Brummitreff

Das Zentrum des Wahnsinns.

Moderator: mic@

Balla & Silly
Geocacher
Beiträge: 174
Registriert: Do 2. Mär 2006, 17:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Brummitreff

Beitragvon Balla & Silly » Mi 13. Aug 2008, 19:51

Wenn es wirklich nur ein Tradi wäre, den keiner findet: kultig!
Aber mit DEM Hintergrund ist das doch wirklich affig.


Danke, genauso sehen wir das auch. Wahrscheinlich haben nur einige Berliner mitbekommen, wie Cyberman54 sich immer wieder über BrummiHD und seinen Hund Kira in öffentlichen Logs lustig gemacht und z.B. dem Hund einen größeren IQ als seinem Besitzer unterstellt hat. Das war zu der Zeit, wo seine angeblichen "Quickies", die terrainmäßig underrated nur mit Ausrüstung zu heben waren, provozieren sollten und tatsächlich viele Cacher verärgerten. Da haben wir dann beschlossen, Caches dieses Owners grundsätzlich nicht mehr anzugehen. In der Zeit gab es so einige Auseinandersetzungen zwischen Cyberman54 und anderen Cachern und dann hat z.B. BrummiHD als Reaktion einen Cache mit einer durchgestrichenen "C54"-Plakette gelegt. Ach ja, erwähnen sollte man vielleicht auch noch BrummiHDs Log, wo Cyberman54 bei einem zufälligen Zusammentreffen mit BrummiHD rücksichtslos Rennrad rasend beinahe seinen Hund übergemangelt hätte und BrummiHD ihm daraufhin Prügel anbot. Ob der Großteil der Schmähungen davor oder danach stattfand, können wir nicht mehr sagen, da wir auch nicht alles im Auge behalten. Fakt ist, dass BrummiHD sich aufgrund des ganzen Theaters irgendwann umbenannt hat.

Das ist die leidige und bestimmt nicht vollständige Vorgeschichte zum Cache "BrummiHD", der in einer öffentlichen Truckertoilette gelegt wurde, um diesen User weiter zu diskreditieren. Die Tatsache, dass keiner ihn findet, überrascht uns ebenso wenig und nach anfänglichem Amusement über die vergeblich Suchenden können wir inzwischen nur noch den Kopf schütteln. Klasse wäre es gewesen, wenn dieses Fehde-Teil einfach ignoriert worden wäre, aber da haben wir wohl den Ehrgeiz all derer unterschätzt, die meinen, sie wären die Supercacher, die nach endlosen DNFs auf einmal die Erleuchtung trifft. Wer wollte nicht voller Stolz einen Found loggen, bei sovielen Watchern? Pech nur, dass es keinem gelingt, gelle?

Wer so einige Aktionen von Cyberman54 mitbekommen hat (besonders seine ewige Besserversteckerei, um es nachfolgenden Cachern ungleich schwerer zu machen), weiß eigentlich auch ohne die Scharmützel in der Berliner Cacherszene, was er vom Brummitreff halten soll.

Und der Cybertreff als Reaktion ist nicht von BrummiHD gelegt worden, sondern von einem weiteren "C54-Freund", der die Aktion nur unter diesem Deckmantel gestartet hat. Daher wollten wir schon am liebsten beide Caches archivieren lassen, damit solche Eskapaden nicht immer mehr das Bild in der Berliner Cacherszene bestimmen. Nachahmer in abgewandelter Form hat es bereits gegeben, wo Caches unter einem Fake gelegt wurden, die dann nur ein bestimmter Cacher finden/loggen konnte (DSÜAL), alle anderen haben sich umsonst einen Wolf gesucht. Und das Ganze wieder nur als "Rache" für eine andere Auseinandersetzung. Wenigstens da hat ein Approver gleich reagiert und die Caches sofort wieder archiviert. Soviel zum Berliner Kindergarten.

Ich habe ein wenig gezögert, ob ich all diese Infos noch einmal bringe, denn vielen dürften sie bekannt sein. Aber für diejenigen, die den Brummitreff immer noch kultig finden, ohne zumindest Teile des Hintergrunds zu kennen, rücken die Infos den "Cache" vielleicht mal in ein etwas anderes Licht. Übrigens würde es uns nicht wundern, wenn spätestens beim CITO auf einmal irgendwo ein Nano auftaucht. Vielleicht sollte man eine geheime Videokamera mit Blick auf die angegebenen Koords installieren. Dann würde man zumindest mitbekommen, ob da vorher noch was Kleines deponiert wird... :roll:

So long, Balla & Silly
Werbung:
wyvern&xeno
Geocacher
Beiträge: 86
Registriert: Di 22. Jul 2008, 12:53

Re: Brummitreff

Beitragvon wyvern&xeno » Mi 13. Aug 2008, 22:16

Balla & Silly hat geschrieben: ...
Ich habe ein wenig gezögert, ob ich all diese Infos noch einmal bringe, denn vielen dürften sie bekannt sein. Aber für diejenigen, die den Brummitreff immer noch kultig finden, ohne zumindest Teile des Hintergrunds zu kennen, rücken die Infos den "Cache" vielleicht mal in ein etwas anderes Licht. ...
So long, Balla & Silly


Berlin liegt in etwa in unserem Cache-Einzugsgebiet und nach den Dosenfischerfolgen, in denen der Cache erwähnt wird, klang es schon irgendwie interessant, zumal aus den Notes und Logs zu dem Cache rein gar nichts von dieser Vorgeschichte durchscheint. WIR danken jedenfalls für die Hintergrundbeleuchtung!
Blechei
Geocacher
Beiträge: 20
Registriert: Mo 14. Aug 2006, 21:44

Re: Brummitreff

Beitragvon Blechei » Mi 13. Aug 2008, 22:19

Eigentlich schade, ich habe mich tatsächlich nach Kräften bemüht, diesen ganzen Blödsinn komplett zu ignorieren. Und jetzt sone Infobombe, MENNO! Aber den Megakackhaufen fand ich trotzdem lustig, ätsch;-)
Und die C54 Aktionen waren halt son büschen, wie soll ich sagen, antilaubenpieperisch???
Mich hats jedenfalls nicht gestört, gab ab und an was zu grinsen. Was ich von notorischen Kurz- oder Debillogs nicht gerade sagen kann. Und ob sone Knödelkiste nu besserversteckt wird oder nich... mir wurscht.
Duckundwech....;-)
Benutzeravatar
Saubersauger
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Mi 6. Dez 2006, 22:30
Wohnort: 13509 Berlin

Re: Brummitreff

Beitragvon Saubersauger » Mi 13. Aug 2008, 23:04

Danke an Balla & Silly für die ausführliche Ansprache.
Ich glaube der größte Teil hat die ganze "Kinderkacke" mitbekommen.
Ab einem bestimmten Punkt drehen eben einige frei und das nicht nur in Berlin.
Gibt da so einige schöne Foren hier im geoclub.
Nachdem wir ja Dank der "Dosenfischer" und einiger anderer Berichterstatter so ins Rampenlicht gestellt wurden, sollten wir mit dem CITO dem Rest der Welt zeigen, dass wir noch Spaß am Hobby haben.
Auch wenn der "Brummitreff" bestimmt durch "Zufall" einen Tag vor dem CITO gefunden wird, sollte "Aufräumen am Brummitreff" erst Recht stattfinden.
Wenn dadurch ein "Nano" in der Mülltüte verschwindet ... :respekt:

Schönen Gruß vom Saubersauger
Benutzeravatar
Lady Allista
Geomaster
Beiträge: 354
Registriert: Do 1. Mai 2008, 19:43
Wohnort: Ratingen/NRW

Re: Brummitreff

Beitragvon Lady Allista » So 17. Aug 2008, 22:38

Hm - ich hab nichts von dem ganzen Kram mitbekommen. Und bislang muß ich sagen: Ich MAG Cybermans Caches. ;) Sie bringen irgendwie etwas Würze in den Berliner 1/1er Eintopf... ^^ Ich war schon an so mancher Location und dachte: "Nein, so ein SAUHUND!!" - aber mit einem begeisterten Grinsen... ^^

Wobei: Ich bin auch bei Caches begeistert, bei denen sich die Beschreibung: "Nach diesem Cache muß man Kletternd im Dunkeln suchen!" als "Für diesen Cache muß man sich im Dunkeln freischwebend 40m abseilen!" entpuppt... ;)

Ich kenne die beteiligten Personen und ihre privaten Fehden nicht. Wenn sowas existiert, dann: Kindergarten. Leider habe ich das mehr als einmal erleben dürfen, als Moderatorin in einer sehr großen Internet Community. Da werden Erwachsene zu Kindergarten Kriegern.

Aber: Wenn uns das zu interessanten Caches verhilft... ^^

Und irgendwie sagt mir mein Bauchgefühl, daß da wirklich ein Cache liegt. Irgendwie irgendwo. Und: Ich MAG Cybermans Caches. Obwohl mein Hund Kira heißt... :D

Vielleicht bietet das CITO ja einen Ansatz zur Versöhnung? ;)
BildBild
Benutzeravatar
TriIIian
Geomaster
Beiträge: 450
Registriert: So 3. Dez 2006, 22:54
Wohnort: 10557 Berlin

Re: Brummitreff

Beitragvon TriIIian » Sa 6. Sep 2008, 13:33

Der Countdown hat begonnen: noch 3 Tage bis zum Event. Ich frage mich ja, ob sich da jetzt nochmal die FTF-Jäger "heimlich" (also, ohne zu loggen) abmühen.

Sehr schön auch, dass die Abholung des gesammelten CITO-Mülls jetzt geregelt ist!

Kommt man eigentlich von der Seite auch ohne Auto auf das Gelände? Für mich sieht es so aus, als ob man das hinbekommt (indem man über eine Leitplanke klettert). Oder ist da ein Zaun, den man in GE nicht sieht?
Don't panic!
Benutzeravatar
xibalba01
Geocacher
Beiträge: 56
Registriert: So 30. Sep 2007, 18:43
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Brummitreff

Beitragvon xibalba01 » Sa 6. Sep 2008, 15:12

TriIIian hat geschrieben:Kommt man eigentlich von der Seite auch ohne Auto auf das Gelände? Für mich sieht es so aus, als ob man das hinbekommt (indem man über eine Leitplanke klettert). Oder ist da ein Zaun, den man in GE nicht sieht?


Der benachbarte Tradi "Cyber-Treff" liegt nahe an einem Fuß- /Radweg, von dort kommt man über eine Treppe ganz legal und gefahrlos auf den Parkplatz
überwiegend Genusscacher in & um Buxtehude: GC-FRESH
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7232
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Brummitreff

Beitragvon adorfer » Sa 6. Sep 2008, 16:53

TriIIian hat geschrieben:Kommt man eigentlich von der Seite auch ohne Auto auf das Gelände?


Vom Cybertreff aus führt eine Diensttreppe runter. Achtung: Treppe nehmen. Das erste was da "schief" kommt ist keine Treppe, das ist eine Regen-Ablaufrinne, die nach unten hin beim weniger trockenem Wetter unschön ist.

Die Diensttreppe dient übrigens auch als Truckerklo, ist also schon eine perfekte Einstimmung... (Ich habe erst den DNF am Brummitreff gemacht und wollte über diese Treppe dann hoch zum Cybertreff hoch, musste jedoch warten bis der "Treppennutzer" vor mir seine Weichteile wieder verstaut hatte.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
TriIIian
Geomaster
Beiträge: 450
Registriert: So 3. Dez 2006, 22:54
Wohnort: 10557 Berlin

Re: Brummitreff

Beitragvon TriIIian » Mo 8. Sep 2008, 11:17

Danke für die Hinweise! Wegen der Trucker werd' ich dann mal meine Kamera mitehmen. ;-)
Don't panic!
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7232
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Brummitreff

Beitragvon adorfer » Di 9. Sep 2008, 00:32

TriIIian hat geschrieben:Danke für die Hinweise! Wegen der Trucker werd' ich dann mal meine Kamera mitehmen. ;-)

Da alle Versuche "nach unten" vom Team "grabs" trotz immensen Aufwandes vergeblich war, vermute ich jetzt auf "mit Nadeln beklebtes Jutesäckchen mit Obstpflücker ganz oben in die Kiefer gehängt".
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Zurück zu „Berlin“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder