Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Umfrage: Seileinbau

Terrain 5 vom Abseilen bis zum Tauchen

Moderatoren: Zai-Ba, Die Schatzjäger

Wie baust Du Dein Seil ein?

von Hand werfen
88
51%
mit der BigShot
43
25%
mit der Ez-Hang
11
6%
mit Pfeil & Bogen
10
6%
mit einer Armbrust
4
2%
ganz anders...
15
9%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 171

Benutzeravatar
SkyTrain
Geowizard
Beiträge: 1041
Registriert: So 3. Mai 2009, 10:04

Re: Umfrage: Seileinbau

Beitrag von SkyTrain » Mo 26. Okt 2009, 17:53

Bis knapp 20m geht es noch mit der Hand. (Wurfsack 380g, Maurerschur, Schleudertechnik) Alles darüber oder wenn es punktgenau gehen soll mit der Bigshot.

Gruß SkyTrain
Bild

Werbung:
Benutzer 13162 gelöscht

Re: Umfrage: Seileinbau

Beitrag von Benutzer 13162 gelöscht » Di 27. Okt 2009, 10:00

Nimm mal ein 250gr Sack. Damit kommt man per Hand auch auf 25 Meter.
30m sind auch drin, wird aber mit der Genauigkeit dann immer schwieriger. Ein Nadelöhr geht aber per Hand meistens nur mit viel Glück oder mit etwas mehr Zeit. Dann optional halt Bigshot oder EZ-Hang Derivate

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Umfrage: Seileinbau

Beitrag von adorfer » Di 27. Okt 2009, 10:28

bazzanowitz hat geschrieben:Nimm mal ein 250gr Sack. Damit kommt man per Hand auch auf 25 Meter.
Du magst das hinbekommen, ich war aber schon in der Grundschule ein Versager was Schlagballwurf und Brennball anbelangt. Ich komme also weder mit leichten noch mit schweren Wurfgeräten weit, geschweige denn dass ich zielen kann. Ich lege für mich daher die Grenze "jetzt brauche ich Gerät" bei 9-10m.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Rokop
Geomaster
Beiträge: 644
Registriert: Di 7. Dez 2004, 20:55
Wohnort: Kaufungen
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Seileinbau

Beitrag von Rokop » Di 27. Okt 2009, 11:20

Ich würde mich da weder als ungeschickt noch als versiert ansehen. Mal klappt es in 15 Metern beim ersten Wurf, mal muss ich gefühlte 20 Wurf bei einer geringeren Höhe tätigen. Dann lieber doch etwas zum richtigen zielen ;)

Gruß Roman
Bild Bild

Benutzeravatar
MacDefender
Geocacher
Beiträge: 245
Registriert: Fr 21. Nov 2008, 16:23
Wohnort: Germany, Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Seileinbau

Beitrag von MacDefender » Fr 30. Okt 2009, 11:03

Bisher nur per Hand mit Orginal Wurfbeutel (2 Grössen je nach Höhe) und der Freeworker Fly Light Wurfschnur. Damit sind 15m kein Problem mehr (und meist in den ersten 10 Versuchen geschafft) und bis zu 25m Höhe sind zu schaffen auch wenn es da manchmal etwas länger dauert wegen der fehlenden Zielgenauigkeit was aber eher mangelnde Übung ist.

EDIT: Wer mag darf mir aber gerne eine BS schenken :D
- Jeder Geocache bietet die Chance etwas neues zu erfahren an einem Ort wo andere nur vorbeigehen -
BildBildBild

Benutzeravatar
deff
Geocacher
Beiträge: 169
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 23:26

Re: Umfrage: Seileinbau

Beitrag von deff » Mo 14. Dez 2009, 23:09

Bild

Noch Fragen ? :D

Nein ;) ...bis 15 Meter werfen...ab 15 Meter BS !
Mit der MiniShot hab ich bisher noch nicht das passende Verhältnis zwischen Schnur und Gewicht raus irgendwie !
BildBild

Benutzeravatar
spamade
Geomaster
Beiträge: 820
Registriert: Di 12. Feb 2008, 20:04
Wohnort: 39517 Angern
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Seileinbau

Beitrag von spamade » Mi 16. Dez 2009, 22:26

:D ...der ist guuut ;)

Also ich mit "Biber"-Shot *gg* und ich muß sagen alles
andere tat mir nur weh...

Gruß Stephan
spamade - mittendrin statt nur dabei
Bild

Die Biberbande
Geocacher
Beiträge: 122
Registriert: Mo 31. Dez 2007, 20:44

Re: Umfrage: Seileinbau

Beitrag von Die Biberbande » Fr 18. Dez 2009, 16:32

spamade hat geschrieben::
Also ich mit "Biber"-Shot *gg*
:roll: Welch' eine Ehre - da scheint sich doch ein neuer "Markenname" durchzusetzen
:D :D :D

Torsten & der Rest der Biberbande

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Umfrage: Seileinbau

Beitrag von adorfer » Fr 18. Dez 2009, 16:56

Die Biberbande hat geschrieben:
spamade hat geschrieben::
Also ich mit "Biber"-Shot *gg*
Welch' eine Ehre
Bis zu welchen Höhen arbeitet denn so eine Bibershot.
Und was kostet der Einsatz? Arbeitszeit plus Anfahrt?
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
MisterL
Geocacher
Beiträge: 282
Registriert: Do 25. Jan 2007, 15:57
Wohnort: 97291

Re: Umfrage: Seileinbau

Beitrag von MisterL » Mo 21. Dez 2009, 01:27

Wurfsack / Angelzwille, je nach Lust und Laune

prinzipiell sind mit blankem Wurfsack schon 20m drin, nur lässt dann die Zielgenauigkeit stark nach. Wobei auch die Zwille Übung bedarf, der große Vorteil ist, dass die Pilotschnur hier ordentlich aufgeräumt ist und sich sauber abspulen kann...
Bild

Nur, wer die Weisheit mit dem Löffel gefressen hat, darf auch klug scheißen...

Antworten