Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Die Suche ergab 91 Treffer

von Dingo79
So 20. Jan 2019, 20:56
Forum: Freizeitkarte
Thema: Fragen zur Entwicklungsumgebung
Antworten: 51
Zugriffe: 6620

Re: Fragen zur Entwicklungsumgebung

Und auch die letzten beiden Schritte (build und gmapsupp) sind erfolgreich durchgelaufen! Ich habe das Endprodukt auch schon mit Basecamp stichprobenartig in ein paar mir bekannteren Orten auf grobe Fehler überprüft :-) Ich sage nochmals ganz, ganz herzlichen Dank. Ich habe mir alle Kommandos jetzt ...
von Dingo79
So 20. Jan 2019, 20:38
Forum: Freizeitkarte
Thema: Fragen zur Entwicklungsumgebung
Antworten: 51
Zugriffe: 6620

Re: Fragen zur Entwicklungsumgebung

Der Splitt-Schritt ist mit "perl mt.pl --ram=30000 --cores=max" just in diesem Moment ohne Probleme durchgelaufen. Es hat geklappt. Ganz vielen Dank und es ist mir echt ein wenig peinlich, dass ich mit meinem laienhaften Verständnis hier anfrage... Ich bedanke mich ganz ganz herzlich für eure Geduld...
von Dingo79
So 20. Jan 2019, 19:48
Forum: Freizeitkarte
Thema: Fragen zur Entwicklungsumgebung
Antworten: 51
Zugriffe: 6620

Re: Fragen zur Entwicklungsumgebung

Du meinst RAM? Ich habe 2x16 GB RAM.
Bis dato (hatte damit auch bei Nordostamerika als Großregion keine Probleme) rufe ich ohne Angabe von Parameter auf, z.B. mt.pl bin 9800...
LG
von Dingo79
So 20. Jan 2019, 17:50
Forum: Freizeitkarte
Thema: Fragen zur Entwicklungsumgebung
Antworten: 51
Zugriffe: 6620

Re: Fragen zur Entwicklungsumgebung

Hallo zusammen, bei mir war in der Tat die 32bit-Version von Java installiert. Probleme habe ich aber dennoch weiterhin. Ein Test der Entwicklungsumgebung mit Saarland funktionierte einwandfrei. Der Bau der Mittelamerikakarte scheitert nun an zwei Punkten: 1. Die Höhenlinien können wohl nicht gelade...
von Dingo79
Fr 18. Jan 2019, 07:24
Forum: Freizeitkarte
Thema: Fragen zur Entwicklungsumgebung
Antworten: 51
Zugriffe: 6620

Re: Fragen zur Entwicklungsumgebung

So... Ich hab mich direkt heute vor der Arbeit nochmal an den Rechner gemacht, weil mir das Thema wichtig ist. Ich bin mir nicht 100%ig sicher, was ich verwende, nach meinen Recherchen deuten folgende Infos jedoch auf eine 32bit Version von Java hin? "Java Version 8 Update 201 (Build 1.8.0_201-b09)"...
von Dingo79
Do 17. Jan 2019, 22:22
Forum: Freizeitkarte
Thema: Fragen zur Entwicklungsumgebung
Antworten: 51
Zugriffe: 6620

Re: Fragen zur Entwicklungsumgebung

Werde ich morgen Abend prüfen, hab mich jetzt schon in die Waagerechte begeben. Komisch ist dann aber, dass die Entwicklungszmgebung kürzlich noch einwandfrei funktioniert hat...
von Dingo79
Do 17. Jan 2019, 22:14
Forum: Freizeitkarte
Thema: Fragen zur Entwicklungsumgebung
Antworten: 51
Zugriffe: 6620

Re: Fragen zur Entwicklungsumgebung

Habe vorhin auch die Entwicklungsumgebung deinstalliert und die neueste Version installiert. Es bleibt bei den Fehlern.
von Dingo79
Do 17. Jan 2019, 22:09
Forum: Freizeitkarte
Thema: Fragen zur Entwicklungsumgebung
Antworten: 51
Zugriffe: 6620

Re: Fragen zur Entwicklungsumgebung

Wenn ich mir den Quelltext durchlese, scheint er zum einen keine Höhenlinien zu finden und zum anderen ein Problem mit Java zu haben... Java habe ich daraufhin aktualisiert, ohne dass sich dadurch etwas an der Ausgabe der mt.pl verändert hat...
von Dingo79
Do 17. Jan 2019, 21:57
Forum: Freizeitkarte
Thema: Fragen zur Entwicklungsumgebung
Antworten: 51
Zugriffe: 6620

Re: Fragen zur Entwicklungsumgebung

Hallo!
Im ersten Durchlauf hatte ich diesen Befehl weggelassen - wie immer- und kam zum selben Resultat. Das System hat 32 GB Ram.
LG
von Dingo79
Do 17. Jan 2019, 21:41
Forum: Freizeitkarte
Thema: Fragen zur Entwicklungsumgebung
Antworten: 51
Zugriffe: 6620

Re: Fragen zur Entwicklungsumgebung

Hallo zusammen, mag mir jemand sagen, was grad mein Problem ist... Ich verwende Windows 10 und den Bitdefender, hatte bislang aber noch keine Probleme... Ich poste mal den Quelltext, vielleicht wird jemand daraus schlau, meine Fähigkeit, diesen zu lesen, ist mehr als begrenzt. Schon mal vielen Dank!...