TB missing -- keine Rettung mehr möglich?!

Trackables in Bewegung halten.

Moderator: sascha101

Benutzeravatar
S&B
Geocacher
Beiträge: 264
Registriert: Do 25. Dez 2008, 10:19

TB missing -- keine Rettung mehr möglich?!

Beitragvon S&B » Di 13. Jul 2010, 08:10

Mein TB ist seit über einem viertel Jahr in Alaska in einem Cache.
Mehrfaches Anschreiben des Owners brachte nix. Habe dann eine
Notiz hinterlassen und jetzt erfahren, dass von 5 auf der Inventarliste
stehenden Coins/TBs keiner mehr im Cache ist. Nun habe ich meinen
TB auf missing gesetzt.
Da ich erst nach diesesm Missing erfahren habe, dass einen TB-Rettung
gibt, wollt ich dies natürlich dort in Auftrag geben.
Leider sagt mir das System, dass der TB in einem Cache sein muß, dass
er gerettet werden kann!

Wie bekomme ich meinen TB wieder aus dieser Missing List raus??
Einfach wieder in diesen Cache einloggen?!
Oder gibt es ne andere Möglichkeit?

DANKE schon mal!!
Bild
Werbung:
sascha101
Geocacher
Beiträge: 40
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 21:03

Re: TB missing -- keine Rettung mehr möglich?!

Beitragvon sascha101 » Di 13. Jul 2010, 10:51

ich glaube "move trackable to last location" macht genau, was du suchst.
hoffe, die option gibt es noch
Benutzeravatar
S&B
Geocacher
Beiträge: 264
Registriert: Do 25. Dez 2008, 10:19

Re: TB missing -- keine Rettung mehr möglich?!

Beitragvon S&B » Di 13. Jul 2010, 11:01

das hab ich schon versucht -- funktioniert aber nicht!
Denn da tut sich gar nix :???:
Bild
Benutzeravatar
Astartus
Geowizard
Beiträge: 1354
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:58

Re: TB missing -- keine Rettung mehr möglich?!

Beitragvon Astartus » Di 13. Jul 2010, 11:30

Die TB Rettung ist eigentlich für Coins und TravelBugs gedacht, die seit Monaten physikalisch in einem Cache stecken und nicht bewegt werden da der Cache evtl. schwierig zu finden ist (wegen schwerem Rätsel und/oder spezieller Ausrüstung).

Wenn der TB wirklich geklaut wurde, so wie es den Anscheint macht, dann bringt dir TB Rescue auch nicht viel. Du könntest den TB als Owner zwar wieder von irgendwoher retrieven, und dann via "Write Note" in den letzten Cache einloggen, das ändert aber nichts daran dass der TB weg ist, von keinem anderen Cacher aus dem speziellen Cache entnommen werden kann (denn er ist ja weg) und er würde nur das Inventory des Caches "vermüllen".

Was du versuchen könntest wäre, die Finder des entsprechenden Caches anschreiben die zwischen dem Drop des TBs und den ersten "Coin/TB was not in Cache Meldungen" den Cache gefunden haben und fragen ob sich diese evtl an den TravelBug erinnern. Besonders neulinge mit wenigen Funden könnten den TB evtl entnommen haben ohne zu wissen was man genau damit macht.

Oder du musst hoffen dass der TB durch Zufall wieder in irgendeinem anderen Cache auftaucht, das ist auch schon ab und zu passiert.
Benutzeravatar
S&B
Geocacher
Beiträge: 264
Registriert: Do 25. Dez 2008, 10:19

Re: TB missing -- keine Rettung mehr möglich?!

Beitragvon S&B » Di 13. Jul 2010, 12:32

Alles klar.
Dann schau ich mal die Logs durch!!
Bild

Zurück zu „TB-Run & TB-Rescue“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder