Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Software von und für die Welt.

Moderator: Schrottie

Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon BriToGi » So 23. Jan 2011, 17:20

Hi zusammen,

gibt es ein Online (!) -Tool dass plattformunabhängig und Rechnerunabhängig folgende Features bietet:

-Upload von GPX-Dateien
-Modifizieren der Koordinaten
-Export der modifizierten Datei

Optional noch Modifikation des Cachetypes -> Zur besseren Wiedererkennung der gelösten "?" auf dem Garmin...

GSAK und Konsorten kann ich nicht nehmen, bin ständig unterwegs und auf anderen Rechnern zugange, der Aufwand wäre enorm das alles syncron zu halten (und auf den Macs gehts gar nicht) :-(
Werbung:
Benutzeravatar
mcgrun
Geomaster
Beiträge: 424
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 10:44
Wohnort: Herne

Re: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon mcgrun » So 23. Jan 2011, 17:45

Moin,

die Eierlegendewollmilchsau ist imme rnoch nicht gefunden....

Ich habe ein ähnliches Problem (viele Rechner, viele Betriebssysteme) und bin persönlich beim CacheWolf hängen geblieben, den ich als JAVA-Version zusammen mit einer JAVA-Runtime und der Datenbank auf einem Stick rumtrage. Lief bisher überall! Dazu noch MOBAC für die Karten... Wunderbar!

Alternativ kann man auch das genannte Setup auf einer online-Festplatte (UbuntuOne, WindowsLife, ...) aufspielen, allerdings wirds dann laaaaangsam (wenn die Internetverbindung nicht schnell ist).

Hoffe, ich konnte helfen!

Da ich meine Lösung auch nicht 100% optimal finde, bin ich alternativen aufgeschlossen.
Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Re: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon BriToGi » So 23. Jan 2011, 19:34

Die Java-Variante habe ich vorhin kurz ausprobiert, die Bedienung ist aber die Hölle...

Es muss doch einfach jemand nur einen Mechanismus mit kleiner Benutzerverwaltung bauen, der GPX-Files einliest und in eine DB schreibt, ein paar Modifikations-Formulare dazu - und das Ganze wieder exportieren... Sollte in 2 Tagen gemacht sein, ich würde ja aber ich hab die Zeit echt nicht...
Benutzeravatar
mcgrun
Geomaster
Beiträge: 424
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 10:44
Wohnort: Herne

Re: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon mcgrun » So 23. Jan 2011, 19:59

Damit das online funktioniert, muss aber auch jemand den Server bereitstellen....

Ansonsten: erstell dir eine Bookmark-Liste und speichere die Lösungen der Mysteries doch dort im Kommentarfeld.

Ich befürchte, wenn Du eine individuelle Lösung benötigst, muss Du
a) selber programmieren oder
b) jemanden dafür bezahlen oder
c) jemanden dafür "begeistern".

Schönen Abend!
Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Re: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon BriToGi » So 23. Jan 2011, 22:41

Hmm, die Bookmarkliste aufs Garmin zu schieben, dürfte schwierig sein :D

Server ist kein Problem, ich bezahle für meinen Virtuellen 2 Euro im Monat ;)

Ich sag mal so - wenn jemand schon mal einen Codeschnipsel (PHP) hat um das GPX-File sauber in ein Array zu schreiben, würde ich vielleicht den Rest oder ein Teil davon machen...
TweetyHH
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Do 8. Jun 2006, 11:37
Wohnort: 22529 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon TweetyHH » So 23. Jan 2011, 23:00

Also wenn du eh einen Virtuellen Server hast installier da doch z.B. den Opencachemanger und verbinde dich mit dem Server über über ssh und einen lokalen X-Server (gibt es ja auch für Windows).

Ansonsten gibt es den GPX Code schon für Java (CacheWolf) und min. C# (OpenCacheManager) in Opensource.
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13285
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon moenk » So 23. Jan 2011, 23:24

BriToGi hat geschrieben:gibt es ein Online (!) -Tool dass plattformunabhängig und Rechnerunabhängig folgende Features bietet:
-Upload von GPX-Dateien
-Modifizieren der Koordinaten
-Export der modifizierten Datei

Würde das Ende Februar reichen? Wollt ich schon lange machen, allerdings ohne Benutzeranmeldung. Jeder könnte Deine Punkte sehen ;-)
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?
Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Re: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon BriToGi » So 23. Jan 2011, 23:51

Nach kurzer Durchsicht scheint Opencachemanger ein Klickibunti für Linux zu sein, ist auch irgendwie zu viel gedöns...

@Moenk:

Was ich mir vorstelle (natürlich auch "offen" weil ich kein Bock habe, zum xten Mal ne Benutzerverwaltung zu bauen :D ):

Sambashare oder FTP -> Einzelcache oder Mehrfach-GPX reinwerfen (Kann ja jeder seinen eigenen Ordner haben auf den er Zugriff hat, so muss man nur die smb.conf anfassen :D )

-Server tüddelt das alles in die DB - ein Feld in der DB hängt am Ordnernamen - n bisschen Sicherheit schnell hingepfuscht :D

Dann haste n kleines Formular wo Du alle Deine Dosen sehen kannst (If $_GET[usercode] == "x5Res233Ze" - mehr Sicherheit brauchts ned :D ), Koords und evtl Hint ändern kannst und einen Löschknopf - und nen EXPORT-Button, durch Dein Ordnerfeld haste schön nur Deine eigenen Caches, zack in ein neues GPX rein und fertig.

99% der Arbeit ist die ätzende rumprobiererei nach dem simplexml_load_file, Was->muss[in]->welche[Klammern]? Mir wird schon schlecht wenn ich nur daran denke...

Ach ja - die IP kennen nur eine Hand voll Leute, dann kann man das so machen, ansnsten steigen die Foundlogs sicher exponentiell an...


EDIT Ach ja Cachetyp muss noch änderbar sein, z.B. auf APE, dann kann man auf dem Garmin schön ein eigenes Icon für die gelösten Fragezeichen nehmen
Zuletzt geändert von BriToGi am Mo 24. Jan 2011, 00:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13285
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon moenk » So 23. Jan 2011, 23:59

Genau sowas wollte ich jedenfalls immer noch mal machen. Arbeitsname "Punktwiese". Wirklich gern würd ich das sogar umsetzen. Aber dann sind andere Projekte doch grad wichtiger. Technisch war der Plan so etwa: GPX hochladen mit HTML-Formular, vielleicht noch einfacher Berechnungen durchführen damit. Punkte sind dann Features im Web-GIS und jeder kann die Punkte in einem Forenthema beliebig kommentieren. Alles kann in diversen Formaten wie auf der Berlin-Platz-Seite runtergeladen werden. Ende Februar ist etwas Luft, aber ich versprech mal lieber nix, da kommt sicher noch was anderes und dann wirds wieder nix.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?
Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Re: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon BriToGi » Mo 24. Jan 2011, 00:01

Naja bei dem Konzept würden Dich sicher einige Leute hassen :D Ich dachte eher an "nicht öffentlich" ;-)

Hast Du nen PHP Codeschnipsel GPX to array?

Zurück zu „Linux/Java/PHP“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder