa 22. Apr 2017, 09:03

JackSkysegel hat geschrieben:
Fr 21. Apr 2017, 22:20
Mark hat geschrieben:
Fr 21. Apr 2017, 21:55
Konnte man nicht mal Caches direkt auf Google Earth anzeigen lassen?
Ja, das geht. So mache ich das bisher auch. Es ist nur so das die Position der Caches bei GE nicht genau angezeigt wird. So kann es vorkommen das ich denke das der Cache direkt an meinem Weg liegt, vor Ort sich aber herausstellt das der Cache einen Parallelweg weiter unten oder oben am Berg liegt. Das ist bei der Karte von GS erheblich besser. Auch die Cachelistings in GE zu öffnen dauert sehr lange.
Dann benutze doch GSAK, lade alle Caches im Zielgebiet per PQ in eine Datenbank, und lass dir diese Datenbank ohne springenden Koordinaten auf Google Earth anzeigen.

Werbung:
Benutzeravatar
UUS
Geomaster
Beiträge: 402
Registriert: Di 26. Sep 2006, 12:09
Wohnort: Ruhrpott

Re: Track in Karte anzeigen?

Beitrag von UUS » Sa 22. Apr 2017, 09:29

Das mache ich als Vorbereitung auch immer so, erfüllt aber leider auch nicht die ursprüngliche Anfrage, einen Track auf der GC-Karte anzuzeigen.
Gruß
Uwe.

Bild Bild

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5736
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Track in Karte anzeigen?

Beitrag von JackSkysegel » Sa 22. Apr 2017, 12:13

Astartus hat geschrieben:
Sa 22. Apr 2017, 09:03

Dann benutze doch GSAK, lade alle Caches im Zielgebiet per PQ in eine Datenbank, und lass dir diese Datenbank ohne springenden Koordinaten auf Google Earth anzeigen.
Klar, das könnte man so machen, aber es geht ja darum die Schritte zu vereinfachen. Da wäre es einfach schön wenn man das direkt auf der Seite von geocaching.com machen könnte. Dann kann man sich die Pocketqueries sparen. Meistens sind es dann eh nur zwei oder drei Caches die von Interesse sind.
Unechter Cacher (Tm)

8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Track in Karte anzeigen?

Beitrag von 8812 » Sa 22. Apr 2017, 12:45

Und wie lädst Du dann die Cachedaten von der Karte runter? Da brauchst Du doch ohnehin ein PQ, GC Tour oder ein apifähiges Programm.

Hans

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5736
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Track in Karte anzeigen?

Beitrag von JackSkysegel » Sa 22. Apr 2017, 14:50

Per Garmin-Communicator.
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2721
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Track in Karte anzeigen?

Beitrag von SammysHP » Sa 22. Apr 2017, 15:13

@JackSkysegel

Falls der Entwickler von GC Little Helper noch eine Anregung braucht, wie man es implementieren könnte, kann er sich meine fsmap anschauen: https://www.sammyshp.de/fsmap

Hier der entsprechende Commit: https://github.com/SammysHP/fsmap/commi ... 35c8ee5f84
c:geo-Entwickler

Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Track in Karte anzeigen?

Beitrag von RSKBerlin » Sa 22. Apr 2017, 15:47

Mich würde interessieren, was das gewünschte Ergebnis sein soll. Also: Warum sollte man einen GPX-Track auf der GC-Karte anzeigen lassen?

8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Track in Karte anzeigen?

Beitrag von 8812 » Sa 22. Apr 2017, 15:52

RSKBerlin hat geschrieben:
Sa 22. Apr 2017, 15:47
Mich würde interessieren, was das gewünschte Ergebnis sein soll. Also: Warum sollte man einen GPX-Track auf der GC-Karte anzeigen lassen?
Um entlang des Tracks für eine vorgeplante Tour Caches rauszusuchen.

Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Track in Karte anzeigen?

Beitrag von RSKBerlin » Sa 22. Apr 2017, 16:04

8812 hat geschrieben:
Sa 22. Apr 2017, 15:52
Um entlang des Tracks für eine vorgeplante Tour Caches rauszusuchen.
Wäre mir zu diffus. Die Karte auf geocaching.com ist nicht sinnvoll filterbar und produziert entsprechend erheblich zuviel Rauschen für meinen Geschmack. Ich gehe (siehe Signatur) immer so vor: Ziel suchen, mit GSAK über API in weniger als einer Minute die entsprechenden Caches ziehen, unerwünschte Caches wegfiltern, sinnvollen Track für den Rest erstellen (lassen), fertig. Das ist einfacher, schneller - und vor allem erheblich präziser.

8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Track in Karte anzeigen?

Beitrag von 8812 » Sa 22. Apr 2017, 16:23

RSKBerlin hat geschrieben:
Sa 22. Apr 2017, 16:04
8812 hat geschrieben:
Sa 22. Apr 2017, 15:52
Um entlang des Tracks für eine vorgeplante Tour Caches rauszusuchen.
Wäre mir zu diffus. Die Karte auf geocaching.com ist nicht sinnvoll filterbar und produziert entsprechend erheblich zuviel Rauschen für meinen Geschmack. Ich gehe (siehe Signatur) immer so vor: Ziel suchen, mit GSAK über API in weniger als einer Minute die entsprechenden Caches ziehen, unerwünschte Caches wegfiltern, sinnvollen Track für den Rest erstellen (lassen), fertig. Das ist einfacher, schneller - und vor allem erheblich präziser.
Genau so mache ich das auch (bis auf CacheRoute3, da gehe ich etwas anders vor). Aber das war eben nicht der Ansatz des TO (und darauf kommt es doch an, oder? Ich will jedenfalls niemanden bekehren, was seine Vorgehensweise betrifft). Und wenn ich schreibe das "ginge so und so ...", dann heißt das noch lange nicht, daß diese Art die meine ist. :roll:

Hans

Antworten