Gezieltes Entfernen von Caches auf Borkum

Geocaches im Raum Oldenburg und Ostfriesland.

Moderator: MP-Commander

Benutzeravatar
SharkAttack
Geowizard
Beiträge: 2373
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 07:27
Ingress: Enlightened
Wohnort: 45239 Essen
Kontaktdaten:

Gezieltes Entfernen von Caches auf Borkum

Beitrag von SharkAttack » Sa 2. Apr 2011, 09:55

So eine Sauerei, da gibt es doch tatsächlich irgendwelche Idioten, die sich einen Spaß daraus machen auf der Insel die Dosen zu entsorgen :motz:
Gibt es jemanden, der vor Ort ist und mehr Informationen hat? Hab unseren Cache schon mal sicherheitshelber als PMO umgestellt, weiss aber auch nicht, ob das noch was nützt. :???:
Mir tut das nicht nur leid für die vielen Owner, sondern auch für alle TB und Coinbesitzer, die damit wohl auch ihre Reisenden abschreiben können, mist, verflucht :kopfwand:
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
kreuzlaender
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Di 9. Jun 2009, 13:03
Wohnort: Bonn

Re: Gezieltes Entfernen von Caches auf Borkum

Beitrag von kreuzlaender » Mo 15. Aug 2011, 14:11

hab jetzt gerade erst Deinen Eintag hier gefunden... uns sind auch schon 2 Dosen auf Borkum weggekommen! Wobei eine Dose von der Sturmflut gemuggelt wurde ;-)
Wir haben jetzt 4 caches dort versteckt, 2 davon auch als PMO! Mal sehen, ob das was bringen wird. Ich habe jetzt erfahren, dass das Touristbüro selbst Flyer zum geocachen rausgibt. Die haben direkt am Touristbüro einen cache versteckt und bieten jetzt GPS Geräte im Verleih an und wollen das cachen auf Borkum den Touris nahebringen. Ist ja klar, dass dabei so mancher cache verschwinden wird...denn: als newbies gucken die doch gar nicht auf muggels, posaunen rum " guck mal hier, ich hab die Dose gefunden".
Hab ich selbst jetzt im Juli erlebt! Hab dann was dazu gesagt und dann kam nur: achso...na das wußten wir nicht...
toll! Denn so werden eben die Dosen gemuggelt ::-(
hoffe, dass doch die meisten Döschen an ihrem bestimmten Platz verbleiben.
Grüße Frauke
Bild

Benutzeravatar
farino
Geomaster
Beiträge: 512
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 23:20

Re: Gezieltes Entfernen von Caches auf Borkum

Beitrag von farino » Sa 20. Aug 2011, 01:55

Deshalb sollte man ja auch keine Dosen in Timbuktu legen, weil man sich nicht in absehbarer Zeit drum kümmern können. Ergo: Pech gehabt. Da haben letztendlich dann die vor Ort wohnenden Leute eine Chance, Dosen zu legen, die auch zeitnah gewartet werden können, was ja letztendlich auch Sinn der Sache sein sollte.
Farino & Stoerti haben ein Baby! 400 Jahre alt, 1000 qm umbauter Raum, 20 Jahre unbewohnt... die Leute nennen es Schloss. Wir nennen es "viel Arbeit!"
.

Benutzeravatar
SharkAttack
Geowizard
Beiträge: 2373
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 07:27
Ingress: Enlightened
Wohnort: 45239 Essen
Kontaktdaten:

Re: Gezieltes Entfernen von Caches auf Borkum

Beitrag von SharkAttack » Sa 20. Aug 2011, 02:14

Danke für Deinen Beitrag, auf so einen tollen Kommentar habe ich wirklich gewartet! :kopfwand:
Bild

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Gezieltes Entfernen von Caches auf Borkum

Beitrag von argus1972 » Sa 20. Aug 2011, 06:10

Danke für Deinen Beitrag, auf so einen tollen Kommentar habe ich wirklich gewartet! :kopfwand:
Dass Du Dich darüber aufregst, macht den Kommentar aber nicht unwahrer!

Vielmehr zeigt Deine Reaktion, wie verdammt nahe farino mit ihrem Beitrag der schonungslosen Wahrheit auf den Pelz gerück ist. :p
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

maierkurt
Geowizard
Beiträge: 2682
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 09:55
Ingress: Resistance

Re: Gezieltes Entfernen von Caches auf Borkum

Beitrag von maierkurt » Sa 20. Aug 2011, 08:42

Hehe!
Vielleicht haben auch die Ortsansässigen die Dosen entfernt, weil sie verständlicherweise dort selber etwas verstecken wollen. Ich hasse solche Urlaubsdosen.
Läuft!

Benutzeravatar
SharkAttack
Geowizard
Beiträge: 2373
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 07:27
Ingress: Enlightened
Wohnort: 45239 Essen
Kontaktdaten:

Re: Gezieltes Entfernen von Caches auf Borkum

Beitrag von SharkAttack » Sa 20. Aug 2011, 08:55

so ein Quark. Wer die Caches auch nur halbwegs auf Borkum kennt, der weiss, dass diese bis auf ein zwei Ausnahmen in einem guten bis sehr gutem Wartungszustand sind.
Was auf dieser Insel überaus gut funktioniert, und meiner Meinung nach besser als auf dem Festland: Jeder hilft jedem. Wenn mal irgendwo eine Station abraucht, gibt es immer wieder Leute (meistens auch Geocacher) die entsprechende Mängel beseitigen können.
Unsere eigenen Caches sind auch immer gut gewartet. Zum einen von uns selbst, da wir mehrmals im Jahr dort sind, dann von befreundeten anderen Cachern, und ausserdem von Freunden, die dauerhaft auf der Insel sind.
Und genau deswegen rege ich mich auf, dass hier immer wieder in polemischer und pauschalierender Weise geurteilt wird, obwohl man gar nicht weiss worüber man redet.
Ich kenne hier soviele Cacherkollegen, die ihre Caches vor der Haustüre liegen haben, sie zum einen lieblos dort deponieren und dann sich dann auch nur sehr zögerlich bis gar nicht weiter darum kümmern.

@maierkurt: Das glaube ich nicht: erstens gibt es auf Borkum nur einen einheimischen Owner, zweitens war das Phänomen nur von zwei Wochen Dauer, es war also sicherlich ein Gast. Dass DU die "Urlaubsdosen" hasst, ist Dein Ding. Ich denke ohne Urlaubsdosen wäre die Insel leer, und um einige Attraktionen ärmer ;)

Aber ... in diesem Thread ging es darum, dass eine oder mehrere Personen im Frühjahr auf Borkum fünf sechs Tradi und Multi Dosen beschädigt oder entfernt haben. Sowas geht überhaupt nicht. Leider höre ich solche Geschichten immer öfter, auch hier in meiner Region. Machen kann man da wohl nix, aber es ist schon traurig.
Bild

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Gezieltes Entfernen von Caches auf Borkum

Beitrag von argus1972 » Sa 20. Aug 2011, 10:40

Team Shark Attack hat geschrieben:dass eine oder mehrere Personen im Frühjahr auf Borkum fünf sechs Tradi und Multi Dosen beschädigt oder entfernt haben. Sowas geht überhaupt nicht. Leider höre ich solche Geschichten immer öfter, auch hier in meiner Region.
Dass das ärgerlich ist, ist logisch, das bezweifelt niemand!
Tauchen denn auf rätselhafte Weise binnen kurzer Zeit an den oder in der Nähe der Orte plötzlich neue Caches auf?
Wenn das nicht der Fall ist, werden sie wohl schlichtweg gemuggelt und dagegen hilft nur ein besseres Versteck, befürchte ich.
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
SharkAttack
Geowizard
Beiträge: 2373
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 07:27
Ingress: Enlightened
Wohnort: 45239 Essen
Kontaktdaten:

Re: Gezieltes Entfernen von Caches auf Borkum

Beitrag von SharkAttack » Sa 20. Aug 2011, 19:39

Ich denke nicht, dass die Aktion im Frühjahr von Muggeln herrührte. Dafür war der Angriff zu systematisch. Schätze mal es war zumindest ein GC Neuling. Vielleicht auch angestachelt durch die Intiative der Kurverwaltung.
Bild

Die Oldenburger
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 07:04

Re: Gezieltes Entfernen von Caches auf Borkum

Beitrag von Die Oldenburger » Sa 17. Sep 2011, 09:03

Wir, meine Frau, Ich und unser Hund sind vom 07.10 - 10.10.11 auf Borkum.
Wir wollen auch ein paar ;) Caches machen. Zu Fuß und natürlich mit dem Rad.
Ich hoffe das die, die gelistet sind auch auffindbar sind.

Ist ansonsten auch ein anderer zu diesem Zeitpunkt auf Borkum?

Gruß Stephan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder