Anfanger sucht erfahrenen Kletterpartner

Wald, Wasser, Wildnis: Von der Eifel bis zum Rom des Nordens.

Moderatoren: Team Eifelyeti, arbalo, walkin'Simon

schundbuckel
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: So 9. Okt 2011, 13:16

Anfanger sucht erfahrenen Kletterpartner

Beitragvon schundbuckel » So 9. Okt 2011, 13:55

hallo zusammen,
seit einigen monaten gehe ich mit meinem galaxy-tab auf dosensuche.
vorher ging ich einfach spazieren-das macht jetzt noch mehr laune.
unwissend auf der suche nach einem cach musste ich mit schrecken feststellen,das es menschen gibt die dosen hoch in den bäumen verstecken. das hat mich neugierig gemacht ,wie man das macht, und habe schliesslich einen seilklettergrundkurs besucht.
das hat mir gefallen und möchte nun auch auf bäume klettern oder mich abseilen.
zur zeit habe ich noch keine ausrüstung (kommt später) möchte aber gerne mal einem erfahrenen kletterer zusehen und unter seinen geschulten augen einen baum angehen.
ich wohne in konz bei trier bin 44 jahre alt und noch relativ frisch :roll: (also keine angst-breche nicht gleich zusammen).
ich würde mich freuen hier im forum einige leute kennenzulernen
Werbung:
Benutzeravatar
Kennyone10
Geocacher
Beiträge: 84
Registriert: Di 8. Jun 2010, 21:16

Re: Anfanger sucht erfahrenen Kletterpartner

Beitragvon Kennyone10 » Di 11. Okt 2011, 08:40

Hi Schundbuckel,

habe versucht dir über GC ne Privat Nachricht zu schicken aber leider hast du dort wohl einen anderen Nick. Wenn du Interesse hast schreib mich mal an!

Grüße
Kenny



http://www.forum-treverorum.de
knaufs
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 20:25
Kontaktdaten:

Re: Anfanger sucht erfahrenen Kletterpartner

Beitragvon knaufs » Di 11. Okt 2011, 23:09

@schundbuckel
Wir "kennen" uns, gleicher Kurs oder? ;)
Bild
Benutzeravatar
Maacher
Geomaster
Beiträge: 437
Registriert: Mi 19. Okt 2005, 15:43
Kontaktdaten:

Re: Anfanger sucht erfahrenen Kletterpartner

Beitragvon Maacher » Do 13. Okt 2011, 13:14

Wie ich bereits vorher schon geschrieben habe ist gemeinsam solche "waghalsigen" Sachen angehen immer eine große Vertrauenssache. Ich würde Dir daher abraten wollen sich einfach so jemandem über ein Forum anzuvertrauen, denn nicht jeder, der auf Bäume oder sonstwo hinauf steigt sollte das so vermitteln wie er/sie es tut. Mir würden einige negative Beispiele, aber auch einige positive einfallen, und es werden hier sehr unterschiedliche Techniken verwendet. Doch das jetzt detailliert im Forum zu diskutieren würde wohl zu weit führen und steht sowieso schon in den anderen Subforen.

Stattdessen empfehle ich Dir mal den Besuch eines regionalen Events. Dort kannst Du verschiedene Leute gezielt ansprechen, deren Nicks Dir öfter bei T5-Geschichten aufgefallen sind, und dann kannst Du auf dieser Basis entscheiden, ob und mit wem Du mal eine Tour machen willst. Neulich kamen wir übrigens in den Genuss eines T5 Sicherheitsworkshops im Rahmen des Trassemer Events, der sehr interessant und professionell von einem zertifizierten Trainer gehalten wurde, der "zufällig" auch Geocacher ist. Vielleicht bieten wir sowas nochmal an, aber leider waren da nicht so viele Leute wie wir erwartet hatten, daher frage ich mich, wieviel Bedarf und Wunsch nach sowas es eigentlich wirklich dafür gibt. Ansonsten gibt es übrigens auch eine recht aktive, regionale Kletterszene ... ;-)

Zurück zu „Trier/Mosel/Hunsrück“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder