BigSHOT Taschen

Terrain 5 vom Abseilen bis zum Tauchen

Moderatoren: Zai-Ba, Die Schatzjäger

Benutzeravatar
cacher_cl
Geocacher
Beiträge: 286
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 17:03

BigSHOT Taschen

Beitrag von cacher_cl » Sa 23. Jul 2011, 13:23

Inspiriert durch den "Transport der Ausrüstung..." Fred, habe ich mir auch mal eine Tasche für die BigShot gebaut. Das original Transportcase ist ja nicht so der Brüller. Daher möchte ich hier mal nochmal für alle einen Ideen und Anregungsthread machen, die sich auch ne eigene Tasche bauen wollen.

Ich mach mal den Anfang.
Benötigtes Material:
- ca.1,7-2m alter B-Schlauch
- ein paar Popnieten und U-Scheiben
- ein Spanngurt

Benötigtes Werkzeug:
- ein scharfes Messer
- eine Popnietenzange mit passendem Einsatz
- Feuerzeug
- Lochzange (Akkuschrauber mit Bohrer geht auch)

Benötigte Zeit:
- 1 - 1.5 Std.

Zuerst wird der Schlauch auf die passende Länge abgeschnitten. Wichtig! etwas länger lassen, damit man oben die Lasche ausschneiden kann. Dann ein Schlauchende mit den Popnieten verschließen.
An der anderen Seite ein ca. 15-20cm langes Stück aus dem Schlauch ausschneiden. Nur eine Seite, so dass eine Lasche entsteht. Anschließend nur noch den Spanngurt dran nieten und fertig.
Ich hab dann noch mit dem PC ne Vorlage ausgedruckt und ausgeschnitten und den Schriftzug BiG SHOT drauf gesprüht.
CIMG1193.JPG
CIMG1193.JPG (106.73 KiB) 4028 mal betrachtet
CIMG1194.JPG
CIMG1194.JPG (114.52 KiB) 4028 mal betrachtet

Werbung:
cherokee
Geomaster
Beiträge: 734
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 08:41
Wohnort: 21077 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: BigSHOT Taschen

Beitrag von cherokee » Sa 23. Jul 2011, 17:23

Schöne Idee! könnte man den B-Schlauch nicht auch einmal umkrempeln und dann das untere Ende vernähen? oder ist damit eine handelsübliche Singer überfordert?
Baumkletterkurse für sicheres und schonendes T5 GeoCaching, Baumklettercamp

Benutzeravatar
cacher_cl
Geocacher
Beiträge: 286
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 17:03

Re: BigSHOT Taschen

Beitrag von cacher_cl » Sa 23. Jul 2011, 17:45

Ich wollte das mit der Maschine ja mal ausprobieren, aber ich denke da hätte mich meine Mutter dann umgebracht oder so XD
Achja, die Fransen die beim Schneiden von dem Schlauch entstehen, hinterher mit dem Feuerzeug weg flämmen. Das hatte ich vergessen zu schreiben ;-)

Vincent05
Geocacher
Beiträge: 112
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 10:34

Re: BigSHOT Taschen

Beitrag von Vincent05 » Mo 25. Jul 2011, 19:41

Moin,
schöne Bastelarbeit. Wenn man keine Feuerwehrschläuche o. ä. im Zugriff hat, tun es auch Taschen für Angelrouten. Tauchen regelmäßig bei Discountern auf, oder man wagt sich mal in einen Angelshop. Kosten weniger als 20 Euro und funktionieren prima.

Gruß

Sven

workfor
Geomaster
Beiträge: 522
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 21:16

Re: BigSHOT Taschen

Beitrag von workfor » Do 28. Jul 2011, 22:56

Schöne Idee!
Ich habe das damals so ein ach so tolles Kofferteil dazu gekauft - ätzend teuer und eigentlich für ne Flinte gedacht.
Darin ist die Bigshot schön geschützt aber vor allem ist das Kofferteil extrem unhandlich. :kopfwand:

Nehme jetzt auch immer ein Angelfutteral und den Kopf packe ich in meinen Seilsack.

cu Tom

Hiccup
Geocacher
Beiträge: 66
Registriert: Do 16. Aug 2007, 22:52

Re: BigSHOT Taschen

Beitrag von Hiccup » Sa 6. Aug 2011, 16:12

Dank dem Tipp von Vincent05, habe ich mir für 17Eur + Versand diese Tasche geholt. Hier passt alles prima rein, und die Einzelteile sind gegeneinander geschützt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß

Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: BigSHOT Taschen

Beitrag von do1000 » Sa 6. Aug 2011, 18:10

@cacher_cl: Danke für die Anregung! Ich habe meine Lasche verlängert und auch so einen kleinen Zurrgurt angebracht. Nun ist auch der Schleuderkopf endlich ordentlich verstaut :-)

Grüße

do1000

Benutzeravatar
fockel007
Geocacher
Beiträge: 242
Registriert: Di 28. Sep 2010, 21:39
Wohnort: 56812

Re: BigSHOT Taschen

Beitrag von fockel007 » Mi 14. Mär 2012, 22:26

na dann hol ich dieses Thema mal wieder aus der versenkung hervor...
Danke an cacher_cl für die Idee mit dem Feuerwehrschlauch. Heute ist meine Version auch fertig geworden, bis auch einige Kleinigkeiten sehr ähnlich dem Original:
BS_1.jpg
BS_1.jpg (12.86 KiB) 3333 mal betrachtet
BS_2.jpg
BS_2.jpg (13.19 KiB) 3333 mal betrachtet
Den Tragegurt hab ich zusätzlich montiert da ich es praktischer finde wenn man die Tasche auch mal über die Schulter tragen kann, bzw. er funktioniert auch als Tragegriff für die Hand. Als Material ka dafür ein handelsüblicher Koffergurt zum Einsatz. Für die Lasche kam ein Plastikschnapper zum Einsatz wie er auch bei Rucksäcken etc Verwendung findet.
Mein Zeiteinsansatz zum Bau: 1 Stunde, da die Löcher für die Nieten mit der Lochzange etwas arbeit waren...

white_omen
Geocacher
Beiträge: 88
Registriert: Di 10. Mai 2011, 23:00

Re: BigSHOT Taschen

Beitrag von white_omen » Sa 16. Jun 2012, 13:13

Ich will das Thema noch mal nach oben holen.

Habe eine selbst gebaute Bigshot. Die einzelnen Stangen haben jeweils eine Länge von 60cm. Bei der einen kommt noch die Höhe vom Kopf dazu. Also maximal eine Höhe von ~80cm. Im Moment habe ich das ganze beim Transport mit mehreren Kabelstücken zusammen gebunden.

Ich suche jetzt eine Tragetasche. Sowas ähnliches wie ne Tasche für Zeltstangen. Habe mich schon mal bissl in der Bucht umgeschaut, aber nix passendes gefunden.

Daher die Frage an euch. Habt ihr eine Idee?

Gruß

white_omen


PS: Bitte nicht mit riesen Sporttaschen anrücken. Soll beim Tragen nicht viel Platz einnehmen.

Orimha
Geomaster
Beiträge: 308
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 00:28

Re: BigSHOT Taschen

Beitrag von Orimha » Sa 16. Jun 2012, 14:22

Rutenfutterale für Angler sind nach wie vor das beste und günstigste.

http://www.angelsport.de/__WebShop__/pr ... detail.jsf

Gruß
Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder