Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Die wichtigsten und besten Tipps beim Geocaching (->Comics)

Der Pfadfinder schützt Pflanzen und Tiere.

Moderator: radioscout

Antworten
JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 961
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Die wichtigsten und besten Tipps beim Geocaching (->Comics)

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) » Fr 11. Apr 2014, 14:36

Worum geht es:
Die wichtigsten und besten Tipps beim Geocaching / Sensibilisierung via Comics
Sensibilisierung via Comics statt trockener Texte

Kurz und knapp:
Wir möchten zusammen mit Euch die wichtigsten Tipps und Hinweise identifizieren. Eure Praxiserfahrung ist superwichtig und (für Neueinsteiger) ungemein hilfreich.

http://geocaching-dialog.de/index.php?title=Hauptseite


Infos und Hintergründe:
Die Freizeitbeschäftigung Geocaching erfreut sich weiterhin einer großen Beliebtheit, wie die wachsende Zahl von Geocaches und Geocacher_innen allein deutschlandweit eindrucksvoll belegt.

Kehrseite der Medallie ist, dass mancherorts auch Diskussionen um Verbote aufkommen (siehe aktuell in Köln oder schon länger her in Arnberg). [1]

Andererseits ist gerade von Seiten von Naturschutzbehörden oder auch Forstverwaltungen (Bund, Länder) durchaus sehr bemerkenswertes Wohlwollen zu verspüren, wie die veröffentlichen Tipps und Hinweise zu Geocaching von Landesforsten oder Landesministerien zeigen [2]. Man nimmt dort durchaus wahr, dass Geocaching zwar Probleme bereitet, diese aber kanalisierbar oder sogar lösbar sind und das sich "die Szene" da auch Mühe gibt.

Vor kurzem fand sogar ein vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) initierter Workshop statt, zuvor waren alle Großschutzgebiete in Deutschland hinsichlich Problemen beim Geocaching abgefragt worden [3].

Auf Prora2013 kam die Idee auf, die Sensibilisierung der Aktiven im Geocaching mal nicht klassisch via trockener (Behörden)Texte zu versuchen, sondern dazu ganz lesefreundliche Comics zu benutzen [4]. Diese Comics sollen dann allen Listingplattformen, Blogs, Geräteherstellern usw. zur Verfügung stehen, um so breit wie möglich eine Sensibilisierung zu den wichtigsten Themen zu schaffen.

Miezecacherin hilft uns dabei, das in lustige Form zu gießen. Darauf freu ich, Jörg, mich persönlich sowieso am Meisten drauf :-)

Bitte helft mit, dass möglichen Kritikern der Wind aus den Segeln genommen wird und werft einen Blick auf http://geocaching-dialog.de/index.php?title=Hauptseite.

Herzliche Grüße
Christian, Erik, Jörg (Initiative Geocaching Dialog)

Dieses Posting wird zeitgleich in den Foren Geoclub.de, Forums.Groundspeak.com und forum.opencaching-network.org veröffentlicht.

Links:
[1] http://www.spike05.de/geocaching/erstes ... utzgebiet/ bzw. http://www.daslangesuchen.de/geocaching ... f-dem-weg/
[2] http://geocaching-dialog.de/index.php?t ... on_gibt%22
[3] http://www.bfn.de/fileadmin/MDB/documen ... aching.pdf bzw. http://blog.opencaching.de/2014/03/open ... im-dialog/
[4] http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?f=105&t=71989

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23125
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Die wichtigsten und besten Tipps beim Geocaching (->Comi

Beitrag von radioscout » Fr 11. Apr 2014, 20:42

Spar Dir die Mühe. Wie willst Du den Cachern erklären, daß Geocaches nicht in Baumhöhlen gehören, wenn sie das Video "Beginner's Guide to Hiding a Geocache" gesehen haben?
Mit einem Comic mit Bildern von niedlichen Tierbabys, die elendig verrecken, weil ihre Elterntiere verscheucht wurden?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 961
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Re: Die wichtigsten und besten Tipps beim Geocaching (->Comi

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) » Fr 11. Apr 2014, 21:57

Och, ich bin da nicht so pessimistisch.

Ich hab in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass es ne Menge Leute gibt, die da durchaus gern Tipps und Hinweise erhalten möchten. Und das von Dir gewählte Bild ("verreckendes Tierbaby") ist eher nicht das Mittel der Wahl. Es geht auch mit positiven Botschaften und Bildern.
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.

Antworten