Seite 8 von 8

Re: Ist der FTF so wichtig für das Geocachen geworden ???

Verfasst: So 14. Okt 2012, 02:47
von coorsproductionde
Statt derartige Empfänge vorzubereiten, solltet ihr über die Rentabilität eurer Caches nachdenken, die Petlingpreise explodieren mit drastischen Konsequenzen für Owner. Erschließt den Markt der schnellen Truppe für euch! Persönlich würde ich mich über kleine Flohmärkte am Final (bei Multis gerne auch Bauchläden an den Stationen) freuen. Renditen von 422% innerhalb 30min GARANTIERT kein Risiko (Zecken ausgenommen). Denkt bitte auch an die Positivliste und bietet keine überteuerten Flachmänner an!

Erste Pilotprojekte laufen bereits erfogreich http://www.youtube.com/watch?v=D_pwYa58PRY

Re: Ist der FTF so wichtig für das Geocachen geworden ???

Verfasst: So 14. Okt 2012, 11:01
von MadCatERZ
Ich könnte bei meinem Cache "Die Fallgrube" Leitern vermieten

Re: Ist der FTF so wichtig für das Geocachen geworden ???

Verfasst: Fr 19. Okt 2012, 22:23
von makihn
Offensichtlich ist es jetzt auch auf Event´s zum FTA Fieber gekommen....

FTA.....Bericht folgt später....

Wie bekloppt ist das denn ?

http://coord.info/GC3XFKP

Re: AW: Ist der FTF so wichtig für das Geocachen geworden ??

Verfasst: Fr 19. Okt 2012, 22:32
von GEOrge LuCACHE
Das tut echt weh :-(

Re: Ist der FTF so wichtig für das Geocachen geworden ???

Verfasst: Fr 28. Jun 2013, 10:48
von doc schneider
Ja ja, die FTFler...
Meinetwegen sollen sie, letztlich sind sie sogar nützlich denn durch ihren Fund bestätigen sie, dass die Dose machbar ist.
Anfangs regte ich mich auch über diese lächerlichen Logs auf und schrieb sowas wie: " 15th TF und stolz drauf!" Hat aber keiner verstanden...
Eines der Vorteile unseres Hobbys ist ja, sich nicht treiben oder hetzen lassen zu müssen.
Ich such wann ich will...
Klar habe auch ich FTF-Funde, vor ein paar Jahren war das auch kein Problem.
Heute allerdings artet es schnell in Minievents aus und das muss ich nicht haben.