Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nachtschwimmen fällt aus ... und noch mehr

Suchen bei den vielen Sachen: Monte Schlacko und die Sieg.

Moderator: crisb

Benutzeravatar
Team Snooper
Geocacher
Beiträge: 86
Registriert: Do 23. Dez 2004, 22:05

Re: Nachtschwimmen fällt aus ... und noch mehr

Beitrag von Team Snooper »

ApproV hat alle geoDIABOLUS-Caches archiviert:

Hi!


Am 22. November 2009 13:17 schrieb Geocaching <noreply@geocaching.com>:

Hallo ApproV,
wenn Ihr so schnell Caches freischalten würdet, wie Ihr diese schließt, dann wäre Groundspeak eine echt klasse Plattform. Auch wissen wir das Ihr eure Arbeit ehrenamtlich macht. Auch wir bauen unsere Caches in der Freizeit und bezahlen auch mit unserem Geld das Material sowie die Premiummitgliedschaft ! Wollten wir mal einem klasse Cache freischalten lassen, war die erste Hürde bei euch zu nehmen ( ein fehlendes Häkchen hier und da) aber egal. Dann die Geocacher die nur im Rudel auftreten und wie eine Walze durch den Wald stampfen. Das man da halt die Zahl der Cacher durch bestimmte Maßnahmen ( Logdecoder oder ähnliches begrenzt ) kann man doch verstehen oder?

A: Kann man. Wenn man das aber an den Regeln vorbei machen will wird's kompliziert.

Aber da gibt es ja noch die Punktecacher die dann anfangen mit Ihrem Geheule und sich dann noch an Euch wenden im Bezug auf Eure Plattformregeln!!!
Wenn du schon am Archiviren bist, dann musst Du aber wohl mindestens 50% aller anderen Caches sperren, da diese mit Sicherheit auch nicht Regelkonform sind.
Oh, was ist eigentlich der Grund, warum Du alle Caches gesperrt hast? Nur der Hinweis das wir an einer eigenen Plattform arbeiten?

A: Der nun überhaupt nicht, nein. Der Hinweis, dass es Logbedingungen gibt ist der Grund. So etwas ist explizit in unseren Guidelines ausgeschlossen, sorry.

Dann müssen wir wohl doch mal die Regel genauer lesen ob solche einträge nicht erlaubt sind. Wir werden nätürlich gespannt sein, wieviele Caches heute noch gesperrt werden, die auch solche Listings beinhalten. Aber hier scheint ja die Heulerei von einigen Geocachern richtig Eindruck bei Dir hinterlassen zu haben.Betrachte dies aber nicht als persönlichen Angriff, sondern als unsere Meinung.
So, nun viel Spass beim Archiviren von den anderen 50% der nicht regelkonformen Caches.
Gruß Geodiabolus
Bild
Benutzeravatar
DieObereiper
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 10:17
Wohnort: Eitorf
Kontaktdaten:

Re: Nachtschwimmen fällt aus ... und noch mehr

Beitrag von DieObereiper »

Team Snooper, GeoDiadingenskirchen wie auch immer, mal ganz offen:

Ich kann mich nicht erinnern, welches Team uns bisher mehr verärgert hat, als Ihr, und wir haben mittlerweile so einiges erlebt. Ihr mögt (wie viele andere vielleicht auch) schöne Caches gelegt haben.
Aber rechtfertigt das auch für euer arrogantes Verhalten?
Wenn ihr extra Logbedingungen schafft, um den Wald zu schützen, warum liegen die Stationen beim Indy 200m abseits des Weges?
Warum reagiert ihr nicht auf unsere Mails, wo wir geschrieben haben, worum uns der Förster gebeten hat?
Warum lässt es eure arrogante Art zu, ein Rudel aus Köln insg. 200km fahren zu lassen, wenn ihr wisst, das die Station am Final defekt ist, die Leute nur mit Telefonjokern weiterkamen oder durch riesen Glück?
Warum sagt ihr dann auch nichts davon am Telefon?

Und dann regt ihr euch über ein Cacherudel aus eurer Nachbarschaft auf und disabled aus Frust, wo man dicke 2 Augen hätte zudrücken können, und sie euch gegenüber stets fair verhalten haben?
Wir haben bei euren Caches auch die Augen zugedrückt, mit euren Bedingungen, nicht gemotzt oder unhöflich geloggt oder mit den Fingern auf euch gezeigt.

Mich kotzt das Gehabe echt an, wünsche euch noch viel Erfolg bei der Suche, nach denen die euch das Ego streicheln werden. Was wir so auf den Stammtischen gehört haben, scheinen es ja nicht wirklich viele zu sein.
Überhaupt, warum regt ihr euch auf, das einer eurer Caches archiviert wurden? Wollt ihr doch anscheinend eh, mit eurer eigenen Plattform, weg von GC, eigene Regeln aufstellen, andere boykottieren - Super Einstellung.
Ihr stosst bei vielen hier in der Ecke auf unverständnis, vorallem weil viele nicht mit euch reden können, da ihr in anderen Sphären schwebt, ich weis von vielen, die auf euch zugegangen sind.

Auch wenn ich wahrscheinlich einige gute Caches verpassen werde, wandern sie auf ignore, das muss ich nicht unterstützen, und ich heule dabei noch nichtmal dem Punkt hinterher (Sind wir ja, Punktecacher - vielleicht schon dran gedacht, das viele geknickt sind, wenn sie eine weite Fahrt unternehmen und ohne den Cache zufinden fahren müssen?).

Jetzt habe ich auch mal dick aufgetragen, aber das muss mal raus, entschuldigt mein Aufbrausen...
Benutzeravatar
Fasrschroeder
Geocacher
Beiträge: 100
Registriert: Do 17. Jan 2008, 10:15
Wohnort: Somewhere

Re: Nachtschwimmen fällt aus ... und noch mehr

Beitrag von Fasrschroeder »

Nachdem sich das Jahr zum Ende neigt und die ersteAufregung sich gelegt hat :

Der letzte Log ist doof und unzutreffend : So kann er nicht stehen bleiben und das Thema beenden : Die letzte Station funktioniert, aber das wußte eh jeder ( außer dem Vorlogger ) , der den Cache kennt. Auch ist nicht das wichtigste, da die Caches wirklich gut waren. !!

Sinnvoll wäre es einen Gesprächskanal zum Team Geodiabolus aufzubauen, der eine Zukunftsschiene eröffnet, die für beide Seiten Spaß und Zufriedenheit beinhaltet. Gerne bin ich bereit insoweit mitzuarbeiten. Auf die jetzige Art und Weise kann es nicht weitergehen....
Laßt Uns mal miteinander vernünftig reden.

P.S. Ich habe noch keine 500 Founds........

TeamSchroeder
Shit happens

N 50 43,xxx
E 008 17.xxx
Benutzeravatar
DieObereiper
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 10:17
Wohnort: Eitorf
Kontaktdaten:

Re: Nachtschwimmen fällt aus ... und noch mehr

Beitrag von DieObereiper »

Nö, sie war kaputt und es wusste bis auf die Owner keiner... Sie wurde erst nach uns repariert.
Und wenn du 140km (eine Strecke) für einen Cache fährst, und man sagt dir trotz anschreibens nichts, und wirst mit einem "Die anderen 50% haben es auch gefunden" abgewatscht (die vielleicht einen Telefonjoker hatten) finde ich meinen Beitrag nicht doof.
Die Caches sind genial, das wollte ich auch nicht bestreiten, ich finde nur die Haltung der Owner etwas daneben, tut mir leid, wenn es vielleicht falsch rüber gekommen ist.
Und das nicht nur wegen unserem DNF, dadurch hat sich unser Eindruck nur noch vertieft.
Und ein Cache zu sperren, der mit dem anderen nichts zu tun hat, dient nur zum abstrafen, so kommt es bei uns in der Ecke an, sind ja eh alles Punktegeile Cacher (was ich anders sehe, klar ist man enttäuscht, wenn man einen Cache ohne in Logbuch schreiben beenden muss):

Wir haben auch schon Emails geschrieben, wo wir vorgeschlagen haben, warum wir uns alle nicht zusammensetzen, aber werden wohl ignoriert. irgendwas läuft da ganz doll schief.

Vielleicht sitze ich auch nur nem falschen Eindruck auf, und lasse mich gerne eines besseren belehren.
Sollen wir uns nicht wirklich mal alle zusammensetzen?
Zeikos
Geocacher
Beiträge: 149
Registriert: Mi 11. Okt 2006, 12:32

Re: Nachtschwimmen fällt aus ... und noch mehr

Beitrag von Zeikos »

Tja...
und wenn bedenkt, dass das ganz nur so eskaliert ist, weil der Owner 2 Logs gelöscht hat.

Sowas nenn ich Kausalität!
Benutzeravatar
Stormchaser84
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 21:13
Wohnort: Windeck

Re: Nachtschwimmen fällt aus ... und noch mehr

Beitrag von Stormchaser84 »

Ich hatte mich damals auf die Caches gefreut und war enttäuscht.
Mein Fazit:

Die Caches waren sicher klasse. ABER:

Je weniger Cacher mit solch einer merkwürdigen Grundhaltung es gibt, desto besser für unser Hobby.
Grüße,

Sascha
Antworten