Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Software von und für die Welt.

Moderator: Schrottie

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5051
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon hcy » Mi 16. Feb 2011, 09:19

Ich lese grade diesen Thread hier und bin begeistert. So was wünsche ich mir auch schon lange und bin nicht dazu gekommen das zu realisieren (wenn man schon den ganzen Tag entwickelt möchte man in der Freizeit lieber raus zum Cachen). Im Prinzip eine Art GSAKlight online. Also bitte öffentlich, von mir aus auch ohne Benutzerverwaltung, ich hab nicht so eine Spoiler-Phobie wie manche Leute.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
Werbung:
Benutzeravatar
Team_Amor
Geocacher
Beiträge: 55
Registriert: Do 5. Feb 2009, 18:20
Kontaktdaten:

Re: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon Team_Amor » Mi 18. Mai 2011, 13:02

Mior ging es hauptsächlich darum eine Datenbank online zu haben, in denen ich schnell und unkompliziert die Koordinaten eingeben und später in der Wildnis über mein Iphone abrufen kann. Daher hab ich auch nicht so viele Automatismen wie BriToGi, dafür aber eine Benutzersteuerung und die Möglichkeit, die gelösten Mysterys in der näheren Umgebung anzuzeigen...
middy78
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Mi 21. Jul 2010, 22:54

Re: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon middy78 » Sa 1. Sep 2012, 19:15

Ist zwar schon ein alter Thread, aber für mich noch von Interesse.


Ist aus diesem Projekt mal was geworden.
Wenn man googelt findet man öfters, das irgendwer mal angefangen hat, aber ein Ergebnis das brauchbar ist scheint es nirgends zu geben.

Hier im Forum findet man sonst auch noch das Webfrontend für GSAK
viewtopic.php?f=41&t=47501

Aber auch das scheint im Sande verlaufen zu sein.

Gruß
Middy
RodNoc
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 15:59

Re: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon RodNoc » Mi 5. Sep 2012, 16:45

Grad über den Thread gestolpert... man kann bei GC.com mit dem Stiftsymbol neben den Koords die Koordinaten verändern... so mache ich das: Koordinaten ändern, ab in die Liste "gelöste Mysteries" und wenn ich davon ein GPX ziehe, dann habe ich im GPX die richtigen Koordinaten. Und das kann ich an jedem Rechner der Welt machen ;)
Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Re: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon BriToGi » Mi 5. Sep 2012, 17:09

Und woher weisst du bei einer pocket query wo die dose liegt? Ich ziehe immer mehr als eine dose aufs gerät. Und wie wird der myst gekennzeichnet dass er manuell verlegt wurde?
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5051
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon hcy » Mi 5. Sep 2012, 17:35

Gibt's das Online Tool immer noch nicht? Schade eigentlich. In GC kann man die gelösten Koordinaten ja auch als Note eintragen, leider nur für PMs.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6015
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: AW: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon Eastpak1984 » Mi 5. Sep 2012, 17:41

Oder als Eintrag einer Bookmark-Liste z.B.
Garmin Oregon 650 + FW v4.40 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V6 und CN Europa NT 2014.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20
Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Re: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon BriToGi » Mi 5. Sep 2012, 17:52

Bin mittlerweile auf Gsak umgestiegen, seit der api integration macht es alles was ich brauche, naja fast...
middy78
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Mi 21. Jul 2010, 22:54

Re: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon middy78 » Mi 5. Sep 2012, 17:56

BriToGi hat geschrieben:Bin mittlerweile auf Gsak umgestiegen, seit der api integration macht es alles was ich brauche, naja fast...



Nur man brauch seinen Rechner dabei.
Unterwegs gibt es ja einige Apps, um auf die Datenbank zu zugreifen, man muss sie nur auf den Smartphone haben..

Aber wie du gesagt hast,
Mach alles, zumindest fast
Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Re: Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries

Beitragvon BriToGi » Mi 5. Sep 2012, 18:00

Hab den rechner mit teamviewer immer im Zugriff, auch wenn er standby ist, dann wacht er auf

Zurück zu „Linux/Java/PHP“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder