Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Sputzmunkel

Edelmetall-Münzen suchen mit Metalldetektor-Sonden und GPS.

Moderator: moenk

GermanSailor

Sputzmunkel

Beitrag von GermanSailor » Fr 1. Aug 2008, 22:18

Siehe da auch die Sondengänger (welche viel der Geocacher Probleme teilen) haben wohl die Idee von Geocoins übernommen, oder sich zumindest inspirieren lassen.

http://www.sputzmunkel.de/home.html

GermanSailor

Werbung:
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Sputzmunkel

Beitrag von ElliPirelli » Sa 2. Aug 2008, 07:10

Die sind aber schwer zu finden....

Da lob ich mir doch die Logeinträge....
Sag einer nochmal, ich hätte ein ungewöhnliches Hobby, es gibt ja noch viel abgefahrenere! :lachtot:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

GermanSailor

Re: Sputzmunkel

Beitrag von GermanSailor » Sa 2. Aug 2008, 08:47

ElliPirelli hat geschrieben: Sag einer nochmal, ich hätte ein ungewöhnliches Hobby, es gibt ja noch viel abgefahrenere! :lachtot:
Die Ursprungsidee kam von einem Denkmalschützer, der versteckte gefakte Münzen auf "seinem" Land. Somit war klar, wer da ohne Genehmigung am Buddeln war. Gibt zwischen Sondengängern und Lost-Place-Fans recht große Überschneidungen was rechtliche Aspekte, Recherche und Tarnung angeht.

GermanSailor

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sputzmunkel

Beitrag von moenk » Sa 2. Aug 2008, 13:25

Wenn ich das richtig sehe, muss man so eine Münze kaufen für 150 Euro etwa und darf sie dann verstecken.
Wems gefällt :???:
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

rangercaptain1
Geocacher
Beiträge: 27
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 10:58
Wohnort: 38100 Braunschweig

Re: Sputzmunkel

Beitrag von rangercaptain1 » Mo 4. Aug 2008, 21:22

Na ja, wem es gefällt. Ich persönlich hab was, als Archäologie Fan und ehrenamtlicher Mitarbeiter eines Museums, was gegen Sondengänger. Ich sag nur Raubgrabung und Zerstörung. :motz:
one cache one ranger
Bild

kukus
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Sa 20. Okt 2007, 14:54

Re: Sputzmunkel

Beitrag von kukus » Mo 4. Aug 2008, 22:29

Auch wenn die Sondengänger normalerweise nur das ausbuddeln, was von niemandem vermisst wird und bestimmt auch eine spannende Form von Schatzsuche ist, sehe ich da wirklich keine Schnittmenge zwischen beiden Hobbies. Als Cacher sehe ich mir zwar alles an, nehme aber nix weg und mach nix kaputt.
Gruß
kukus

GermanSailor

Re: Sputzmunkel

Beitrag von GermanSailor » Mo 4. Aug 2008, 23:22

GermanSailor hat geschrieben:Gibt zwischen Sondengängern und Lost-Place-Fans recht große Überschneidungen was rechtliche Aspekte, Recherche und Tarnung angeht.
@kukus: Obige Aussage nochmal lesen!

@rangercaptain1: Ich sag nur: Müll wird von Äckern entfernt, Bauern sind froh darüber. Der KMRD wird informiert, wenn mal wieder Mun gefunden wird usw.
Hast du ein Auto: Ich sag nur Fahrerflucht und Alkoholfahrten...

GermanSailor

kukus
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Sa 20. Okt 2007, 14:54

Re: Sputzmunkel

Beitrag von kukus » Di 5. Aug 2008, 01:33

GermanSailor hat geschrieben: Ich sag nur: Müll wird von Äckern entfernt, Bauern sind froh darüber. Der KMRD wird informiert, wenn mal wieder Mun gefunden wird usw.
Ach so, die armen werden also aufgrund ihres positiven Sozialverhaltens verfolgt. Die Welt ist schon gemein. :ops:
Gruß
kukus

Benutzeravatar
nertus
Geocacher
Beiträge: 33
Registriert: Di 21. Mär 2006, 08:05
Wohnort: Dreieich

Re: Sputzmunkel

Beitrag von nertus » Sa 9. Aug 2008, 14:46

Hört mir mal bitte zu.
Auch ich bin ehrenamtlicher Mitarbeiter des Landamtes für Denkmalpflege Hessen.
Ich habe eine Nachforschungsgenehmigung für die Feldbegehung unter Zuhilfenahme
einer Metallsonde. (arbeite auch sehr gerne für Museen oder Bauämter…)

Ich habe noch niemals eine Raubgrabung gemacht und auch noch nie etwas zerstört.

Ich werde auch nicht verfolgt.

Es wäre schön wenn Ihr euch mit euren Vorurteilen etwas mäßigen könntet.
Ich will hier keine rechtliche Diskussion Entfachen. (schon gar nicht mit Uninformierten Menschen)

Warum ich hier so herein holpere: Ich betreibe diese ganze Sputzmunkel-Aktion.

P.S.: Die Münzen muss niemand kaufen für 150,00 Euro.
Man kann sie einfach Suchen und inkl. Finderlohn behalten.
P.P.S.: Das sehr viele herausragenden Funde oder historischen Fakten
welche in der letzten Jahren gemacht wurden wir Sondengänger machten darüber ließt man selten.
P.P.P.S.: Das die Geocacher früher oder später auch auf diese Aktion aufmerksam werden war uns schon klar (und auch sehr willkommen) ich hatte es mir halt nur „lockerer“ vorgestellt…
Deutscher Schatzsucher Vizemeister 2008.
Deutscher Schatzsucher Vizemeister 2009.

Bild Bild

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sputzmunkel

Beitrag von moenk » Sa 9. Aug 2008, 14:58

nertus hat geschrieben: P.S.: Die Münzen muss niemand kaufen für 150,00 Euro.
Man kann sie einfach Suchen und inkl. Finderlohn behalten.
Wenn ich so eine verstecken will muss ich mir so eine Münze kaufen. Oder spenden damit ich eine bekomme. Stimmt das so nicht?
Im übrigens freut mich dass Du den Weg hier her gefunden hast. So wird hier nicht so viel spekuliert und es ist jemand da der die richtigen Informationen geben kann.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Antworten