Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Was sagt man dazu ?! (Logeintrag aus Nienburg)

Mitten auf der Märchenstraße und umzu.

Moderator: mone2702

Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Was sagt man dazu ?! (Logeintrag aus Nienburg)

Beitrag von Trracer »

snoopy-67 hat geschrieben: Das ist das, was ich mit dem Einstellen dieses Logs zeigen wollte, das sich jemand erlaubt alle Nienburger Cacheleger zu verurteilen. Wenn andere Cacher diese copy and paste Logs lesen, in Vorbereitung auf eine geplante Nienburg-Cachetour, könnte ich mir vorstellen, das sich der eine oder andere dann doch gegen Nienburg als Cachetour entscheiden könnte. Das hat Nienburg nicht verdient, denn es gibt hier wirklich schöne Caches.
Entschuldigung da nehmt Ihr euch jetzt aber ein bisschen zu wichtig. Falls sich jemand entscheidet in Nienburg zu cachen, dann wird er sich nicht von einem Log, dass bei einem Cache getätigt wurden ist, abbringen lassen.
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Was sagt man dazu ?! (Logeintrag aus Nienburg)

Beitrag von adorfer »

snoopy-67 hat geschrieben: Das ist das, was ich mit dem Einstellen dieses Logs zeigen wollte, das sich jemand erlaubt alle Nienburger Cacheleger zu verurteilen.
Das ist eine Aufgabe der lokalen Community, für eine ordentliche Cachequalität "am Ort" zu sorgen.
Ein paar Drecksdosen ruinieren den Ruf nachhaltig, auch wenn es noch schöne Multis oder wirklich kreative gebaute Tradis am gleichen Ort gibt.

Also, wozu gibt's denn die vielen Events, wenn man die nicht nutzt, um auf die "Problem-Owner" einzuwirken?
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Onkel Ben
Geomaster
Beiträge: 339
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 12:42

Re: Was sagt man dazu ?! (Logeintrag aus Nienburg)

Beitrag von Onkel Ben »

Wieso werden kritische Logs häufig angeprangert? Und warum nutzen diejenigen die suchen eigentlich nicht GCVote?

So umgeht man den Schrott der rumliegt und muss erst gar keine kritischen Logs schreiben. Das macht das Leben für beide Seiten doch viel angenehmer.

Wenn die kritischen Logs gerechtfertigt sind, soll der Owner mal darüber nachdenken, ob er nicht was ändern sollte.

Es grüßt Onkel Ben
Bild Bild Bild
GC-Team Marklohe
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Sa 18. Sep 2010, 21:16

Re: Was sagt man dazu ?! (Logeintrag aus Nienburg)

Beitrag von GC-Team Marklohe »

Gerdchen+ hat sich mit seiner Festungsreihe sehr viel Mühe gegeben.
Die Textbeschreibungen sind sehr informativ, so das selbst wir als Nienburger immer dazu gelernt haben.
Ist echt toll gemacht, Daumen hoch...

Nur hat JimPanse leider nicht ganz unrecht.
Ein paar dieser Dosen sind wirklich unterm Mülleimer, wo es garantiert bessere Versteckmöglichkeiten gegeben hätte. Soll jetzt kein Angriff gegen Dich sein, ist aber nunmal die Wahrheit.
Vielleicht überlegst Du Dir doch die ein oder andere Dose anders zu verstecken.

Wenn Du magst, am 02.12. haben wir unsere Geoweihnachtsfeier und wir können gerne mal darüber sprechen.

Und von der Aussage Nienburg lohnt sich nicht zum cachen, darüber können wir und zig andere Cacher nur lächeln....
Nur nicht ärgern lassen....

Schöne Grüße


Simone und Olaf
Benutzeravatar
Team-Teckel
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 02:10
Wohnort: Heemsen
Kontaktdaten:

Re: Was sagt man dazu ?! (Logeintrag aus Nienburg)

Beitrag von Team-Teckel »

Servus

Also ich habe die Cache-Reihe noch nicht gemacht aber die Verstecke an Mülleimern zu wählen finde ich nicht schlecht. Sicher nicht der tollste Ort zum suchen aber wenigstens relativ sicher davor von nicht Geocachern gefunden zu werden und zerstört zu werden.

Und ein paar Aids-Handschuhe haben in der kleinsten Tasche platz! :^^:
Melde: Linke Flanke zusammengebrochen, rechte Flanke auf dem Rückzug, Zentrum hält gerade so.
Lage hervorragend, greife an!


Bild
Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Was sagt man dazu ?! (Logeintrag aus Nienburg)

Beitrag von steingesicht »

Team-Teckel hat geschrieben: ... aber die Verstecke an Mülleimern zu wählen finde ich nicht schlecht. Sicher nicht der tollste Ort zum suchen aber wenigstens relativ sicher ...
:irre: Ich glaubs ja nicht - Mülleimermikros - also wenn einem nichts besseres einfällt, sollte man sich als Ausleger vielleicht mal überlegen ob man nicht auch mal auf eine Dose verzichten sollte....
So gesehen, kann ich das Log schon verstehen.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?
Onkel Ben
Geomaster
Beiträge: 339
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 12:42

Re: Was sagt man dazu ?! (Logeintrag aus Nienburg)

Beitrag von Onkel Ben »

Team-Teckel hat geschrieben:Servus

Also ich habe die Cache-Reihe noch nicht gemacht aber die Verstecke an Mülleimern zu wählen finde ich nicht schlecht. Sicher nicht der tollste Ort zum suchen aber wenigstens relativ sicher davor von nicht Geocachern gefunden zu werden und zerstört zu werden.

Und ein paar Aids-Handschuhe haben in der kleinsten Tasche platz! :^^:
Kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen, diese Aussage. Aber jeder so wir er meint. Im Ruhrgebiet oder Osnabrücker Nordland findet sowas auch keiner toll. Aber die Masse kann sich ja irren.

Wenn Team-Teckel unter dem gleichen Namen bei gc.com zu finden ist, würde ich sagen: erstmal weiter suchen und bitte so schnell keinen eigenen Cache legen. Vielen Dank.

Gruß Onkel Ben
Zuletzt geändert von Onkel Ben am Di 23. Nov 2010, 22:46, insgesamt 2-mal geändert.
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: Was sagt man dazu ?! (Logeintrag aus Nienburg)

Beitrag von imprinzip »

Team-Teckel hat geschrieben:Servus

Also ich habe die Cache-Reihe noch nicht gemacht aber die Verstecke an Mülleimern zu wählen finde ich nicht schlecht. Sicher nicht der tollste Ort zum suchen aber wenigstens relativ sicher davor von nicht Geocachern gefunden zu werden und zerstört zu werden.

Und ein paar Aids-Handschuhe haben in der kleinsten Tasche platz! :^^:
Kein Wunder, dass Drecks-Caches Konjunktur haben... :kopfwand:
Ich kann nur hoffen, du hast das große Ironie-Schild an deinem Beitrag vergessen!!!
Vielleicht kannst du es aber bei deiner Fund-Zahl einfach nicht besser wissen?

Obwohl, wenn ich mir es recht überlege... so etwas sagt einem schon der gesunde Menschenverstand, dass ein Cache am oder im Müll definitiv nichts verloren hat!
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)
Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Was sagt man dazu ?! (Logeintrag aus Nienburg)

Beitrag von steingesicht »

imprinzip hat geschrieben:Obwohl, wenn ich mir es recht überlege... so etwas sagt einem schon der gesunde Menschenverstand, dass ein Cache am oder im Müll definitiv nichts verloren hat!
Man könnte es ja auch als direkte afforderung zum Cito verstehen: nach dem loggen direkt einwerfen :lachtot:
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?
Atti
Geomaster
Beiträge: 635
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 18:07

Re: Was sagt man dazu ?! (Logeintrag aus Nienburg)

Beitrag von Atti »

Team-Teckel hat geschrieben:Also ich habe die Cache-Reihe noch nicht gemacht aber die Verstecke an Mülleimern zu wählen finde ich nicht schlecht. Sicher nicht der tollste Ort zum suchen aber wenigstens relativ sicher davor von nicht Geocachern gefunden zu werden und zerstört zu werden.
Wir loggen bei sowas statt Fund nur noch Needs Maintenance: "Dieser Cache gehört nicht drunter, der gehört hinein."

Ein Mülleimer ist keine geeignete Cachelocation - da gibt es mit 100%iger Sicherheit was besseres im max. 50m Radius.

My 2 cents
Atti
Gesperrt