Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Anfängerausrüstung und Lehrgang

Terrain 5 vom Abseilen bis zum Tauchen

Moderatoren: Zai-Ba, Die Schatzjäger

Dimitry94
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 21:55

Anfängerausrüstung und Lehrgang

Beitrag von Dimitry94 » So 13. Dez 2009, 18:31

Ich bin ein Anfänger auf dem Gebiet der Klettercaches und bin daran interessiert auch mal auf T5er Jagd zu gehen, da normale Caches, wie zB Micros mich auf Dauer weniger reizen. Allerdings will ich jetzt nicht mehrere Stunden im Internet recherchieren, ohne dass was dabei rumkommt, deswegen wende ich mich einfach mal an die Allgemeinheit:

Was für einen Lehrgang braucht man, um einen Klettercache sicher heben zu können?
Was kostet der Lehrgang?
Wo kann man den Lehrgang machen? (genaue Infos wären klasse, ich wohen in Essen, mitten im Ruhrpott)

Wie teuer ist eine komplette Kletterausrüstung, mit der ich die meisten (Ich will jetzt nicht, dass irgendwelche Hardcorecacher ihr Equipment vorstellen) Klettercaches sicher finden kann?
Was für Komponenten sollte eine gute Anfängerausrüstung haben?
Was kostet diese Ausrüstung?

Vielen Dank im vorraus und cachige Grüße,

Dimitry94
Karategurus hat geschrieben: Geocacher sind ein recht elitärer Haufen der als Abwehrreaktion erstmal moppert wenn man sie ins Licht der Öffentlichkeit zerrt. Fast wie Vampire. Daher auch die Beliebtheit der Nachtcaches.

Werbung:
Benutzer 13162 gelöscht

Re: Anfängerausrüstung und Lehrgang

Beitrag von Benutzer 13162 gelöscht » So 13. Dez 2009, 18:37

- Irgendwelche Vorkenntnisse?
- Kennst Du Leute die das auch machen bzw. mit dir machen wollen? Denn alleine wirds schwer oder seid ihr vielleicht zu zweit.

Wenn Du Anfänger bist würde ich erstmal einen Kurs machen. Alles weitere würde ich mir dort erstmal erzählen lassen, bevor ich mir hier irgendwelche Halbwahrheiten reinziehe.

Der Industrieklettershop bietet sowas z.B. in deiner Nähe an.
http://www.industrieklettershop.de/arti ... 8h1g48g411

Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: Anfängerausrüstung und Lehrgang

Beitrag von do1000 » So 13. Dez 2009, 18:41

Hi,

bist Du volljährig?

Grüße

do1000

Benutzeravatar
lordmacabre
Geomaster
Beiträge: 798
Registriert: So 23. Aug 2009, 19:38
Wohnort: Krefeld

Re: Anfängerausrüstung und Lehrgang

Beitrag von lordmacabre » So 13. Dez 2009, 18:54

Da ich mal 0 Ahnung hab, wie weit oben du schon warst: Google doch einfach mal Kletterhallen oder Seilgärten in deiner Nähe. Da hast du ne Einweisung und Material. Wenn du damit schon nicht klar kommst ... dann hat sich das ja erübrigt. :roll:
Das sieht besser aus, auch von der Optik.

Dimitry94
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 21:55

Re: Anfängerausrüstung und Lehrgang

Beitrag von Dimitry94 » So 13. Dez 2009, 18:57

Danke für die schnelle Antwort!

Das man fürs Erklettern von Caches oder generell fürs Klettern zu zweit sein muss ist mir natürlich bekannt. Ich kenn mit Sicherheit auch Leute, die sích dazu bereit erklären würden mit mir den Kurs zu besuchen. Erfahrungen vom Klettern habe ich nur aus der Kletterhalle "Zeche Helene" (oder so), dort war ich bis jetzt 2-3 mal begeistert klettern. Im letzten Frankreich Urlaub bin ich mit einer kleinen Gruppe und einem Bergführer zum Teil relativ schwierige Klettersteige angegangen und es hat mir viel Spaß gemacht. Das wars aber auch schon mit meinen Erfahrungen,
Cachige Grüße,

Dimitry94
Karategurus hat geschrieben: Geocacher sind ein recht elitärer Haufen der als Abwehrreaktion erstmal moppert wenn man sie ins Licht der Öffentlichkeit zerrt. Fast wie Vampire. Daher auch die Beliebtheit der Nachtcaches.

Dimitry94
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 21:55

Re: Anfängerausrüstung und Lehrgang

Beitrag von Dimitry94 » So 13. Dez 2009, 19:02

@do1000

Ich bin 15 Jahre alt und relativ sportlich, ich denke, was normal sportliche Erwachsene schaffen schaff ich auch, ohne jetzt übertreiben zu wollen ;) Natürlich bin ich nicht so verantwortungslos mir selbst gegenüber einen Klettercache ohne eine nicht minderjährige Person anzugehen.
Karategurus hat geschrieben: Geocacher sind ein recht elitärer Haufen der als Abwehrreaktion erstmal moppert wenn man sie ins Licht der Öffentlichkeit zerrt. Fast wie Vampire. Daher auch die Beliebtheit der Nachtcaches.

Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: Anfängerausrüstung und Lehrgang

Beitrag von do1000 » So 13. Dez 2009, 19:04

Hallo Dimitry,

kleiner Tip, der Dir vielleicht ein paar dumme Antworten erspart: Schau erstmal, ob Deine Frage schon mal gestellt wurde. Und dann erwarte nicht, dass dir jemand ganze Romane schreibt, wenn Du keine Lust auf eine Internetsuche hast. Zeit haben wir doch alle nicht!

Kletterausrüstung, komplett: +/- 500 Tacken. Für den Anfang. Die Antworten zu den Kletterkursen mußt Du dir selbst raussuchen.

Dimitry94
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 21:55

Re: Anfängerausrüstung und Lehrgang

Beitrag von Dimitry94 » So 13. Dez 2009, 19:07

do1000 hat geschrieben: Schau erstmal, ob Deine Frage schon mal gestellt wurde. Und dann erwarte nicht, dass dir jemand ganze Romane schreibt, wenn Du keine Lust auf eine Internetsuche hast. Zeit haben wir doch alle nicht!
Habe ich bereits, wenn du mir ein gleiches Thema in diesem Forum sagst, werde ich das mit Freude annehmen.
Karategurus hat geschrieben: Geocacher sind ein recht elitärer Haufen der als Abwehrreaktion erstmal moppert wenn man sie ins Licht der Öffentlichkeit zerrt. Fast wie Vampire. Daher auch die Beliebtheit der Nachtcaches.

Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: Anfängerausrüstung und Lehrgang

Beitrag von do1000 » So 13. Dez 2009, 19:15

Sorry, keine Zeit. Google doch mal.

Benutzer 13162 gelöscht

Re: Anfängerausrüstung und Lehrgang

Beitrag von Benutzer 13162 gelöscht » So 13. Dez 2009, 19:55

Ach ja, willkommen in diesem *netten* Forum :roll:

Gesperrt