Coin gestohlen

Trackables in Bewegung halten.

Moderator: sascha101

DeDonatis
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Di 14. Sep 2010, 16:45

Re: Coin gestohlen

Beitragvon DeDonatis » Sa 18. Sep 2010, 13:53

team kaspar hat tatsächlich mal geantwortet:

Jetzt mach aber mal halb lang!
Ich habe das Ding plazieren lassen von meinem Kumpel und auf den kann ich mich zwei hundertpronzentig verlassen.wenn jetzt irgend ein andere cacher das Teil abgreift und nicht logt bzw. Nicht weitergibt kann ich auch nichts dafür !
Ich habe jetzt auch keine Lust mehr darüber zu diskutieren ich habe das Teil auch wenn es etwas gedauert hat weitergegeben.das das Ding jetzt vielleicht weg ist den Schuh ziehe ich mit nicht an.
Für mich ist die Diskussion hiermit beendet und wenn sie "andere Schritte " einleiten wollen werden sie nur noch mit meinem Anwalt sprechen.
Das ist doch jetzt echt lachhaft das ganze.so ein Aufstand zu machen wegen einend Spiels.
Ich kann mir jetzt auf jedenfalls keine schuld mehr zuweisen ich habe meine "Pflicht" so wie sein soll erfüllt.
Ihnen muss halt auch klar sein das so ein Teil verloren gehen kann und wenn das für sie ein Problem ist hätten sie keinen geocoin los schicken dürfen!
Werbung:
Subraid
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: So 14. Dez 2008, 12:57

Re: Coin gestohlen

Beitragvon Subraid » So 19. Sep 2010, 12:32

DeDonatis hat geschrieben:team kaspar hat tatsächlich mal geantwortet:


Und hat damit vollkomen recht....

Subraid (dem bisher alle seine Geocoins irgendwann verschwunden sind....)
Garmin Montana 600 (FW 4.90) + 32GB µSDHC Samsung Class 10 mit mod. Sprachdatei, mod. Hintergrundbilder.
TOPO Deutschland 2012 Pro, TOPO France V3 Pro und CN Europa NT 2013.40.
BirdsEye Select France
Einige OSM-Karten
Benutzeravatar
juba
Geomaster
Beiträge: 621
Registriert: Mi 8. Nov 2006, 14:59
Kontaktdaten:

Re: Coin gestohlen

Beitragvon juba » So 19. Sep 2010, 13:01

Muss man wirklich gleich jemandem mit Gesetz und Anwalt drohen, nur weil derjenige (aus deiner Sicht) nicht schnell genug gehandelt hat?!
Immerhin hat der Cacher sich an den Auftrag der Coin gehalten und diese sogar mitgenommen in die USA!!!
sorry, aber wenn mir jemand so kommen würde, würde ich genauso antworten wie team kaspar.

Und: ja klar, für mich persönlich wären 18 Euro für eine Coin auch richtig viel Geld, nicht nur für dich.
Aber: wenn ich mir eine 18 Euro-Coin kaufen würde, täte ich sie sicherlich nicht auf Reisen schicken! Coins und TBs gehen verloren, ob durch Diebstahl, Muggels, unwissende Cacher, oder andere Umstände. so ist das nunmal, ändern kann's niemand.
Willst du jedesmal Anzeige gegen Unbekannt stellen, wenn dir ein Trackable auf Reisen verloren geht...

Ich z.B. schicke jetzt nur noch pure color coins auf Reisen. Die sind hübsch und kosten sogar weniger als eine TB-Marke. Bisher ist auch noch keine abhanden gekommen.
Runterzieher

Mein Etsy Shop
DeDonatis
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Di 14. Sep 2010, 16:45

Re: Coin gestohlen

Beitragvon DeDonatis » So 19. Sep 2010, 13:18

ich finde es lobenswert das ihr ihn in schutz nehmt, weil er ja seinen auftrag erfüllt hat....

wer sagt euch denn, das er es wirklich getan hat? 9 wochen habe ich keine antwrt erhalten....
9 wochen hat es gedauert bis der coin abgelegt wurde. und warum wurde er abgelegt?
weil ich ihm EINEN TAG DAVOR eine giftige mail geschrieben habe....
schon komisch, oder?
Benutzeravatar
juba
Geomaster
Beiträge: 621
Registriert: Mi 8. Nov 2006, 14:59
Kontaktdaten:

Re: Coin gestohlen

Beitragvon juba » So 19. Sep 2010, 13:28

9 Wochen... eine von meinen Coins ist satte 4 Monate von einem Cacher einbehalten worden. Habe 2x freundlich gefragt, ob es meine coin noch gibt und irgendwann hat es sie dann wieder abgelegt.

Klar kann dir niemand von uns sagen, was WIRKLICH passiert ist.
Was erwartest du denn von uns??? Wir sind keine hellseher...

Nach der Mail von team kaspar zu urteilen, waren deine Anfragen nicht allzu freundlich formuliert. Aber - wenn man etwas von fremden Leuten will, dann hilft es immer am besten, wenn man freundlich ist. Egal ob man selber im Recht ist und egal, wie sehr man sich aufregt...
Runterzieher

Mein Etsy Shop
DeDonatis
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Di 14. Sep 2010, 16:45

Re: Coin gestohlen

Beitragvon DeDonatis » So 19. Sep 2010, 13:35

ok, es bringt nix....lass gut sein...

ich muss jetzt nicht belehrt werden wie ich wem eine mail schreibe....

herzlichen dank!

für mich bedeutet das nun, dass ich ab sofort trackables klauen kann wie ein bekloppter, behaupte ich hab sie abgelegt, obwohl nix in den jeweiligen caches ist und werde dann sogar noch in schutz genommen. besser kanns für mich ja dann garnicht laufen......

armes deutschland....
Benutzeravatar
frenocomio
Geowizard
Beiträge: 1982
Registriert: Di 10. Aug 2010, 09:18
Wohnort: 46359 Heiden
Kontaktdaten:

Re: Coin gestohlen

Beitragvon frenocomio » So 19. Sep 2010, 14:25

DeDonatis hat geschrieben:für mich bedeutet das nun, dass ich ab sofort trackables klauen kann wie ein bekloppter, behaupte ich hab sie abgelegt, obwohl nix in den jeweiligen caches ist und werde dann sogar noch in schutz genommen. besser kanns für mich ja dann garnicht laufen......


„Nichts entehrt den Menschen so sehr als eine unedle Rache.“

Abraham a Santa Clara
„Nicht die Genialen, die Zähen erreichen ihr Ziel.“
Elsa Rentrop (1907-94), dt. Lyrikerin u. Aphoristikerin
Benutzeravatar
goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3225
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Coin gestohlen

Beitragvon goldensurfer » Mi 22. Sep 2010, 08:05

frenocomio hat geschrieben:Und an die, die Coins (oder TBs) klauen: Euch sollen die Arme abfallen auf der Toilette, wenn ihr die am dringesten braucht! :motz:


Es heißt: Ich wünsch Dir die Krätze am Arsch und soooo kurze Arme! :lachtot:

Aber mal im Ernst: schau mal in mein Profil wieviele Coins mittlerweile auf "unknown" stehen bzw. auf nem Friedhof angekommen sind, weil irgendwelche Spacken meinen, Caches wären Selbstbedienungsläden. Das wirst Du nicht vermeiden können. Da hilft nur: keine Coins mehr los schicken.
Schade, der ursprüngliche Sinn war mal ein anderer, aber anders geht es leider heutzutage nicht mehr. Es treiben sich leider zu viele Vollpfosten und andere, übersichtlich Talentierte auch bei unserem Hobby rum.
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25
Benutzeravatar
Nerre
Geowizard
Beiträge: 1376
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 22:51

Re: Coin gestohlen

Beitragvon Nerre » Do 7. Okt 2010, 14:18

Mitlerweile verschwinden sogar schon Kopien (wie hier meine Nimues Gift): http://www.geocaching.com/track/details.aspx?id=2202368

Birdygeo hat sage und schreibe 16 Tage lang gecached und genau in dem Moment aufgehört, als die Kopie meiner sowieso schon geklauten Münze hatte. Irgendwie kommt sie nie besonders weit und wird immer, wenn sie einen Cache weit gewandert ist, entführt.
Sei kreativ!
Maggsti
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 00:10

Re: Coin gestohlen

Beitragvon Maggsti » Sa 13. Nov 2010, 00:17

Versteh' ich nicht ! :gott:

Was macht man mit 'nem Haufen gestohlener Münzen und TBs ?

Hatte auch 'nen netten, neuen Cachekinz : Hat 2 (!) Stationen überlebt, nu isser wech.

LG
Maggsti

Zurück zu „TB-Run & TB-Rescue“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder