Tante G. zum Thema Geocaching und Naturschutz

Der Pfadfinder schützt Pflanzen und Tiere.

Moderator: radioscout

Antworten
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Tante G. zum Thema Geocaching und Naturschutz

Beitrag von moenk » Mo 31. Jan 2011, 13:18

Wenn man Tante G. mal fragt http://www.google.de/search?q=geocaching+naturschutz kommen einige lesenswerte Treffer. Das Forum auch hier, ja klar, auch geocaching.de - danach wirds aber durchaus mal ganz interessant wer sich da alles Gedanken drum macht, von den Blogs die wir durch die News schon kennnen mal ab. Hat mich grad überrascht, vielleicht hat der eine oder andere das ncoh nie ausprobiert.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Werbung:
JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 961
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Re: Tante G. zum Thema Geocaching und Naturschutz

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) » Mo 31. Jan 2011, 14:26

moenk hat geschrieben:Wenn man Tante G. mal fragt http://www.google.de/search?q=geocaching+naturschutz kommen einige lesenswerte Treffer. Das Forum auch hier, ja klar, auch geocaching.de - danach wirds aber durchaus mal ganz interessant wer sich da alles Gedanken drum macht, von den Blogs die wir durch die News schon kennnen mal ab. Hat mich grad überrascht, vielleicht hat der eine oder andere das ncoh nie ausprobiert.
Hi moenk,

ich bin mittlerweile über die Rasanz überrascht, wie das Thema auch offline zum "Thema" wird. Grad kürzlich wieder zwei sehr freundliche Behördenanfragen (davon ein Regierungspräsidium) an lokale Geocacher Zwecks Dialog-Vermittlung gehabt. Anscheinend beschäftigen sich unterere/obere Naturschutzbehörden vereinzelt im ganzen Bundesgebiet damit, es scheint aber nicht koordiniert zu sein. Hoffen wir, dass das Schreiben an Min. Roettgen nicht zu einem "Auftakt" wird.

Übrigens: Dein Starter-Posting war offenbar wenige Minuten nach dem Posten schon indexiert bei Tante G. Das geht irrrrre fix. Ob das immer so gut ist? Kann man das z.B. über robots.txt verzögern?
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tante G. zum Thema Geocaching und Naturschutz

Beitrag von moenk » Mo 31. Jan 2011, 17:35

Ich hab da gute Kontakte und schieb die Sachen dort extra rein. Da soll so sein ;-)
Das hat schon seinen Grund warum so bestimmte Bereiche wie die Wiese oder Spoiler ausgesperrt werden.
Das Thema wurde auch in einem Blog grad aufgenommen. Dort wurde der offizielle NSG-Atlas entdeckt. Den hatte ich übersehen ich kannte bisher nur den vom KDB. "Geocaching und Naturschutz" scheint mir ein Thema zu sein das es sich in der Presse zu beobachten lohnt.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 961
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Re: Tante G. zum Thema Geocaching und Naturschutz

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) » Mo 31. Jan 2011, 18:52

moenk hat geschrieben:...
"Geocaching und Naturschutz" scheint mir ein Thema zu sein das es sich in der Presse zu beobachten lohnt.
...und schon kommt punktgenau die nächste Anfrage rein zum Thema Naturschutz und Geocaching, diesmal vom SWR...
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tante G. zum Thema Geocaching und Naturschutz

Beitrag von moenk » Mo 31. Jan 2011, 19:12

Wenn mich jemand fragt dazu immer das Statement: "Geocacher sind überwiegend sehr am Naturschutz interessiert und naturverbunden. Es kommt aber gerade bei Anfängern immer wieder mal vor dass Aspekte des Naturschutzes aus Unkenntnis missachtet werden."
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 961
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Re: Tante G. zum Thema Geocaching und Naturschutz

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) » Mo 31. Jan 2011, 19:24

moenk hat geschrieben:Wenn mich jemand fragt dazu immer das Statement: "Geocacher sind überwiegend sehr am Naturschutz interessiert und naturverbunden. Es kommt aber gerade bei Anfängern immer wieder mal vor dass Aspekte des Naturschutzes aus Unkenntnis missachtet werden."
Jau, Tenor ist auch der meine, ich geb halt noch nen paar Fakten dazu. Sonst saugen sich die Qualitätsjournalisten möglicherweise selbst was aus den Fingern... (schon mehrfach erlebt)
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder