Anfrage vom WDR für die Lokalzeit Südwestfalen

Suchen bei den vielen Sachen: Monte Schlacko und die Sieg.

Moderator: crisb

Benutzeravatar
Team Aikidoka
Geocacher
Beiträge: 189
Registriert: Sa 6. Okt 2007, 11:49
Wohnort: Wilnsdorf-Rudersdorf
Kontaktdaten:

Anfrage vom WDR für die Lokalzeit Südwestfalen

Beitrag von Team Aikidoka » Di 29. Mai 2012, 16:21

Hallo zusammen,

ich habe heute per Email eine Anfrage vom WDR bekommen. Die suchen einen Cacher für einen Bericht in der Lokalzeit Südwestfalen und waren irgendwie auf mich gekommen.

Ich habe aber abgesagt, da ich der Meinung bin, dass unser Hobby bereits viel zu viel in die Öffentlichkeit gezerrt wurde und es schon genug Probleme mit Jägerschaft, etc gibt. (In der Mainzer Gegend wurden inzwischen ja bereits Waldgebiete für das Geocaching gesperrt.)

Die gesamte Presse- u. Öffentlichkeits-Problematik habe ich auch versucht der Redakteurin darzustellen.

Dies kurz zur Info, da ja jetzt sicher jemand anderes gesucht wird.

Gruß
Thomas (Team Aikidoka)

Werbung:
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Anfrage vom WDR für die Lokalzeit Südwestfalen

Beitrag von moenk » Di 29. Mai 2012, 16:25

Die von mir öfter zitierte Jahreszeit rückt näher. Ich bin schon auf Presse-Anfragen eingestellt ;-)
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 961
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Re: Anfrage vom WDR für die Lokalzeit Südwestfalen

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) » Di 29. Mai 2012, 17:22

moenk hat geschrieben:Die von mir öfter zitierte Jahreszeit rückt näher. Ich bin schon auf Presse-Anfragen eingestellt ;-)
Die ersten (erkennbaren Sommerloch)Anfragen sind schon letzte, bzw. vorletzte bei uns eingetroffen...

LG
Jörg
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.

Benutzeravatar
Sonnenwinkler
Geocacher
Beiträge: 245
Registriert: Sa 30. Aug 2008, 21:18
Wohnort: Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Anfrage vom WDR für die Lokalzeit Südwestfalen

Beitrag von Sonnenwinkler » Di 29. Mai 2012, 20:03

Die Anfrage der Frau W. hatten wir heute vormittag auch im Posteingang, ich hab 'ne entsprechende Antwort formuliert und hoffe mal, dass sich niemand dazu "hinreissen" lässt. Berichterstattung, wie auch immer sie geartet ist, halte ich für kontraproduktiv.

Viele Grüße
Thorsten

Benutzeravatar
Team Aikidoka
Geocacher
Beiträge: 189
Registriert: Sa 6. Okt 2007, 11:49
Wohnort: Wilnsdorf-Rudersdorf
Kontaktdaten:

Anfrage vom WDR für die Lokalzeit Südwestfalen

Beitrag von Team Aikidoka » Di 29. Mai 2012, 23:56

Na dann mal alle schön Lokalzeit gucken, da können wir ja sehen, welcher abenteuerlustige Cacher (O-Ton WDR-Email) sich nicht zurückhalten konnte.

Gruß
Thomas (Team Aikidoka)

Benutzeravatar
Sonnenwinkler
Geocacher
Beiträge: 245
Registriert: Sa 30. Aug 2008, 21:18
Wohnort: Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Anfrage vom WDR für die Lokalzeit Südwestfalen

Beitrag von Sonnenwinkler » Mi 30. Mai 2012, 07:26

Hmm, Du bist abenteuerlustig? Wir sind leider nur "...erfahrene und begeisterte Geocacher..." Grummel...

Egal, trotzdem nicht :lachtot: ...

LG
Thorsten

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Anfrage vom WDR für die Lokalzeit Südwestfalen

Beitrag von moenk » Mi 30. Mai 2012, 13:49

DWJ_Bund hat geschrieben:Die ersten (erkennbaren Sommerloch)Anfragen sind schon letzte, bzw. vorletzte bei uns eingetroffen...
Das ist nur die Vorhut, das ist immer so, wenns mit dem Sommerloch soweit ist gehts auch richtig los.
Und noch etwas: Studenten mit Umfragen sind auch mal wieder dran.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Anfrage vom WDR für die Lokalzeit Südwestfalen

Beitrag von adorfer » Mi 30. Mai 2012, 14:38

Team Aikidoka hat geschrieben:Na dann mal alle schön Lokalzeit gucken, da können wir ja sehen, welcher abenteuerlustige Cacher (O-Ton WDR-Email) sich nicht zurückhalten konnte.
Irgendwer will immer ins Fernsehen, vorzugsweise auf einen Lostplace, nur um unserem Hobby den nächsten Sargnagel einzuschlagen. Für die Selbstinzenierung ist da jedes Mittel recht, siehe Vorfall in Berlin Mitte des Monats.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
Aceacin
Geowizard
Beiträge: 2006
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 17:09
Wohnort: KO-Ehrenbreitstein
Kontaktdaten:

Re: Anfrage vom WDR für die Lokalzeit Südwestfalen

Beitrag von Aceacin » Fr 13. Jul 2012, 19:20

Ja.. und ist vornehme Zurückhaltung da der richtige Weg?
Ich finde auch, wenn's gar keine Berichterstattung in den Medien mehr gäbe wäre es schon besser für unser Hobby.
Aber irgendwen bekommen die Medien immer, der denen Geokätsching zeigt und sich dann entsprechend durch's Unterholz wühlt, um den Kasch zu finden. Eine wie auch immer kontraproduktive Berichterstattung kann man wohl kaum verhindern. Aber ein Cacher, der vielleicht eine Ahnung hat, worauf Kritiker da achten, könnte ggf. das Hobby ein bisschen seriöser rüberbringen...

Jm2ct,
Aceacin

PS: Gibbet 'nen Link zur WDR-Mediathek?
Vielleicht sind wir doch blinder, als wir auf den ersten Blick sehen können.
BildBild

Benutzeravatar
crisb
Geomaster
Beiträge: 615
Registriert: Do 3. Dez 2009, 21:04
Ingress: Enlightened
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Anfrage vom WDR für die Lokalzeit Südwestfalen

Beitrag von crisb » Fr 13. Jul 2012, 19:52

Ich glaube nicht, dass es schon einen Beitrag gab.

Mich schrieb übrigens kurz nach den Anfragen des WDRs die Zeitung an und fragte nach einem Interview, was ich aber dankend abgelehnt habe. Meiner Meinung nach bringt es nichts, wenn über Geocaching in den Medien berichtet wird.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder