Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kletter in Bäumen legal/illegal???

Terrain 5 vom Abseilen bis zum Tauchen

Moderatoren: Zai-Ba, Die Schatzjäger

Benutzeravatar
JohnWurst
Geocacher
Beiträge: 217
Registriert: Do 21. Feb 2008, 18:19

Kletter in Bäumen legal/illegal???

Beitrag von JohnWurst »

Hallo,
ich bin mir ein wenig unsicher, wie es eigentlich mit der gesetzlichen Seite des Baumcachekletterns aussieht? Google gibt sich zwiegespalten und sonst finde ich auch nichts?

Hat jemand davon Ahnung?

Danke
Frederik
Ruhrcacher
Geowizard
Beiträge: 1226
Registriert: So 22. Apr 2007, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Kletter in Bäumen legal/illegal???

Beitrag von Ruhrcacher »

Wenn dir der Baum nicht gehört oder der Eigentümer dir es erlaubt, dann hast du nichts auf dem Baum zu suchen.
Die Ruhrcacher-Homepage mit Blog & Shop

The world's problem is stupidity. Why don't we just take the safety labels off of everything and let the problem solve itself?
Benutzeravatar
JohnWurst
Geocacher
Beiträge: 217
Registriert: Do 21. Feb 2008, 18:19

Re: Kletter in Bäumen legal/illegal???

Beitrag von JohnWurst »

Ruhrcacher hat geschrieben:Wenn dir der Baum nicht gehört oder der Eigentümer dir es erlaubt, dann hast du nichts auf dem Baum zu suchen.
Ja... :roll: ist schon klar....ich meinte Bäume, die im Wald stehen, also solche wo halt Kletercaches befestigt sind...
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24528
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Kletter in Bäumen legal/illegal???

Beitrag von radioscout »

Am besten einen Förster fragen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Night-Fly
Geomaster
Beiträge: 617
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 02:36
Wohnort: Winsen (Luhe)
Kontaktdaten:

Re: Kletter in Bäumen legal/illegal???

Beitrag von Night-Fly »

Also ich hatte bislang nur einmal den Fall, dass ich auf einem Baum war, der auf Privatgrund stand wo es nicht gleich ersichtlich für mich war...
Bei einem netten Plausch mit dem Grundstückseigner konnte ich mich sogar darauf verständigen einen Cache bzw. eine Station dort einzubauen...

Bei freistehenden Bäumen müsste erstmal der Besitzer ermittelt werden.
Selbst hatte ich aber noch nie Probleme beim Klettern in Bäumen.
Aber grundsätzlich ist es so, dass der Eigentümer Dich verweisen kann.
Bild Bild Bild
Bild
Sei kein Schatten Deiner selbst.
Mein Blog auf www.Night-Fly.com


Fieber? Temperaturmessung einfach und unkompliziert mit dem neuen Rektalthermometer von MedCrom...
cyberberry
Geomaster
Beiträge: 596
Registriert: So 6. Mai 2007, 22:21
Wohnort: N48.9135° E008.98492°
Kontaktdaten:

Re: Kletter in Bäumen legal/illegal???

Beitrag von cyberberry »

Wo kein Kläger, da kein Richter... ;)
Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Kletter in Bäumen legal/illegal???

Beitrag von t31 »

Gibt es eigentlich "freie" Bäume?
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool
eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Kletter in Bäumen legal/illegal???

Beitrag von eigengott »

Xiflite hat geschrieben:
Ruhrcacher hat geschrieben:Wenn dir der Baum nicht gehört oder der Eigentümer dir es erlaubt, dann hast du nichts auf dem Baum zu suchen.
Ja... :roll: ist schon klar....ich meinte Bäume, die im Wald stehen, also solche wo halt Kletercaches befestigt sind...
Du wirst es nicht glauben, auch die gehören jemandem. Und stellen sogar einen wirtschaftlichen Wert dar - die genaue Höhe ist mir nicht bekannt, aber ein gut gewachsener Baum wird sicherlich ein paar hundert Euro einbringen.
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Kletter in Bäumen legal/illegal???

Beitrag von adorfer »

t31 hat geschrieben:Gibt es eigentlich "freie" Bäume?
Wie schaut es denn mit einzelstehenden Bäumen aus, die keinem geschlossenen Wald zuzuordnen sind, was dann dem Grünflächenamt "gehört"?
Da wird man zumindest weder mit Ruhestörung des Wildes, noch mit Beeinträchtigung einer "forstlichen Nutzung" argumentieren können.
Sprich, selbst wenn es verboten ist und man einen Platzverweis bekommt, es kann nicht teuer werden, da es weder Hausfriedensbruch ist, noch ein bezifferbarer Schaden festzustellen sein wird.
Früher gab es mal "Groben Unfug" als Ordungswidrigkeit, ist aber abgeschafft.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
Night-Fly
Geomaster
Beiträge: 617
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 02:36
Wohnort: Winsen (Luhe)
Kontaktdaten:

Re: Kletter in Bäumen legal/illegal???

Beitrag von Night-Fly »

ich seh das auch als unproblematisch an...
solange das gute bäumchen keinen zaun drum hat oder wirklich ersichtlich ist, dass der auf privatem grund steht...
Bild Bild Bild
Bild
Sei kein Schatten Deiner selbst.
Mein Blog auf www.Night-Fly.com


Fieber? Temperaturmessung einfach und unkompliziert mit dem neuen Rektalthermometer von MedCrom...
Antworten