Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Transport der Ausrüstung mit in den Wald/Steinbruch/Brücke?

Terrain 5 vom Abseilen bis zum Tauchen

Moderatoren: Zai-Ba, Die Schatzjäger

DerTonLebt
Geomaster
Beiträge: 451
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 18:34

Re: Transport der Ausrüstung

Beitrag von DerTonLebt »

Tip top. :^^:

Ich glaube ich fahre in den Weihnachtferien mal über die Grenze zum Decathlon und betrachte mir das Gerät mit Kaufabsicht mal etwas genauer.

Vielen Dank für die Bilder
Abseilen und aufseilen ist nicht klettern!
DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Re: Transport der Ausrüstung

Beitrag von DocW »

DerTonLebt hat geschrieben:Tip top. :^^:

Ich glaube ich fahre in den Weihnachtferien mal über die Grenze zum Decathlon und betrachte mir das Gerät mit Kaufabsicht mal etwas genauer.

Vielen Dank für die Bilder
Grenze?
Könnte übrigens sein, dass nahc Weihnachten die Dinger bei Decathlon billiger werden, weil die die Kollektion wechseln, so wars jedenfalls letztes Jahr, da haben wir Herne und Ludwigshafen leergekauft
inactive account.
DerTonLebt
Geomaster
Beiträge: 451
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 18:34

Re: Transport der Ausrüstung

Beitrag von DerTonLebt »

Ja. Grenze.

Der nächste Decathlon ist in Heerlen (NL)...
Abseilen und aufseilen ist nicht klettern!
sebkom
Geomaster
Beiträge: 317
Registriert: Fr 26. Jun 2009, 00:23
Wohnort: Ruhrpott

Re: Transport der Ausrüstung

Beitrag von sebkom »

Wollte das Thema mal kurz wieder aufgreifen, da ich zu Weihnachten eine neue Tasche für die Kletterausrüstung bekommen habe und gestern eine wahrscheinlich noch besser geeignete Tasche gefunden habe.

Mein Weihnachtsgeschenk: Moon Voyager Rope Bag

Schön viel Platz, passt alles rein, außer Seil und Helm, schön große Öffnung, Seilplane dabei. Preis: 45 Euro

Gestern gesehen: 360° Container

Mega-viel Platz, riesige Öffnung, als Rucksack und Tasche tragbar, robust und wahrscheinlich auch recht wasserabweisend (Segeltuch), keine Seilplane, da ja eigentlich nicht für die Zwecke gedacht. Leider auch nicht ganz so billig. Aber die werd ich mir mal anschauen. Preis: 130 Euro
Schönwettercacher - mit Hang zum "lieber auf der Couch sitzen, als Cachen gehen".

Verkaufe eine Big Shot (Gardena-Variante mit Original BS-Gummi), Infos hier
Benutzeravatar
JohnWurst
Geocacher
Beiträge: 217
Registriert: Do 21. Feb 2008, 18:19

Re: Transport der Ausrüstung

Beitrag von JohnWurst »

Meine Transporte realisiere ich neuerding mit einem 75l Rucksack von Deuter, den ich günstig für 130 Euro geschossen habe (NEU).
Da passt alles rein. Nur die Big Shot hat eine Anglertasche für sich, die ich außen am Rucksack befestige....
Finde die Rucksäcke mit Hüftgurt für Non-Drive-Ins besser geeignet

Xiflite
Erdbot
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Di 10. Feb 2009, 23:33
Wohnort: Rheingau

Re: Transport der Ausrüstung

Beitrag von Erdbot »

60L Packsack, Rollverschluß und Schulterriemen
Für drive ins, große rechteckige Mörtelwanne aus Schwarzgummi hinten in den Jeep rein!
Für Bandschlingencaches tut`s die Gürteltasche :lachtot:
Tillepille
Geocacher
Beiträge: 264
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 22:25
Wohnort: 44892 Bochum

Re: Transport der Ausrüstung

Beitrag von Tillepille »

Hat den niemand das geniale Rackpack von Ortlieb???
Habs in der zweitgrößten Größe(irgentwas um 50-60l) Breite Öffnung, schön robust, wasserdicht... Das auf die Falt-Sackkarre und gut ist!
P.S. auch gut zu reinigen...

edit: sind 49 Liter.
Zuletzt geändert von Tillepille am So 5. Sep 2010, 12:35, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
dob
Geomaster
Beiträge: 555
Registriert: So 26. Okt 2008, 13:10
Wohnort: 66333 Völklingen
Kontaktdaten:

Re: Transport der Ausrüstung

Beitrag von dob »

ich hab mir jetzt den Rope Worker DeLuxe XL samt Tragesystem bestellt.

Hier mal das Foto von tosa welches mir den Anstoß zum Kauf gegeben hat ;)

Bild

Nun bin ich ja mal gespannt was ich da alles reinbekommen werde.....hab ja mittlerweile so einiges an Klettergeraffel angesammelt und die derzeitige Aufteilung (Seil im Seilsack, Klettergeraffel im Oakley Rucksack) ist mir mittlerweile zu unhandlich.....
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Transport der Ausrüstung

Beitrag von Schnueffler »

@dob
Bitte mache mal Fotos von Deinem Sack. Würde mich interessieren, mal andere Bilder ausser denen des Herstellers zu sehen.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Benutzeravatar
dob
Geomaster
Beiträge: 555
Registriert: So 26. Okt 2008, 13:10
Wohnort: 66333 Völklingen
Kontaktdaten:

Re: Transport der Ausrüstung

Beitrag von dob »

Schnueffler hat geschrieben:@dob
Bitte mache mal Fotos von Deinem Sack. Würde mich interessieren, mal andere Bilder ausser denen des Herstellers zu sehen.

IMHO ist das Foto nicht vom Hersteller sondern von tosa ;)
Der macht nur so gute Fotos, dass sie fast wie Produktfotos vom Hersteller aussehen ;)
Übrigens find ich sein Bild besser als das original vom Hersteller auf der Homepage oder im Shop von Freeworker ;)

Trotzdem werd ich natürlich auch ein Bild machen von dem Sack den ich bekomme mit meiner Ausrüstung drin
Antworten