Azimuth

Was macht der Geodät von früh bis spät?

Moderator: moenk

wurzelwilli
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 19:00

Azimuth

Beitragvon wurzelwilli » Mo 22. Aug 2011, 21:28

Salli,
hätte mal eine Frage, peilen in Grad findet man ja häufig in Caches. Nun steh ich vor dem Problem das es bei einem Mystery in 3 Stationen heisst azimuth 1,... meter, azimuth 270,...meter.
Wie muss ich da meine Peilung vor Ort vornehmen. Bin schon auf das Programm von Fizzycalc gestossen, wo ich die vermeindlich richtigen Koords habe. Kann mir das alles aber nicht erklären, wäre schön, wenn jemand nen Rat weiss.
Vorab vielen Dank und Gruss von Wurzelwilli
Werbung:
Benutzeravatar
azimut400gon
Geomaster
Beiträge: 453
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 12:15
Wohnort: Dreiländereck
Kontaktdaten:

Re: Azimuth

Beitragvon azimut400gon » Mi 24. Aug 2011, 08:40

In der Navigation oder beim Cachen meint man damit den Winkel zwischen Standpunkt und Zielpunkt, bezogen auf Nord (Azimut = 0). Sprich Deinen Kurs den Du laufen oder fahren musst.

Oftmals hat ein GPS eine Funktion die Wegpunktprojektion oder Peilen heißt.

Der Große Bruder oder das Buch der Bücher helfen Dir aber auch in einem Zentel einer Sekunde. Sprich Google oder Wikipedia
255 Zeichen reichen weder für die Auflistung meiner Cacheausrüstung, noch der Erklärung meines Cacheverhaltens oder...

Ein paar Dinge zum Thema GPS und Co sammle ich auf http://gnss.ryanthara.de/
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13285
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Azimuth

Beitragvon moenk » Mi 24. Aug 2011, 09:33

Das Beispiel sollte vielleicht konkret mit WP und dann auf der Spoiler-Wiese diskutiert werden.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?
Kamelot6
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 08:28

Re: Azimuth

Beitragvon Kamelot6 » Mi 24. Aug 2011, 09:59

Kurzgesagt:
0°/360° = Norden
90° = Osten
180° = Süden
270° = Westen
...
Also einfach Kompass bemühen!
wurzelwilli
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 19:00

Re: Azimuth

Beitragvon wurzelwilli » Mi 24. Aug 2011, 15:00

Schönen Dank für Eure Antworten, komme jetzt zurecht. Von meiner Seite kann das Thema verschoben oder geschlossen werden.

Zurück zu „Vermessungskunde“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder