Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Grounsspeak hat wieder am Layout gefummelt...

Geocaching-Logs und -Listings zu Statistik-Webseiten und Opencaching konvertieren

Moderatoren: fogg, HSCA, Lapu-Lapu

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2452
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Re: Grounsspeak hat wieder am Layout gefummelt...

Beitrag von Inder » Sa 6. Jun 2015, 10:22

Da habt Ihr sicher recht. Es muss sich dazu aber immer "ein Blöder" finden, der seine Zeit und sein Können kostenlos zur Verfügung stellt. Und das wird zunehmend schwerer, da immer mehr einen kostenlosen Fullservice erwarten, lautstark meckern, wenn etwas nicht sofort funktioniert, im Gegenzug aber selbst nicht bereit sind, auch nur ein paar Minuten aufzubringen, um einen Fehler einzugrenzen oder eine vernünftige Fehlermeldung zu formulieren.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger

Werbung:
Benutzeravatar
simonszu
Geocacher
Beiträge: 211
Registriert: Mo 18. Jan 2010, 19:08

Re: Grounsspeak hat wieder am Layout gefummelt...

Beitrag von simonszu » Sa 6. Jun 2015, 22:32

dann kontaktiere mal fogg oder HSCA
...und auf einmal werde ich bekannt als Maintainer, der versucht die Kiste zusammen zu halten :D

Ich glaube, ich geh erstmal hin, und versuche, als Fingerübung sozusagen, das Repository aufzuräumen und auf Github hochzuladen. Wenn das da dann läuft, und die von da aus klonbaren Scripte direkt ausführbar sind (mit allen Fehlern und so), dann meld ich mich nochmal. Ich kann aber jetzt schon sagen, dass ich die ganzen Workaround-Scripte die da momentan noch bei sind, um den Windowsbuild zu bauen, sicher nicht mehr im Master lasse. Vielleicht will die ja jemand anders maintainen, das klappt ja über Git/Github ganz gut. Schlicht und einfach, weil ich kein Windows habe, weil ich Perl jetzt noch nicht sonderlich gut kenne, aber weiß, dass die Anpassung von Interpreterscripten auf Windows ein ziemlicher Schmerz sein kann.
Aber es steht ja jedem frei, dann den Ursprungsbranch zu klonen, und mittels der dort vorhandenen Scripte sich selbst die Windowsbinary zu bauen.

Mal sehen, was da noch zu tun ist. Geoupdate wird durch den Fork auf Github bestimmt unbenutzbar werden, Geolog bleibt drin, klar. Ocprop? Jetzt mal ganz ehrlich, wie aktiv wird opencaching.org noch genutzt außer "Wir machen einen Sidepublish unserer Dosen, die schon auf gc.com liegen"? Und Geopics?

As i said, feel free to contribute, aber ich habe bis auf geoupdate und geolog kein weiteres Script aus der Sammlung benutzt, und werde mich da auch nicht weiter drum kümmern. Egal, bevor ich hier weiter große Reden schwinge, gucke ich erstmal, dass ich das Zeug irgendwie zu Github kopiert bekomme, und dann schauen wir mal weiter. Es scheint ja auch hier im Thread durchaus einige Aktivität vorhanden zu sein, zumindest wird Geolog ja von findigen Leuten genutzt, die das Thema mit dem SSL-Kram eben debugged haben, und lokal angepasst haben. Ich schiele da mal richtung SammysHP (der vermutlich bei c:geo schon genug zu tun hat), earl, marsupilami0815, Poschi-Baer, und andere. ;)

Schaun wir mal. Fürs erste begebe ich mich heute ins Bett, und pflege meinen original Xantener Sonnenbrand™ ;)
Leave nothing, but footprints; take nothing, but photos; kill nothing but time
Bild
Deine Mudda kloppt Tradis...

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2452
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Re: Grounsspeak hat wieder am Layout gefummelt...

Beitrag von Inder » Sa 6. Jun 2015, 23:15

Für mich ist es genau die Kombination mit ocprop, die mich bei geolog hält. Eine Seitenlinie ohne ocprop nutzt mir nichts. Wenn dann auch noch die Pure-Windows-Nutzer raus fallen, dann dürften nicht mehr zu viele übrigbleiben. Ich denke, dass man das Rad nicht neu erfinden muss, wenn ein paar Speichen locker sind.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger

Benutzeravatar
simonszu
Geocacher
Beiträge: 211
Registriert: Mo 18. Jan 2010, 19:08

Re: Grounsspeak hat wieder am Layout gefummelt...

Beitrag von simonszu » Sa 6. Jun 2015, 23:33

Ich rede auch nicht vom Neu-Erfinden, sondern vom Abwerfen des alten Ballastes. Niemand hat noch einen Ballon an seinem Rad hängen, dessen Luft raus ist. Aber wie gesagt, ich guck da nur aus eigener Sicht rein, und will erstmal die Kernfunktion wiederherstellen. Wenn es mir überhaupt gelingen sollte.
Leave nothing, but footprints; take nothing, but photos; kill nothing but time
Bild
Deine Mudda kloppt Tradis...

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2687
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Grounsspeak hat wieder am Layout gefummelt...

Beitrag von SammysHP » So 7. Jun 2015, 00:00

Statistik und Liste brauche ich nicht. Ich nutze geolog+ocprop nur wegen der Synchronisation zwischen beiden Plattformen. Nebenbei kümmere ich mich noch um die Arch-Linux-Builds, das ist alles.
c:geo-Entwickler

Benutzeravatar
simonszu
Geocacher
Beiträge: 211
Registriert: Mo 18. Jan 2010, 19:08

Re: Grounsspeak hat wieder am Layout gefummelt...

Beitrag von simonszu » So 7. Jun 2015, 12:56

Bin ich echt der einzige, der das Teil primär für die Statistik und so brauche? :D
Leave nothing, but footprints; take nothing, but photos; kill nothing but time
Bild
Deine Mudda kloppt Tradis...

hjoe
Geocacher
Beiträge: 53
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 10:46
Kontaktdaten:

Re: Grounsspeak hat wieder am Layout gefummelt...

Beitrag von hjoe » So 7. Jun 2015, 18:18

Ich nutze aus für die Statistik,
und bringe die auf meine web-site

Ich beherrsche PHP nicht im Ansatz, bin auch im Juni nicht im Land.
kann also erstmal nichts beitragen
mfg Heinz

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2687
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Grounsspeak hat wieder am Layout gefummelt...

Beitrag von SammysHP » So 7. Jun 2015, 18:47

Gut, dass es Perl und nicht PHP ist. ;)
c:geo-Entwickler

hjoe
Geocacher
Beiträge: 53
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 10:46
Kontaktdaten:

Re: Grounsspeak hat wieder am Layout gefummelt...

Beitrag von hjoe » So 7. Jun 2015, 18:50

Oha, freudscher Verschreiber, kann beides nicht.
Bin auf Grund von embedded Programmierung immer noch bei C. Bei Skriptsprachen bei Tcl/Tk
mfg Heinz

Antworten