Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Willkommen im Fragezeichenland...

Von Meyer bis hinter Meppen

Moderator: Efa Stein

Atti
Geomaster
Beiträge: 635
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 18:07

Re: Willkommen im Fragezeichenland...

Beitrag von Atti » Mo 17. Sep 2012, 10:40

MadCatERZ hat geschrieben:Ich schrieb schon weiter oben, dass das wohl regional unterschiedlich ist, ich kann mich an keinen Mystery erinnern, der von der Location her wirklich schlecht war, die waren vom Versteck her gute Tradis.
Ich habe inzwischen deutlich über 1000 Mysteries gehoben. Weitere ca. 800 sind gelöst und nicht gehoben. Letzteres aus folgenden Gründen:
- wurden im Rahmen des Masters of Mystery gelöst, da komme ich also wohl nie hin (Australien, Neuseland,....)
- wurden für einen Urlaub gelöst, aber nicht geschafft (aus verschiedensten Gründen, u.a. Zeitmangel)
- wir waren vor Ort, waren aber zu doof zum Finden
- wir waren vor Ort, fanden aber die Location zu vermüllt, vollgesch*** (meist Hunde) oder sonstwie total daneben (Wohngebiet, Spielplatz,...) - da ist uns die Lust am Suchen vergangen, an solchen Locations heben wir auch keine Tradis
- der Freund ließ sich nicht zum Parken überreden
- T-Wertung unterschätzt
und bei den restlichen 60% der ungehobenen sind wir noch nicht vorbeigekommen.

Insgesamt finde ich, daß bei Mysterys viele denken - ein schönes Rätsel reicht. Aber ich finde eben auch, daß Geocaching ein Outdoor-Sport ist und daß man diejenigen, die sich tatsächlich die Zeit nehmen, sich mit einem Rätsel auseinanderzusetzen dafür auch mit zumindest einem brauchbaren Ort belohnt werden sollten.

Ich bin aber auch der Meinung, daß Rätsel und auch Fragen an Multistationen eindeutig und präzise formuliert sein sollten und daß Buchstabenwortwert-Orgien spätestens beim zweiten Rätsel schon ein ziemlich abendfüllender und saudoofer Zeitvertreib sind. Umwandeln des 7. Buchstabes oder die Buchstabenanzahl hätte denselben Einfluß auf das Lösen des eigentlichen Rätsels.

LG
Atti

Werbung:
Benutzeravatar
gonzales75
Geocacher
Beiträge: 269
Registriert: So 20. Jun 2010, 18:58
Ingress: Enlightened
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

Re: Willkommen im Fragezeichenland...

Beitrag von gonzales75 » Di 18. Sep 2012, 15:50

schattenspiel hat geschrieben:
Steht "Geocaching im Emland" neuerdings dafür das Owner erst das GIE Team fragen müssen ob sie etwas auslegen dürfen?
Ups! Sachlich bleiben... Geocaching-im-Emsland.de hat mit diesem Thread nichts zu tun!
Bild 1.Genusscacher 2.Gelegenheitscacher 3.Variationscacher

Benutzeravatar
Frankylein
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: Di 23. Jun 2009, 09:26
Wohnort: Wiesbaden

Re: Willkommen im Fragezeichenland...

Beitrag von Frankylein » Mo 24. Sep 2012, 09:28

Was mir in der letzten Zeit richtig auf den Keks geht sind die "Selbsthuldigungs" Challenge-Mysteries. 8888-Challenge, 6666-Challenge usw. - die Dosen liegen wie meist im Listing zu lesen an de Koordinaten - es hat nix mehr mit einem Rätsel zu tun und mit Gecaching für mich auch nicht mehr. Im Moment geht das alles am Sinn vorbei und so richtig macht es mir im Moment keinen Spaß.

Im Wald laufen "Idioten" rum, die keinen Plan davon haben, wie man sich dort verhält. Es existieren Datenbanken, in denen die Finalkoordinaten von Multis, Mysteries und auch Nachtcaches enthalten sind - aus denen sich bedient werden kann. So macht es noch nicht mal mehr Spaß einen Cache zu legen, da die NC-Final-Koords nach ein paar Tagen in den Datenbanken stehen und die Leute tagsüber sich bedienen.
"Wenn ich einmal traurig bin, trinke ich nen Korn!" (Heinz Erhard)
Bild

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6178
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Willkommen im Fragezeichenland...

Beitrag von hcy » Mo 24. Sep 2012, 11:56

Frankylein hat geschrieben:Es existieren Datenbanken, in denen die Finalkoordinaten von Multis, Mysteries und auch Nachtcaches enthalten sind - aus denen sich bedient werden kann.
Echt? Wo denn?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
Griffin
Geowizard
Beiträge: 1371
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 14:34

Re: Willkommen im Fragezeichenland...

Beitrag von Griffin » Mo 24. Sep 2012, 13:02

... und selbst wenn. Lass sie sich doch einfach selbst bescheißen. Sie tun keinem anderen weh und nehmen sich im Zweifel nur selbst den Spaß an der Freude.
Light travels faster than sound, that's why some people appear bright, until you hear them speak.

Antworten