Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

10,3 oder 10,5?

Terrain 5 vom Abseilen bis zum Tauchen

Moderatoren: Zai-Ba, Die Schatzjäger

Antworten
GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

10,3 oder 10,5?

Beitrag von GEOrge LuCACHE »

Heute habe ich ein Beal Access Uni Core 10,5mm geliefert bekommen, bei dem als Durchmesser 10,3mm stehen. Das steht auch tatsächlich so auf dem Beiblatt (also der Name mit 10,5 und Durchmesser 10,3). Da unser RIG für 10,5-11,5 gedacht wollte ich mal fragen, wieso diese zwei Werte genannt werden. Oder ist das vor und nach dem Wässern?
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!
Benutzeravatar
KreuterFee
Geomaster
Beiträge: 711
Registriert: So 21. Aug 2011, 09:45
Wohnort: Hannover

Re: 10,3 oder 10,5?

Beitrag von KreuterFee »

Das kann dir eigentlich nur der Händler beantworten, interessant ist die Feststellung, das du das Seil garnicht einsetzen dürftest mit deinen Rig ;).

Bei mir war es auch so, ich setze des Beal mit meinen Rig ein und es funktioniert für mich, mir ist aber auch eine evtl. BG, Fisat, was auch immer erstmal egal, da die für mich nicht zuständig sind.
Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war.
XD
Benutzeravatar
matzel82
Geocacher
Beiträge: 220
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 00:38
Wohnort: 04435 Schkeuditz

Re: 10,3 oder 10,5?

Beitrag von matzel82 »

Also mal ehrlich. 0,2 mm. Stelldir das mal bildlich vor.

Ich würde mir da keine gedanken machen, da sicher in jedem Steiggerät reserven existieren um ggf. gegen falsche verwendung eines seil zu schützen um nicht gleich eine rasante abfahrt zu erleben.

Selbst ich habe mit einem ID ein 9,5mm Seil genutzt, es geht.
Bild Bild
GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: AW: 10,3 oder 10,5?

Beitrag von GEOrge LuCACHE »

Ich rufe morgen sowieso mal an. Finde nur seltsam, dass da beide Werte stehen. Beim Händler steht auf der Seite gar nichts von den 10,3mm, das finde ich auch nicht so 100%ig korrekt. 0,2mm sind nicht viel, das ist wohl wahr, aber am Seil selber steht 10,3, und das habe ich nicht bestellt.
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!
Benutzeravatar
schredder
Geomaster
Beiträge: 422
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 21:58
Wohnort: Hangover Linden
Kontaktdaten:

Re: 10,3 oder 10,5?

Beitrag von schredder »

Das Seil wird von Beal selbst auf der Homepage sowohl in den Lieferunterlagen als 10,5mm ausgewiesen. Da Seile die Angewohnheit haben aufzupelzen wirst Du deine 10,5 mm bald haben.
Auf jeden Fall läuft es problemlos mit Rig oder I`D, wenn es auch im Neuzustand sehr wenig Reibung hat, also sehr schnell läuft.
GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: 10,3 oder 10,5?

Beitrag von GEOrge LuCACHE »

Habe noch ein wenig meditiert und werde das Seil behalten :^^:

Ein kurzer Test (einmal vorsichtig reingehängt) mit einem 9mm-Seil hat ergeben, dass das RIG sogar dieses noch hält, da scheinen auf jeden Fall Reserven zu sein.

OK, klettern würde ich damit niemals, das wäre wohl Selbstmord auf Raten, aber auf 0,2mm wird es wohl wirklich nicht ankommen.

Danke für den Input.
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!
Antworten