Seite 5 von 8

Re: Sehenswerte Caches im Siegerland

Verfasst: Mo 1. Jun 2009, 22:33
von Aceacin
Irgendwie eingeschlafen, der Empfehlungs-Thread...

Neulich habe ich in der Gegend den ERLI gemacht (im DreamTeam mit Sejerlänner, -8- und Mitschki), den man sowohl auf GC als auch auf OC findet. Bis auf eine Kleinigkeit, die mittlerweile behoben ist, hat uns dieser Cache sehr gut gefallen.
Dann war ich vor einiger Zeit im Tiergarten unterwegs, der Cache nennt sich Auf den Spuren von Johann Moritz Fürst von Nassau-Siegen und ist leider nur auf OC gelistet. Dieser Cache besticht durch seine gute Führung entlang des Lehrpfades.

Re: Sehenswerte Caches im Siegerland

Verfasst: Di 22. Sep 2009, 12:24
von MonsterS4R
Nachobenschieb...
Neu hinzu gekommen und gleich und gleich ganz weit noch oben in meiner persönlichen Favoritenliste geschafft hat es der Rinder-Wahnsinn.
Für "Usswäädige" (die meisten Siegerländer kennen ihn ja wohl schon) vielleicht noch ein wenig Eigenwerbung, wenn´s denn auch ein Nachtcache sein darf:
Felix allein im Wald
Gruß,
Roger

Re: Sehenswerte Caches im Siegerland

Verfasst: So 8. Nov 2009, 08:36
von Sonnenwinkler
Und wieder zwei toll gemachte Caches, die wir wärmstens empfehlen können:

Der Nachtcache "The Night of Mysteries 2" ist von den Stationen her vom feinsten. Lasst Euch nicht von der D5 abschrecken, mit genügend Geduld ist jede Station lösbar! Hier benötigt man allerdings ein wenig Zeit, bis zu 4 Stunden solltet ihr rechnen...

Sehr gut gefallen hat uns auch der Cache "Amphitheater", hier gibt es schöne Stationen, die Spass machen! Dummerweise sind die Stationen teilweise etwas off, aber mit Hints zu finden.

Na denn mal los!

Thorsten

Re: Sehenswerte Caches im Siegerland

Verfasst: Mi 30. Dez 2009, 02:16
von Aceacin
Genial fand ich die Schachspielserie mit "Weiß", "Schwarz" und "Matt".
Ok, bis man das Prinzip durchschaut hat, dauerts schonmal. Ich hab's auch erst beim 2. Fund und beim Offenbaren der 3. Position geschallt und beim 4. oder so war's klar.
CU,
Aceacin

Re: Sehenswerte Caches im Siegerland

Verfasst: Di 13. Apr 2010, 20:48
von Sonnenwinkler
Ein neuer Knaller-Cache vom Norweger1 ist Hengsbach-Eisern-Hengsbach. Ich habe den heute gefunden und bin völlig begeistert! Geniale Stationen und absolut sehenswertes Finale! Der Geräuschpegel der Autobahn ist zwar hier und da unüberhörbar und die zurückzulegende Wegstrecke kommt auch an die 10km-Marke, doch das lässt sich in der Begeisterung für die Stationen schnell vergessen.

Unbedingt machen!

LG

Thorsten

Re: Sehenswerte Caches im Siegerland

Verfasst: Di 13. Apr 2010, 22:17
von Sejerlänner
Jepp, der ist wirklich gut :roll:

Auch ein schöner Multi mit Rätseleinstieg Heimweh
Da steht der Outdoorteil noch im richtigen Verhältnis zum Rätsel :roll:

Re: Sehenswerte Caches im Siegerland

Verfasst: Di 13. Apr 2010, 22:29
von Aceacin
Ja, der Hengsbacher Cache ist wirklich schön gemacht! Vor Allem... Ok, macht ihn selbst. :D
Was ich aber auf jeden Fall auch noch empfehlen (wieder mal aufwärmen) kann ist Rettet Rita. Bei Rita war jetzt über ein Jahr mehr gewesen? Weshalb? Ist Euch die Schlepperei der Ausrüstung zu viel? Eigentlich nicht allzu schwer. Die Schlepperei.
Sejerlänner, -8- und ich haben Rita am Wochenende gerettet und sie war hocherfreut! Zu dritt sollte man ME schon sein, es sei denn man ist supergutvollerfahren und kann das alleine. :roll:

CU,
Aceacin

Re: Sehenswerte Caches im Siegerland

Verfasst: Mo 26. Apr 2010, 00:01
von Aceacin
Soo... Heute waren Sejerlänner, -8- und ich in Rittershausen und haben mal Lay's Päädche #1, #2 und #3 gemacht.

Ist zwar nicht mehr ganz Siegerland, aber Randzone. *g*

Also, wer gerne auf Bäume klettert, sollte diese Drei unbedingt machen (sofern nicht schon geschehen).
Mit der selbst gebauten BigShot von -8- konnten wir das Seil auch gut hochschießen. Bei #1 ohne große Probleme, bei den beiden Anderen haben wir jeweils 'ne Astgabel tiefer erwischt und dann von da aus mit Vorstieg weiter gemacht. Vor Allem #3 ist schon etwas anspruchsvoller, da es auf gute 19 Meter hoch geht, gut die Hälfte davon frei hängend am Seil, ohne den Baum zum Abstützen.

Mit dem entsprechenden Equipment ist so eine Runde an einem Nachmittag zu bewältigen. Hängt halt davon ab, wie gut man das Seil hochgeschossen bekommt.

CU,
Aceacin

Re: Sehenswerte Caches im Siegerland

Verfasst: Mi 9. Jun 2010, 08:38
von MikeSierraTango
Ein wirklich schöner Cache ist auch Ein grausiger Fund (NC), der gestern veröffentlicht wurde. Stimmige Story mit passenden Stationen, Dauer ca. 2,5 Stunden im Wald zwischen Heestal und Siegen-Buchen. Derzeit (leider :/ ) auch tagsüber machbar, aber schön wird's erst in der Dunkelheit.

Gruß
Michael

Re: Sehenswerte Caches im Siegerland

Verfasst: Mi 9. Jun 2010, 09:09
von MonsterS4R
Wenn ich das richtig verstehe, warte ich doch besser ab, bis daraus ein echter NC geworden ist.
Roger