Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie geht das Spiel nun?

Edelmetall-Münzen suchen mit Metalldetektor-Sonden und GPS.

Moderator: moenk

Antworten
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13322
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Wie geht das Spiel nun?

Beitrag von moenk » Mo 11. Aug 2008, 13:47

Also mal ganz einfach: Wie geht das Spiel nun? Das sind also spezielle Coins, die man da versteckt.
Die werden in ein Rätsel verpackt und dann im Boden versteckt und man braucht eine Metal-Sucher-Sonde um die zu finden. Wer eine Münze findet, versteckt sie wieder neu. Soweit alles richtig?
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Werbung:
Benutzeravatar
nertus
Geocacher
Beiträge: 33
Registriert: Di 21. Mär 2006, 08:05
Wohnort: Dreieich

Re: Wie geht das Spiel nun?

Beitrag von nertus » Mo 11. Aug 2008, 13:55

Jip, fast.

Den Sputzmunkel kann man behalten.
Meist gibt es zu dem Sputzmunkel auch einen Finderlohn.
Diesen kann man auch behalten, oder man spendet diesen Betrag dem Landesamt für Denkmalpflege.
Hierfür bekommt man dann einen „Ehrensputzmunkel“ in Feinsilber.
Deutscher Schatzsucher Vizemeister 2008.
Deutscher Schatzsucher Vizemeister 2009.

Bild Bild

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Wie geht das Spiel nun?

Beitrag von ElliPirelli » Di 12. Aug 2008, 15:05

Wer finanziert das denn?
Finderlohn und Münze.


Gibt es immer nur eine Münze mit der selben Prägung? Oder gibt es größere Auflagen, und die Münzen werden dann irgendwo vergraben.
Und wo ist Irgendwo? Gibt es bestimmte Gebiete?

Gruß, ganz neugierige ElliPirelli
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
nertus
Geocacher
Beiträge: 33
Registriert: Di 21. Mär 2006, 08:05
Wohnort: Dreieich

Re: Wie geht das Spiel nun?

Beitrag von nertus » Di 12. Aug 2008, 15:57

Ich finanziere das gesamte „Projekt“.
(Warum steht auf der Homepage)

Derzeit gibt es eine Medaillenart (2008) mit vorerst
200 Messingmünzen und 50 Feinsilbermünzen.
Einige liegen schon „irgendwo“…!!!
Die meisten derzeit noch in Hessen mit Schwerpunkt Rhein/Main-Gebiet.

Die ersten liegen aber auch schon im Norden und im Osten…
Wir sind viele und daher sind die schnell dort wo es gewünscht wird.
Deutscher Schatzsucher Vizemeister 2008.
Deutscher Schatzsucher Vizemeister 2009.

Bild Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder