Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GiE.de Reviewer-Interview mit eigengott

Von Meyer bis hinter Meppen

Moderator: Efa Stein

Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: GiE.de Reviewer-Interview mit eigengott

Beitrag von Kalleson » Mi 6. Feb 2013, 10:05

Das mag sein.

Wir sind aber ja lernfähig. In Zukunft werden wir deutlicher ankündigen, was die Leser erwartet.

Das Problem lag einfach in einer gewissen Betriebsblindheit: Unser "Standardpublikum" kennt diese "Vorstellungen", die keine Interviews im eigentlichen Sinne sind. Daher hatten wir gar nicht weiter über den Titel nachgedacht... :ops:
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geoguru
Beiträge: 3050
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: GiE.de Reviewer-Interview mit eigengott

Beitrag von Fadenkreuz » Mi 6. Feb 2013, 10:30

badnerland hat geschrieben:Aber schon interessant, wie ein Aufregerthema draus wird, wenn der Befragte mal nicht Otto Normalcacher ist.
Wenn der Befragte Otto Normalcacher gewesen wäre, dann hätte man auf das "Interview" vermutlich auch nicht hier im Forum aufmerksam gemacht. Oder wurden bisher auch sämtliche "Interviews" hier im Forum verlinkt?

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13334
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: GiE.de Reviewer-Interview mit eigengott

Beitrag von moenk » Mi 6. Feb 2013, 10:52

Da ging jemand das aggregieren der News nicht schnell genug ;-)
Kann man notfalls auch selbst anschieben: http://news.geoclub.de/update.php
Suchst Du noch oder loggst Du schon?

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24371
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: AW: GiE.de Reviewer-Interview mit eigengott

Beitrag von radioscout » Mi 6. Feb 2013, 10:52

Warum bitten die Unzufriedenen eigengott nicht selber um ein Interview?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: GiE.de Reviewer-Interview mit eigengott

Beitrag von Kalleson » Mi 6. Feb 2013, 10:56

Ob moenks Interview, welches noch in der Schublade liegt, auch so ein Aufregerthema wird!?
Bild

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geoguru
Beiträge: 3050
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: GiE.de Reviewer-Interview mit eigengott

Beitrag von Fadenkreuz » Mi 6. Feb 2013, 11:16

kalleson hat geschrieben:Ob moenks Interview, welches noch in der Schublade liegt, auch so ein Aufregerthema wird!?
Wird dafür auch ein Thread hier im Forum eröffnet? Hoffentlich hat er dann mehr zu bieten als einen neuen Gürtelclip und einen gerissenen Schnürsenkel. :-)

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geoguru
Beiträge: 3050
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: GiE.de Reviewer-Interview mit eigengott

Beitrag von Fadenkreuz » Mi 6. Feb 2013, 11:34

Hier das Interview-Special mit moenk, durchgeführt von GiF (Geocaching im Fadenkreuz):

1. Wie lautet dein GC-Nickname und was bedeutet dieser Name?
"moenk. Der Name leitet sich von meinem Nachnamen ab."

2. Wie bist du zum Cachen gekommen?
"Das hat mit meinem Beruf als Geoinformatiker zu tun."

3. Welcher war dein erster Cache?
"GC8F34 "Litteler Fuhrenkamp", ein schöner kleiner Multi."

4. Hast du einen Lieblings-Mystery?
"Ich mag keine Mysteries. Ich mache lieber einen MoCache."

5. Ist dir beim Cachen schon mal ein Missgeschick bzw. ein kleiner oder größerer Unfall passiert? Wie ist es dazu gekommen?
"Bei einem Tradi war ich mal noch 5 Meter entfernt als ich plötzlich in einen Haufen Kacka getreteten bin. Das war ein Erlebnis, von dem ich immer noch gerne berichte. Außerdem wäre mir bei einem Multi mal fast der Schnürsenkel gerissen."

6. Welches war die letzte Anschaffung für deine Cacherausrüstung?
"Eine Packung Taschentücher, falls ich mir outdoor mal die Nase putzen muss."

7. Gibt es ein ungewöhnliches oder besonderes Land in dem Du gern einmal cachen möchtest?
"In der DDR. Aber ich befürchte, dass das nicht mehr klappen wird."

8. Was ist für dich am Geocachen besonders faszinierend?
"Die grüne Hölle. Kaum zu glauben, was da für Leute unterwegs sind."

9. Hast du schon selbst Caches versteckt und wenn ja, welcher Art und warum?
"Bislang habe ich 91 Caches versteckt, also viel mehr als Eigengott. Harharhar."

10. Wer sollte deiner Meinung nach einmal von GiF.de befragt werden?
"Hans (HHL) und Radioscout. Die wissen immer etwas Sinnvolles zu berichten."

GiF bedankt sich für dieses Interview.

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13334
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: GiE.de Reviewer-Interview mit eigengott

Beitrag von moenk » Mi 6. Feb 2013, 13:21

Sehr schön ;-)
Was Du nicht wissen kannst: Es gibt tatsächlich ein Interview vom GiE mit mir. Kommt sicher in der nächsten Zeit auch in dem Blog.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?

Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: GiE.de Reviewer-Interview mit eigengott

Beitrag von Kalleson » Mi 6. Feb 2013, 13:34

Fadenkreuz hat geschrieben:Hier das Interview-Special mit moenk, durchgeführt von GiF (Geocaching im Fadenkreuz):

1. Wie lautet dein GC-Nickname und was bedeutet dieser Name?
"moenk. Der Name leitet sich von meinem Nachnamen ab."

2. Wie bist du zum Cachen gekommen?
"Das hat mit meinem Beruf als Geoinformatiker zu tun."

3. Welcher war dein erster Cache?
"GC8F34 "Litteler Fuhrenkamp", ein schöner kleiner Multi."

4. Hast du einen Lieblings-Mystery?
"Ich mag keine Mysteries. Ich mache lieber einen MoCache."

5. Ist dir beim Cachen schon mal ein Missgeschick bzw. ein kleiner oder größerer Unfall passiert? Wie ist es dazu gekommen?
"Bei einem Tradi war ich mal noch 5 Meter entfernt als ich plötzlich in einen Haufen Kacka getreteten bin. Das war ein Erlebnis, von dem ich immer noch gerne berichte. Außerdem wäre mir bei einem Multi mal fast der Schnürsenkel gerissen."

6. Welches war die letzte Anschaffung für deine Cacherausrüstung?
"Eine Packung Taschentücher, falls ich mir outdoor mal die Nase putzen muss."

7. Gibt es ein ungewöhnliches oder besonderes Land in dem Du gern einmal cachen möchtest?
"In der DDR. Aber ich befürchte, dass das nicht mehr klappen wird."

8. Was ist für dich am Geocachen besonders faszinierend?
"Die grüne Hölle. Kaum zu glauben, was da für Leute unterwegs sind."

9. Hast du schon selbst Caches versteckt und wenn ja, welcher Art und warum?
"Bislang habe ich 91 Caches versteckt, also viel mehr als Eigengott. Harharhar."

10. Wer sollte deiner Meinung nach einmal von GiF.de befragt werden?
"Hans (HHL) und Radioscout. Die wissen immer etwas Sinnvolles zu berichten."

GiF bedankt sich für dieses Interview.
Jaaaha, ist ja schon gut. ;) (Sehr schöner Beitrag übrigens...)

Nein, moenks Interview stammt von mir, mit eigens auf ihn zugeschnittenen Fragen. Allerdings dürfte die Frage zum "Emsland" und zu Caches ind Papenburg auch nicht für alle interessant sein... Nur damit nicht einer sagt, ich häte ihn/sie nicht gewarnt... :D
Bild

Benutzeravatar
gonzales75
Geocacher
Beiträge: 269
Registriert: So 20. Jun 2010, 18:58
Ingress: Enlightened
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

Re: GiE.de Reviewer-Interview mit eigengott

Beitrag von gonzales75 » So 10. Feb 2013, 01:11

Fadenkreuz hat geschrieben:Hier das Interview-Special mit ...

Du hast echt keine anderen Sorgen, oder? :irre:

Troll...
Bild 1.Genusscacher 2.Gelegenheitscacher 3.Variationscacher

Antworten