Coin gestohlen

Trackables in Bewegung halten.

Moderator: sascha101

DeDonatis
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Di 14. Sep 2010, 16:45

Coin gestohlen

Beitragvon DeDonatis » Sa 18. Sep 2010, 06:46

Servus!

Ich hab da mal folgendes Problem:

Unser Coin "TB3GA0Q" wurde am 15.6.2010 von "Team Kaspar" aus dem Cache "Juttas Heimspiel" genommen. Nachdem 5 Wochen nichts passierte, habe ich bei jenen mal höflich nachgefragt, wie denn die Lage ist. Als Antwort kam, dass sie den Coin einem "Kumpel" mitgegeben haben, welcher in die USA geflogen ist, weil dies ja das Ziel des Coins wäre. OK, nach 7 Wochen fragte ich wieder nach, weil sich immer noch nichts getan hatte, worauf hin ziehmlich zickig geantwortet wurde, dass der Coin immer noch bei ihm wäre und wenn es mir lieber wäre das man ihn wieder zurück bringt, dann solle ich es sagen usw usw.
Nach 9 Wochen schrieb ich dann abermals eine Mail an das Team Kaspar, woraufhin ich bis heute keine Antwort bekam. Stattdessen wurde der Coin einen Tag danach im Cache "Smoke and Squares" in Californien abgelegt. Ich habe nun 12 Tage gewartet, ob jemand am Cache vorbei kommt. Ist nicht geschehen. Ich habe dann auf TB-Rescue einen Rettungsauftrag gestartet und es fand sich auch sofort jemanden, welche gestern sofort noch zum Cache ging. Und siehe da, der Coin ist NICHT im Cache. So wie ich es vermutet hatte.

Was habe ich nun für Möglichkeiten? Kann ich das Team Kaspar haftbar dafür machen?
Die sache liegt ja quasi auf der Hand.......
Werbung:
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9634
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Coin gestohlen

Beitragvon Schnueffler » Sa 18. Sep 2010, 07:39

Klar kannst du sie anzeigen!!! ACHTUNG IRONIE!

Hast Du Beweise, dass sie die Coin nicht in den Cache gelegt haben? Kannst Du beweissen, dass in der Zwischenzeit nicht ein anderer Cacher am Cache war, und die Coin herausgenommen hat?

Ich denke mal, die Polizei wird sich kringelig lachen, wenn du eine Anzeige wegen 6 Euro machen willst!
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Webcam Rheinstetten
DeDonatis
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Di 14. Sep 2010, 16:45

Re: Coin gestohlen

Beitragvon DeDonatis » Sa 18. Sep 2010, 07:53

meinst du etwa so kringelig, wie du dich gerade lachst?
ich gönn dir deinen spass. aber für mich sind 18 euro eine menge geld.
wenn du davon genug hast, gönne ich es dir. aber es gibt leute, die haben nicht so viel.

ich kann nicht beweisen, dass sie den coin nicht wirklich abgelegt haben usw usw.
anhand der tatsachen liegt es einfach auf der Hand....

und übrigens, ich hab zwar mit solch einer sinnfreien antwort gerechnet, aber dennoch würde ich gerne in zukunft darauf verzichten!

danke!

p.s. selbst eine anzeige über 1 euro muss und wird ernst genommen!!
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9634
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Coin gestohlen

Beitragvon Schnueffler » Sa 18. Sep 2010, 07:55

Dann mach es. Da der anscheinende Tatort aber in den USA liegt, wirst Du wohl die Anzeige in den USA stellen müssen!

Und was willst du dr Polizei dann sagen? Hast Du den Namen? Wen willst du anzeigen? Denjenigen, der die Coin aus dem Cache raus genommen hat? Oder den Freund, der die anscheinend nicht in den Cache reingelegt hat?
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Webcam Rheinstetten
DeDonatis
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Di 14. Sep 2010, 16:45

Re: Coin gestohlen

Beitragvon DeDonatis » Sa 18. Sep 2010, 07:59

genau deshalb frage ich ja hier nach, welche möglichkeiten ich habe, oder hätte....

scheinbar hab ich garkeine....das würde aber für mich bedeuten, dass ich in zukunft auch coins klauen kann wie ein weltmeister und keiner kann mir was. gut zu wissen...
Benutzeravatar
Aga & Deti
Geowizard
Beiträge: 1120
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 22:02
Wohnort: Hanau-Steinheim und Mülheim/Ruhr

Re: Coin gestohlen

Beitragvon Aga & Deti » Sa 18. Sep 2010, 08:33

Schreib die Coin ab!
Das ist eben das Risiko beim Coin auf die Reise schicken.
Wir haben eine die war über ein Jahr "verschwunden" bis die letzten "Besitzer" sie plötzlich wieder auf die Reise geschickt haben...!

Du könntest den Coinnamen ändern.
Z.B. "Stolen by...." oder "Please let my coin go...."
Der "Besitzer" sieht dann diesen Namen in seinem Inventory...!

...oder das ganze auf Deutsch - je nachdem wo die Coin sich befindet/wo Du sie vermutest...!
Benutzeravatar
frenocomio
Geowizard
Beiträge: 1982
Registriert: Di 10. Aug 2010, 09:18
Wohnort: 46359 Heiden
Kontaktdaten:

Re: Coin gestohlen

Beitragvon frenocomio » Sa 18. Sep 2010, 08:40

DeDonatis hat geschrieben:Was habe ich nun für Möglichkeiten? Kann ich das Team Kaspar haftbar dafür machen?


Wohl kaum. Die Aussage lautet ja:
Als Antwort kam, dass sie den Coin einem "Kumpel" mitgegeben haben, welcher in die USA geflogen ist, weil dies ja das Ziel des Coins wäre


Du wirst auch kaum beweisen können, dass der "Kumpel" den nicht abgelegt hat.

Vom Straftatbestand her: Jemand nimmt den Coin aus einem Versteck (bestimmungsgemäß), loggt ihn erst nach 6 Monaten: Diebstahl für 6 Monate? Er nimmt ihn aus dem Cache und hält den 1 Jahr fest, bevor er den in einen anderen Cache legt. Diebstahl für ein Jahr?

Selbst wenn er den behält und ein Straftatbestand vorläge: Leider stehen Diebstahlsanzeige & Rechtsanwaltskosten nicht im Verhältnis zum Streitwert

Oder ist es nur Unterschlagung? :???:
„Nicht die Genialen, die Zähen erreichen ihr Ziel.“
Elsa Rentrop (1907-94), dt. Lyrikerin u. Aphoristikerin
DeDonatis
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Di 14. Sep 2010, 16:45

Re: Coin gestohlen

Beitragvon DeDonatis » Sa 18. Sep 2010, 08:44

ich denke, da greift die unterschlagung....aber was hilfts....

danke für eure antworten......

ich werd den coin wohl wirklich abschreiben müssen. naja.....

nochmal schick ich keinen los :-)
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9634
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Coin gestohlen

Beitragvon Schnueffler » Sa 18. Sep 2010, 08:53

DeDonatis hat geschrieben:nochmal schick ich keinen los :-)

Da wirst Du in diesem Forum Einige finden, die das so machen. Das ist das Risiko derer, die Coins noch auf Reise schicken.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Webcam Rheinstetten
Benutzeravatar
frenocomio
Geowizard
Beiträge: 1982
Registriert: Di 10. Aug 2010, 09:18
Wohnort: 46359 Heiden
Kontaktdaten:

Re: Coin gestohlen

Beitragvon frenocomio » Sa 18. Sep 2010, 08:55

DeDonatis hat geschrieben:nochmal schick ich keinen los :-)


Das ist das Problem - die Folge immer mehr Coin-Kopien unterwegs - aber absolut verständlich.

Und an die, die Coins (oder TBs) klauen: Euch sollen die Arme abfallen auf der Toilette, wenn ihr die am dringesten braucht! :motz:
„Nicht die Genialen, die Zähen erreichen ihr Ziel.“
Elsa Rentrop (1907-94), dt. Lyrikerin u. Aphoristikerin

Zurück zu „TB-Run & TB-Rescue“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder