Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wurfbeutel?!?

Terrain 5 vom Abseilen bis zum Tauchen

Moderatoren: Zai-Ba, Die Schatzjäger

Benutzeravatar
steve from zuhause
Geocacher
Beiträge: 152
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 14:03
Wohnort: Celle, bei Hannover in Nds
Kontaktdaten:

Wurfbeutel?!?

Beitrag von steve from zuhause »

Moin zusammen,
ich hab da mal ne kurze Frage an die Allgemeinheit, vielleicht fällt euch ja was ganz simples dazu ein.
Was kann man als Wurfbeutel verwenden/was beutzt ihr?
Ich habe mit der Bigshot das Problem das ich noch nicht das Richtige gefunden habe...
Für einen Wurfbeutel bin ich zu geizig, 15€ fürn Stück Stoff mit Sand :irre:
Also ein Gewicht von 250g ist schon optimal.

Vielen Dank

Gruß
Steve
Gruß aus dem Baum.
Benutzeravatar
Kappler
Geowizard
Beiträge: 1440
Registriert: So 31. Dez 2006, 16:51
Wohnort: 77876 Kappelrodeck

Re: Wurfbeutel?!?

Beitrag von Kappler »

Alte Socke mit Kieselstein? Knoten obendrauf und an diesem Knoten die Wurfleine festknoten.
Und wenn sie durch ist, kommt die nächste Socke aus dem Altkleidersack...
Gruß aus dem (badischen) Schwarzwald, Andreas (1/4 Kappler)
Bekennender Fremdlogleser und Rosinenpicker
Benutzeravatar
steve from zuhause
Geocacher
Beiträge: 152
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 14:03
Wohnort: Celle, bei Hannover in Nds
Kontaktdaten:

Re: Wurfbeutel?!?

Beitrag von steve from zuhause »

Gute Idee, gibts noch weitere?
Gruß aus dem Baum.
eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Wurfbeutel?!?

Beitrag von eigengott »

Ich nehme einen Edelrid Wurfbeutel, 250g. Aber das willst du ja nicht hören. :D
Benutzeravatar
HiPfo
Geomaster
Beiträge: 523
Registriert: Fr 24. Aug 2007, 06:39
Wohnort: Himmelpforten

Re: Wurfbeutel?!?

Beitrag von HiPfo »

Irgendwo hier im Forum hab ich mal was von einem ausgegossenen Tennisball gelesen. Material muss wohl irgendeine kautschukähnliche Masse sein, die zwar fest aber nicht spröde wird.
Es gibt 10 Sorten von Menschen, die das binäre System verstehen: die einen tun es, die anderen nicht!
Benutzeravatar
steve from zuhause
Geocacher
Beiträge: 152
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 14:03
Wohnort: Celle, bei Hannover in Nds
Kontaktdaten:

Re: Wurfbeutel?!?

Beitrag von steve from zuhause »

Ich kenn den Thread, das mit dem Tennisball war ich.
Bei der Masse handelt es sich um Silikon.


Gruß
Steve
Gruß aus dem Baum.
Zai-Ba
Geowizard
Beiträge: 1117
Registriert: Mi 20. Okt 2004, 16:21
Wohnort: 63542 Hanau
Kontaktdaten:

Re: Wurfbeutel?!?

Beitrag von Zai-Ba »

Ich hab mir inzwischen 3 Beutel selber genäht.

Stabilen Stoff liefern Jeans, Rucksäcke, Schlampermäppchen und einige Warnwesten. Dauer mit der Hand 1-2 Stunden.
Abenteuer ist eine von der richtigen Seite betrachtete Strapaze.
Gilbert Keith Chesterton (1874-1936)
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Wurfbeutel?!?

Beitrag von adorfer »

steve from zuhause hat geschrieben: Bei der Masse handelt es sich um Silikon.
Spannender wäre die Frage, ob man irgendwo bezahlbar abgereichertes Uran bekommt.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: Wurfbeutel?!?

Beitrag von Christian und die Wutze »

-jha- hat geschrieben:
steve from zuhause hat geschrieben: Bei der Masse handelt es sich um Silikon.
Spannender wäre die Frage, ob man irgendwo bezahlbar abgereichertes Uran bekommt.
Möchtest du darauf eine ernsthafte Antwort? ;)

Frag doch mal in Gronau nach. :roll:
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.
Benutzeravatar
steve from zuhause
Geocacher
Beiträge: 152
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 14:03
Wohnort: Celle, bei Hannover in Nds
Kontaktdaten:

Re: Wurfbeutel?!?

Beitrag von steve from zuhause »

Christian und die Wutze hat geschrieben:
-jha- hat geschrieben:
steve from zuhause hat geschrieben: Bei der Masse handelt es sich um Silikon.
Spannender wäre die Frage, ob man irgendwo bezahlbar abgereichertes Uran bekommt.
Möchtest du darauf eine ernsthafte Antwort? ;)

Frag doch mal in Gronau nach. :roll:
Nicht das ihr irgendwie ot seit, oder...:irre:
Gruß aus dem Baum.
Antworten