Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geolog/OCProp : Automatisch alles von GC zu OC kopieren

Geocaching-Logs und -Listings zu Statistik-Webseiten und Opencaching konvertieren

Moderatoren: fogg, HSCA, Lapu-Lapu

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2452
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Geolog/OCProp : Automatisch alles von GC zu OC kopieren

Beitrag von Inder » Mo 16. Apr 2007, 22:29

Da die beiden Programme geolog/ocprop leider oft nur deshalb nicht genutzt werden, weil es den Anwendern zu kompliziert erscheint, habe ich hier mal ein Kochrezept erstellt, wie man ohne Kommandozeilenkenntnis die beiden sehr komfortabel installieren und nutzen kann. Die Anleitung ist für DAUs gedacht und kann natürlich (wenn man weiss, was man tut) individuell angepasst werden. Wer keine Ahnung hat, dürfte mit der Anleitung aber ziemlich problemlos eine lauffähige Installation in wenigen Minuten schaffen.

Bitte alle Schritte exakt in der angegebenen Reihenfolge durchführen!

Installation von Geolog / Ocprop für Windows-User ohne Kommandozeilen-Erfahrung:

1. Die neuesten Versionen herunterladen:
Geolog
Ocprop derzeit nicht aktuell
ocprop Patchversion 02/08 von Carsten
Jeweils "zipped archive containing the above together with a Windows executable" herunterladen. Am besten direkt auf die Arbeitsoberfläche speichern.

2. Die beiden ZIP-Archive entpacken. Die Benutzung von ZIP setze ich mal voraus.

3. Windows-Explorer öffnen.
In "C:\Programme\" navigieren.
Dort neuen Ordner "opencaching" erstellen (rechte Maustaste ins Fenster -> neu -> Ordner)

4. In den erstellten Ordner "C:\Programme\opencaching\" navigieren.

5. Alle entpackten Dateien von Geolog und Ocprop in das neue Verzeichnis kopieren. Nur die Dateien, keine Ordner! Dabei kommt eine Rückfrage, ob die Readme-Dateien wirlich überschrieben werden sollen. Das kann man getrost zulassen.

6. Geolog.exe in o.g. Verzeichnis doppelklicken

Beim ersten Start des Programms öffnet sich ein DOS-Fenster, in dem etwa folgende Fragen zu beantworten sind:

GC username: Ist klar
Login to the GC website? Y
GC password: Ist klar
Generate HTML pages? Y
Insert 'index.html' in all places referring to directories? Y
Put an empty index.html file in each picture directory? Y
Convert all GC smilies to textual emoticons? Y
Specfiy editor: nichts eingeben
Access to internet via proxy server. N *
Proxy server: nichts eintragen *
Does the proxy server need authorization? nichts eintragen *
Proxy server password: nichts eingeben *
Days between full status checks: 14
Number of seconds to wait before requesting an HTML page: 4
Number of seconds to wait before requesting a picture: 4
Directory path zu dem Hauptordner c:\programme\opencaching\gc\
Falls eine Frage folgt, ob der Ordner erzeugt werden soll: Y

*: wenn ein Proxy für den Zugang erforderlich ist, dann bekommt man die nötigen Informationen vom Internetanbieter. Der weitaus größte Teil der privaten Internetzugänge benötigt keinen Proxy. Im Zweifelsfall die Einstellungen des Internet-Explorer prüfen, ob da ein Proxy eingetragen ist.

Das Programm durchlaufen lassen.


7. Ocprop.exe doppelklicken.

Auch hier muss man beim ersten mal ein paar Fragen beantworten:

OC-Benutzername: ist klar
Password for OC: ist klar
Upload mode: E
How often shall the program sleep ...? 5
How often shall the program re-check logs for uploading ...? 14

Das Programm durchlaufen lassen.

Jetzt sind auch schon alle Caches und Logs zu OC übertragen. Bei zukünftigen Aktualisierungen muss man keine Fragen mehr beantworten, nur noch die beiden Programme in der obigen Reihenfolge nacheinander starten.

Fertig


Man kann auch noch einen entsprechenden Batchjob erzeugen, damit es noch weiter automatisiert wird:

Start -> Ausführen -> Notepad

Folgende Zeilen in das Notepad-Fenster kopieren:


@echo off
c:
cd \programme\opencaching
geolog.exe
ocprop.exe
geolog.exe -g
exit


Datei -> Speichern unter
Verzeichnis "c:\programme\opencaching\" auswählen
Dateiname: "gcoc.bat" (ohne Anführungszeichen, aber unbedingt .bat)
Dateityp muss dazu auf "Alle Dateien" gestellt sein
Codierung "ANSI"
-> Button "Speichern"
Notepad beenden


Im Explorer die Datei gcoc.bat mit der rechten(!) Maustaste auf die Arbeitsoberfläche ziehen und "Verknüfung hier erstellen" auswählen. Damit reicht in Zukunft ein einziger Klick auf diese Verknüpfung und alle GC-Einträge werden vollautomatisch nach OC übertragen.


Im Verzeichnis "c:\programme\opencaching\gc" findet man die Datei "index.html". Das ist die Webseite, die die eigenen Informationen darstellt. Einmal mittels Doppelklick aufrufen und dann im Internet-Explorer zu den Favoriten hinzufügen.
Zuletzt geändert von Inder am Mi 19. Mär 2008, 15:52, insgesamt 2-mal geändert.

Werbung:
GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von GeoFaex » Mo 16. Apr 2007, 23:05

Prima! Danke! Erspart mir sicher hin und wieder einiges an Erklärerei :)

Dürften wir das bei OC reinfrickeln?

Gruß,
GeoFaex

Alex Schweigert
Geocacher
Beiträge: 184
Registriert: Sa 4. Nov 2006, 23:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Alex Schweigert » Di 17. Apr 2007, 10:31

Super! Vielen Dank!

Ich hab dazu eine Frage:
Ich habe die Prozedur auf einem anderen Rechner bereits erfolgreich durchgeführt; möchte jetzt ein "Update" fahren und die neuen Caches übertragen.

Werden alle bereits übertragenen Logs dann erneut veröffentlicht? Das wären dann unangenehme doppelte Logs.

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Beitrag von Carsten » Di 17. Apr 2007, 10:35

Alex Schweigert hat geschrieben:Werden alle bereits übertragenen Logs dann erneut veröffentlicht? Das wären dann unangenehme doppelte Logs.
Soweit ich weiß nicht. Ich meine, es wird geprüft, ob bereits ein entsprechendes Log vorhanden ist.

Lion & Aquaria
Geowizard
Beiträge: 1002
Registriert: Mi 11. Aug 2004, 13:01
Wohnort: Aachen

Beitrag von Lion & Aquaria » Di 17. Apr 2007, 12:41

ich hab den Thread mal als "Wichtig" markiert, damit neue User den Thread auch nicht übersehen :)

lion

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von GeoFaex » Di 17. Apr 2007, 21:48

Alex Schweigert hat geschrieben:Werden alle bereits übertragenen Logs dann erneut veröffentlicht? Das wären dann unangenehme doppelte Logs.
Nein, OCprop merkt sich das. Zumindest wenn man nix an den Verzeichnissen macht, daher den Ordner "gcdir" besser so lassen wie er is (bis vielleicht ne besserer Erklärung gepostet wird).

Also einfach nochmal laufen lassen.

Gruß,
GeoFaex

bärti
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Di 10. Mai 2005, 20:56
Wohnort: 51580 Denklingen

Beitrag von bärti » Di 17. Apr 2007, 23:00

Hallo zusammen,

bei mir sieht es bei der Ausführung von geolog.exe leider gar nicht so gut aus :cry: . Anscheinend gibt es Probleme mit den Umlauten. In der profile.txt musste ich schon meinen Nickname auf bärti korrigieren. Das scheint aber auch nichts zu nutzen, denn das Login funktioniert trotzdem nicht.

Hat vielleicht jemand eine passende Lösung auf der Pfanne um das Problemchen zu beheben?
C:\Programme\Opencaching>gcoc.bat
This is Geolog Version 1.08 (MSWin32)
Checking program version on download server ... done

Loading login page ... .[]
Logging in ... .[]
Did not succeed to login ...
This is OCprop Version 0.81 (MSWin32)
Checking program version on download server ... done
Loading login page ...
Still logged in ...

*** Processing find logs ***


*** Processing caches ***


*** Checking Cache status***


Statistics:
Time: 0 secs
Find Logs:
Known: 0
Found: 0
Created: 0
Cache descriptions:
Known: 0
Found: 0
Created: 0
This is Geolog Version 1.08 (MSWin32)
Regenerate index.html page ...

Checking each DNF log for a later found date ...
0 HTTP request(s) / 0 seconds
C:\Programme\Opencaching>
Vielen Dank im voraus für Eure Tipps
Stephan
Bild

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2452
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Beitrag von Inder » Di 17. Apr 2007, 23:29

Probier es mal mit

B„rti

mittel Copy & Paste in die Konfigurationsdatei einfügen.

Es gibt viele unterschiedliche Zeichensätze. Evtl. passt das so. Das entsteht, wenn man Bärti im DOS-Fenster mittels copy con in eine Textdatei schreiben lässt.


Falls obiges nicht klappt, versuche es bei Dir:

- DOS-Fenster (Kommandozeile) öffnen:

C:\Dokumente und Einstellungen\Bärti> cd\ <Enter>
C:\> copy con test.txt <Enter>
Bärti <Enter>
^Z (entweder <Strg-Z> oder <F6>)
<Enter>
C:\> exit <Enter>

Dann schau Dir die Datei C:\test.txt mit dem Notepad an. Vielleicht ergibt es bei Dir ein anderes Zeichen. Dann damit versuchen.


Wenn auch nicht: PM an fogg, vielleicht weiß der weiter.

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2452
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Beitrag von Inder » Mi 18. Apr 2007, 00:48

Zwei Alternativen habe ich noch im Angebot:

Bõrti

Bärti

bärti
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Di 10. Mai 2005, 20:56
Wohnort: 51580 Denklingen

Beitrag von bärti » Mi 18. Apr 2007, 09:29

Hallo Inder,

vielen Dank für die Tipps, aber leider funktionieren alle 3 Möglichkeiten nicht.

Ich werde mal ne PM an fogg schicken.

Gruß Stephan
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder