Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Field of Shame an der Obernau

Suchen bei den vielen Sachen: Monte Schlacko und die Sieg.

Moderator: crisb

MonsterS4R
Geocacher
Beiträge: 138
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 17:39
Wohnort: Netphen

Field of Shame an der Obernau

Beitrag von MonsterS4R »

Vorhin erschienen an der Obernautalsperre sage und schreibe 18 Caches in einer Viertelstunde, wobei die Runde noch nicht komplett bedost ist (ab km 8 ist noch Platz...).
Die Statistiker wird es freuen, meine Meinung hierzu dürfte bekannt sein (spätestens jetzt :zensur: ).
Ich kann mich entsinnen, daß Roland (Eigengott) schon bei wesentlich harmloseren Konstellationen sein Placet unter Verwendung des Stichwortes "Power Trail" verweigerte. Im Grunde war das eine feine Sache, die das flächendeckende Bedosen eines Areals zum Zwecke des mehr oder weniger reinen Punktesammelns unterbinden sollte.
Gibt es diese Einschränkung nicht mehr?

Wenig begeisterte Grüße,

Roger
Benutzeravatar
birnsojjel
Geocacher
Beiträge: 54
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 22:14
Wohnort: Kreuztal

Re: Field of Shame an der Obernau

Beitrag von birnsojjel »

Japp, ich brech hier grade schier zusammen... aktuell sind wir bei 25....
Erklärt mir mal jemand den Zauber dieser Nummer???

Ich meine, natürlich werde ich sie trotzdem suchen, :kopfwand: spätestens bei der nächsten Fahrradrunde mit dem Nachwuchs, so konsequent bin ich ja dann doch nicht, aber warum macht ihr das??? :???:
birnsojjel (formerly known as thomyiommi)

Bild
Benutzeravatar
crisb
Geomaster
Beiträge: 623
Registriert: Do 3. Dez 2009, 21:04
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Field of Shame an der Obernau

Beitrag von crisb »

Nun braucht man nicht mehr zum FOF zu fahren :lachtot:
Benutzeravatar
Team Aikidoka
Geocacher
Beiträge: 189
Registriert: Sa 6. Okt 2007, 11:49
Wohnort: Wilnsdorf-Rudersdorf
Kontaktdaten:

Re: Field of Shame an der Obernau

Beitrag von Team Aikidoka »

Was eine Sch :zensur: !
Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, wo das Siegerland von auswärtigen Cachern gerne wegen der hohen Cachequalität besucht wurde. Da fallen mir spontan Indy, Jack o Lantern oder auch der Panzerknacker ein.

Jetzt setzt sich leider auch hier Quantität statt Qualität durch :kopfwand: . Hauptsache ein schneller Punkt.
Wieder ein Haufen Caches, an die sich nach ein paar Monaten keiner mehr erinnert - aber die Statistik freut sich.

Gruß
Thomas
Benutzeravatar
nkoch
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: Fr 19. Feb 2010, 12:51
Wohnort: 57258 Freudenberg
Kontaktdaten:

Re: Field of Shame an der Obernau

Beitrag von nkoch »

Ich fass es nicht... :kopfwand:

Da kommen die Erinnerungen an die Siegerländer Quickie Runde und die Diskussionen daran hoch.

:hilfe: Oh Mann, wer legt bald mal schnell die 120 Dosen an der Bigge? :hilfe: Ich möchte noch dieses Jahr die 1000 voll machen...
Viele Grüße,
nkoch

Bild
MonsterS4R
Geocacher
Beiträge: 138
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 17:39
Wohnort: Netphen

Re: Field of Shame an der Obernau

Beitrag von MonsterS4R »

Hallo Thomas,

ich leide mit Dir, aber Aufregen bringt nichts, denn die, die es angeht, laufen im Moment mit der Taschenlampe die Obernaurunde ab.
+25, gewissermaßen...
Jessica bestätigt mir übrigens gerade, daß sie wegen der guten Qualität dereinst zum Cachen ins Siegerland gefahren ist.
Es bleibt mir die Hoffnung, daß die Einfachheit des Punktgewinns dem typischen Statistiker die Motivation nimmt, meine eigenen Caches heimzusuchen.

Gruß,
Roger
Benutzeravatar
blue.eye
Geocacher
Beiträge: 33
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 21:31
Wohnort: Wilnsdorf

Re: Field of Shame an der Obernau

Beitrag von blue.eye »

Ok, dann will ich als einer der Owner auch mal meinen Kommentar dazu abgeben:

Ich bin der Meinung, und deshalb haben wir es auch so gemacht, das die Runde um
die Obernau wirklich super schön ist und das manche Stellen bei einfachen umrunden
gar nicht gesehen werden da sie etwas abseits vom Weg liegen. Warum sollte man
also nicht mal mit offenen Augen die 10km laufen und dabei einen Punkt kassieren
als einfach nur stupide die Strecke hinter sich zu lassen. Ok, ein paar Tradis liegen
tatsächlich an nur "simplen" Stellen, aber ich bin auch der Meinung das die Anzahl
der Tradis sicherlich auch einige Auswärtige anzieht, die dann bestimmt auch den ein
oder anderen Cache im Umkreis machen werden und auch die Obernau als ein schönes
Stück Natur hier weiter an Popularität gewinnt.

Was das Gemeckere hier angeht: Wem es nicht passt der braucht die Caches auch
nicht zu machen, aber die Runde so niederzumachen, allein mit dem Titel ist alles andere
als die feine Art. Nunja, manche müssen halt ihren Senf überall hinzugeben ... :gott:

Gruss, blue.eye
maierkurt
Geowizard
Beiträge: 2682
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 09:55

Re: Field of Shame an der Obernau

Beitrag von maierkurt »

Woher wusste ich es?
Bevor irgendetwas wegdiskutiert werden sollte, habe ich die Caches schnell auf den GPSr geladen :p
Läuft!
Benutzeravatar
Aceacin
Geowizard
Beiträge: 2006
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 17:09
Wohnort: KO-Ehrenbreitstein
Kontaktdaten:

Re: Field of Shame an der Obernau

Beitrag von Aceacin »

Als Absolvent des Urwaldsteigs dürfte es mir nicht zustehen hier zu meckern. Klar, die Tradis hätte man sicherlich auch zu 'nem schönen Multi zusammenfassen können, aber z.B. sind wir wegen der Tradis zum Edersee gefahren und ich weiß nicht, ob wir selbigen für einen Multi umrundet hätten. Auch wenn's sicher genau so toll gewesen wäre.
Das Argument, dass ggf. Leute von Außerhalb nun auch die Obernautalsperre aufsuchen und dort dann vielleicht auch andere Caches mitnehmen, ist sicher zu beachten.
Die Frage, weshalb es auf der relativ kurzen Strecke gleich 25 Caches sein müssen stellt sich mir allerdings auch. 10 ausgesuchte Stellen plus ein Bonus hätten's auch getan.
Ich erinnere mich da aber auch einen Beitrag zu einer Cachereihe, die "Zini" verdächtig ähnlich sah... *g*
Zuletzt geändert von Aceacin am Mo 11. Okt 2010, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.
Vielleicht sind wir doch blinder, als wir auf den ersten Blick sehen können.
BildBild
Benutzeravatar
StrikerSM
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:13
Wohnort: 57567 Daaden
Kontaktdaten:

Re: Field of Shame an der Obernau

Beitrag von StrikerSM »

Hallo zusammen,

also ich war vor einigen Monaten auch mal mit meiner Familie an der Obernau und ich dachte mir, dass es eigentlich schade ist, dass hier kein Cache liegt, den man auf der Familienrunde um die Obernau einfach finden kann. Deshalb ist es schön, das es jetzt sowas gibt. :^^: Es wäre aus meiner Sicht schöner gewesen, einen Multi aus dieser Runde zu machen. Dies hätte den Vorteil gehabt, das man die schönen / sehenswerten Stellen trotzdem aufsuchen kann, aber sich niemand über eine "Tradi-Bombe" aufregt. Vielleicht kann man das ja noch ändern ?!
Also, seid nett zueinander - keiner wird gezwungen die Caches zu besuchen ;) . Es gibt ja mittlerweile nicht umsonst Cachestatistiken die neben der reinen Cache-Funde Anzeige auch Punkte für D und T Wertungen geben. Sicherlich ist ein qualitativ hochwertiger Cache ein echter Genuss, aber jeder fängt mal klein an und ich denke blue.eye wird aus dieser Kritik auch die richtigen Schlüsse für die nächsten Caches ziehen.

Bis bald im Wald.

StrikerSM
Antworten