Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fledermausschutz

Der Pfadfinder schützt Pflanzen und Tiere.

Moderator: radioscout

Benutzeravatar
Team Free Bird
Geomaster
Beiträge: 424
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 16:00

Re: Fledermausschutz

Beitrag von Team Free Bird » Mi 27. Feb 2013, 21:45

Und ich hatte mich auf dem letzten Nachtcache schon gewundert warum ich so federnd weich lief, es immer beim auftreten in verschiedenen Tonlagen fiepste und beim vollen Gewicht leicht sämig ploppte. Aber das erklärt nun alles.
Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5526
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Fledermausschutz

Beitrag von JackSkysegel » Mi 27. Feb 2013, 23:02

Normal. ;)
Unechter Cacher (Tm)

badnerland
Geomaster
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 13:10
Wohnort: Bodensee

Re: Fledermausschutz

Beitrag von badnerland » Do 28. Feb 2013, 12:57

Starglider hat geschrieben:Das wurde anscheinend erst vor kurzem gedreht.
Sicher?
"nano" (werktägliches Wissenschaftsmagazin bei 3sat) hat vor wenigen Tagen zum aktuellen Bioeier-Skandal einen Beitrag gebracht, den ich vor (IIRC) mehr als einem Jahr schon mal gesehen habe, ohne den Griff ins Archiv irgendwie zu erwähnen.
Kein feiner Stil, aber inhaltlich vertretbar, da es um nichts Tagesaktuelles ging.
An den Fledermauszählungen wird sich die letzten Jahre auch nicht viel geändert haben.

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Fledermausschutz

Beitrag von FledermausSheriff » Sa 2. Mär 2013, 17:59

Warum sollte sich an Fledermauszählungen was ändern? Weil es auf einmal Geocacher gibt?
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Benutzeravatar
JR849
Geowizard
Beiträge: 2082
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 23:16
Kontaktdaten:

Re: Fledermausschutz

Beitrag von JR849 » Di 2. Apr 2013, 13:27

Wichtige Info!
Im Hinblick auf die Archivierung sämtlicher Höhlen- und Stollencaches in RLP im vergangenen Jahr ist es ratsam, die Caches an potentiellen Fledermausquartieren noch solange gesperrt zu lassen, bis das Wetter sich vom Winter entfernt hat.
Siehe Nachtrag beim Artikel Verlängerung der Fledermausschutzzeit
Wäre nett, wenn ihr die Information weiterverbreiten würdet ;)

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Fledermausschutz

Beitrag von FledermausSheriff » Di 2. Apr 2013, 19:22

JR849 hat geschrieben:Wichtige Info!
Im Hinblick auf die Archivierung sämtlicher Höhlen- und Stollencaches in RLP im vergangenen Jahr ist es ratsam, die Caches an potentiellen Fledermausquartieren noch solange gesperrt zu lassen, bis das Wetter sich vom Winter entfernt hat.
Siehe Nachtrag beim Artikel Verlängerung der Fledermausschutzzeit
Wäre nett, wenn ihr die Information weiterverbreiten würdet ;)
+1
Das sollte dem gesunden Menschenverstand auch ein Bedürfnis sein :???:
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7878
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Fledermausschutz

Beitrag von Zappo » Di 2. Apr 2013, 21:01

....also "meine" pennen noch.....ist also durchaus berechtigt, da noch zu warten. Wäre ja auch etwas banane, wenn die Viecher nach dem Kalender und nicht nach den Wetterbedingungen agieren würden.

Die daraus zu schlußfolgernde Quintessenz über die Sinnhaftigkeit der Archivierung von Caches, nur weil ein etwas unterbelichteter Cacher einen Tag nach Beginn der Sperre - aber bei hochsommerlichen Temperaturen- geloggt hat, überlasse ich der Schwarmintelligenz :D

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
kohlenpott
Geowizard
Beiträge: 2113
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 18:53
Wohnort: Kohlenpott

Re: Fledermausschutz

Beitrag von kohlenpott » Di 2. Apr 2013, 22:58

Zum Thema, wie man am besten mit Fledermäusen umgeht, kam heute wieder die richtige Folge von "Ausgesetzt in der Wildnis". Fackel in die Höhle schmeißen und am Ausgang mit einem selbst gebastelten Tennisschläger die Viecher abschießen. Anschließend über dem Lagerfeuer gegrillt sollen die recht nahrhaft sein...

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Fledermausschutz

Beitrag von FledermausSheriff » Mi 3. Apr 2013, 10:00

kohlenpott hat geschrieben:Anschließend über dem Lagerfeuer gegrillt sollen die recht nahrhaft sein...
Als großer BBQ-Freund in der Tat eine interessante Idee aber is ja nix dran an so ´ner Fledermaus, dann doch lieber das 1000Gramm T-Bone-Steak :D
Bild
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23124
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: AW: Fledermausschutz

Beitrag von radioscout » Mi 3. Apr 2013, 10:49

Bitte beim Thema bleiben sonst -> Wiese.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten