Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Trageröhre für BigShot

Terrain 5 vom Abseilen bis zum Tauchen

Moderatoren: Zai-Ba, Die Schatzjäger

Benutzeravatar
bruco1
Geocacher
Beiträge: 152
Registriert: Fr 16. Mai 2008, 21:56
Wohnort: Mittelfranken

Re: Trageröhre für BigShot

Beitrag von bruco1 » Fr 23. Sep 2011, 18:59

t1mo hat geschrieben: Wozu diese Rohre gut sein sollen, weiß wohl nur der Besitzer. Aber der will sich ja nicht erklären oder diskutieren ;)
hat er doch schon geschrieben :
Das Teil entstand eigentlich auch nur, weil ich die BigShot - Stangen nicht immer lose durch den Wald (Und schon gar nicht von der S-Bahn durch den Ort...) tragen wollte.

Werbung:
Benutzeravatar
Nerre
Geowizard
Beiträge: 1376
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 22:51

Re: Trageröhre für BigShot

Beitrag von Nerre » Do 29. Sep 2011, 12:07

Mit dem Teil bist du der perfekte Kandidat, um verhaftet zu werden weil die Polizei denkt du hättest eine Kartoffelkanone, die in Deutschland ja illegal sind. ;)
Die bauen sich viele Leute auch aus genau solchen Rohren.

Passende Taschen sind ja schön und gut, aber das wirkt immer als wäre man bewaffnet. Spanngurte sind schon eine Version besser, aber zu aufwendig. Ich würde dir einfach einfache Kabelordnungsklettbänder empfehlen. An einem Rohr fixieren, einmal ums andere und zurück, fertig. Dann sind es keine einzelnen Stangen mehr, sondern nur noch ein Paket das man tragen muß. Umhängen geht eh nicht gut, da die Schultern mit dem Kletterrucksack schon genug zu tun haben.
Sei kreativ!

workfor
Geomaster
Beiträge: 522
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 21:16

Re: Trageröhre für BigShot

Beitrag von workfor » Di 4. Okt 2011, 22:42

Also der von Freeworker als Originalbehältnis verkaufte Koffer für die Bigshot ist ein Knarrenkoffer. Damit bin ich wirklich aufgefallen. Dagegen ist son Abwasserrohr doch pillepalle. :D

Gute Idee, wenn man das Teil geschützt transportieren will und keine Tasche nähen kann. Jedenfalls gut, wenn man das zum Beispiel einfach auf den Hänger oder die Pickupladefläche schmeißen will. Zum Tragen evtl. etwas oversized.

cu Tom

Benutzeravatar
Nerre
Geowizard
Beiträge: 1376
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 22:51

Re: Trageröhre für BigShot

Beitrag von Nerre » Do 6. Okt 2011, 09:48

Du kannst ja mal mit deiner Tasche/Koffer in die Nähe einer Schule oder eine Seniorenwohnheims gehen. Wenn die Passantena anfangen zu flüchten, dann weißt du daß dein Behälter verdächtig wirkt. =)
Sei kreativ!

Antworten