TB Rescue

Trackables in Bewegung halten.

Moderator: sascha101

Benutzeravatar
juba
Geomaster
Beiträge: 621
Registriert: Mi 8. Nov 2006, 14:59
Kontaktdaten:

Re: TB Rescue

Beitragvon juba » Do 3. Dez 2009, 20:23

ich finds ne nette idee und die seite für den betrachter ganz lustig.

allerdings... einen TB/Coin retten zu lassen, obwohl er gerade mal 6 Tage im Cache liegt... najagut, wer's braucht...
Runterzieher

Mein Etsy Shop
Werbung:
Benutzeravatar
Spike05de
Geomaster
Beiträge: 594
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 13:13
Wohnort: 89233 Neu-Ulm
Kontaktdaten:

Re: TB Rescue

Beitragvon Spike05de » Do 3. Dez 2009, 20:28

juba hat geschrieben:allerdings... einen TB/Coin retten zu lassen, obwohl er gerade mal 6 Tage im Cache liegt... najagut, wer's braucht...


Da das ganze noch in der Testphase ist und Kinderkrankheiten ausgemerzt werden müssen ist das sicherlich nicht so verkehrt.
sascha101
Geocacher
Beiträge: 40
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 21:03

Re: TB Rescue

Beitragvon sascha101 » Do 3. Dez 2009, 20:54

Hallo Juba,

juba hat geschrieben:allerdings... einen TB/Coin retten zu lassen, obwohl er gerade mal 6 Tage im Cache liegt... najagut, wer's braucht...

Danke für's Feedback. Du hast natürlich Recht. Später wird es auch eine Beschränkung geben, so daß man keine TB's zur Rettung ausschreiben kann, die weniger als ein paar Wochen im Cache liegen.

Wie Spike05de geschrieben hat, wollten wir aber für die erste Testphase die Nutzung nicht künstlich bremsen um so viel Feedback wie möglich zu bekommen.

Viele Grüsse,
Sascha
Benutzeravatar
Spike05de
Geomaster
Beiträge: 594
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 13:13
Wohnort: 89233 Neu-Ulm
Kontaktdaten:

Re: TB Rescue

Beitragvon Spike05de » Do 3. Dez 2009, 21:02

Da fällt mir gerade etwas ein. Ein Coin von mir kann wohl nicht mehr gerettet werden weil der komplette Cache schon vor einiger Zeit gemuggelt wurde. Dies hab ich wohl irgendwie überlesen sonst hätte ich den ja nicht eingestellt. Jetzt gibts aber keine Möglichkeit den Coin wieder rauszunehmen bzw. eine Note dazuzuschreiben. Zumindestens hab ich noch keine gefunden. :???:

Gruß

Jochen
Benutzeravatar
Roter-Wolf
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Di 11. Mär 2008, 12:26
Wohnort: Dessau
Kontaktdaten:

Re: TB Rescue

Beitragvon Roter-Wolf » Do 3. Dez 2009, 21:19

Tolle Sache,
hab mich gleich mal angemeldet, aber mein engeres Gebiet ist sauber. Aber ich denk eh, dass der erste Schritt, wenn ein TB hängt wäre, den Owner des Caches um hilfe zu fragen.
BildBild
sascha101
Geocacher
Beiträge: 40
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 21:03

Re: TB Rescue

Beitragvon sascha101 » Do 3. Dez 2009, 22:10

Spike05de hat geschrieben:Da fällt mir gerade etwas ein. Ein Coin von mir kann wohl nicht mehr gerettet werden weil der komplette Cache schon vor einiger Zeit gemuggelt wurde. Dies hab ich wohl irgendwie überlesen sonst hätte ich den ja nicht eingestellt. Jetzt gibts aber keine Möglichkeit den Coin wieder rauszunehmen bzw. eine Note dazuzuschreiben. Zumindestens hab ich noch keine gefunden. :???:


Hi Jochen,
ja, wir arbeiten noch an einem "TB ist verloren" Feature.
Momentan läuft es so:
Du grabbst den TB oder meldest ihn per geocaching.com als missing.
tb-rescue.com merkt beim nächtlichen Update Lauf, dass dein TB nicht mehr in dem Cache liegt. Informiert Dich, sowie die eingetragenen Retter (falls vorhanden). Die Mails erzählen Dir, dass der TB weitergewandert ist. Ist zwar nicht perfekt aber ja auch nicht so ganz falsch :-)

wie gesagt, das eigentliche "dein TB ist leider verschwunden" Feature kommt noch... aber das müssen wir noch ein wenig durchdenken.

Viele Grüsse,
Sascha
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22095
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: TB Rescue

Beitragvon radioscout » Do 3. Dez 2009, 23:32

Habt ihr irgendwelche Ideen für das Problem "TB im Cache gefunden der dort nicht eingeloggt ist und auch nach langer Wartezeit nicht eingeloggt wird"?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
upigors
Geowizard
Beiträge: 2341
Registriert: Mo 24. Sep 2007, 15:52
Wohnort: 39326 Hohenwarsleben
Kontaktdaten:

Re: TB Rescue

Beitragvon upigors » Fr 4. Dez 2009, 06:07

nur wenige Stunden nach dem Eintrag bei TB Rescue wurde mein TB nach fast 3 Monaten gestern gerettet.
Somit hat sich meine Meinung aus dem Eingangsposting zur Idee der Aktion mehr als bestätigt. Hoffe ich kann auch irgendwann mal helfen.....
Grüße
Bild..Bild
xtb
Geomaster
Beiträge: 508
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 08:54

Re: TB Rescue

Beitragvon xtb » Fr 4. Dez 2009, 08:05

Meine gestern eingetragene Coin wurde auch spontan gerettet :) :D :D :D
Bild
Oregon 550 ... im Normalfall mit aktueller (Beta) Firmware
und der routingfähigen Europakarte von Computerteddy
SabrinaM
Geowizard
Beiträge: 2218
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 16:17

Re: TB Rescue

Beitragvon SabrinaM » Fr 4. Dez 2009, 08:57

Für meine beiden Coins haben sich auch schon Retter gefunden. Bin gespannt, ob sie die Coins tatsächlich im Cache antreffen werden.

Hier in der Gegend gibts noch nichts zu retten, aber ich bin bereit :^^:

Jedenfalls vielen Dank für die tolle Idee! :up:

Zurück zu „TB-Run & TB-Rescue“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder