Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

RC Heli statt Big Shot

Terrain 5 vom Abseilen bis zum Tauchen

Moderatoren: Zai-Ba, Die Schatzjäger

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

RC Heli statt Big Shot

Beitrag von The_Nightcrawler » Sa 22. Jun 2013, 14:43

Hi,

seit dem Besuch einer Messe im März und dem Betrachten eines Standes dort, trage ich die Schnapsidee im Kopf, die Pilotschnur bei größeren Höhen mittels eines RC-Helis einzubauen.

Nun habe ich mal den konkreten Plan gefasst, dieses Mal zu testen. (mein TV-Zeitungs-Abo lief aus und bei einem Anbieter gab es einen solchen Heli als Prämie).


Bei Youtube fand ich ein Video, in dem gezeigt wird, dass es wohl durchaus möglich ist (dort allerdings mit einer Quattro-Drohne).

Nun meine Frage: Hat das schonmal jemand ausprobiert? Wenn ja, wie sind die Erfahrungswerte?
BildBild

Werbung:
Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3116
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: RC Heli statt Big Shot

Beitrag von Börkumer » Sa 22. Jun 2013, 14:49

Ich hoffe du meinst nicht die Mini-Helicopter http://amzn*/16oEB5o
Bei denen mangelt es nämlich an der Reichweite der Fernbedienung.
Bild

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: RC Heli statt Big Shot

Beitrag von The_Nightcrawler » Sa 22. Jun 2013, 14:52

Ist ein 2,4 GHZ Funk, kein Infrarot. Aber sowieso, sollte ja erstmal ein Test werden mit geringer Höhe. Motto: Geschenkter Gaul....

Sollte das klappen, bzgl. Handling etc. kommt ggf. was Besseres in Betracht...
BildBild

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 6224
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: RC Heli statt Big Shot

Beitrag von JackSkysegel » Sa 22. Jun 2013, 14:58

Also im Bereich von Bäumen stelle ich mir das vom Handling her ziemlich schwierig vor. Auch bräuchtest du einen ziemlich kräftigen Hubschrauber um eine richtige Pilotschnur einzubauen. Angelschnüre haben in Bäumen nichts verloren.
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
FHMMS
Geocacher
Beiträge: 66
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 19:43

Re: RC Heli statt Big Shot

Beitrag von FHMMS » Sa 22. Jun 2013, 17:34

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das funktioniert...

1. mit Heli im Baum zwischen Ästen - schwierig... Das muss man echt können, glaub ich...

2. Schnur hoch könnte ja noch klappen, aber wie willst du das Ende auf der anderen Seite des Astes wieder runter kriegen? Mit dem Heli runterziehen geht nicht, weil die Schnur sich im Rotor verheddern wird. Alternativ mit Wurfsack am Heli hoch (Gewicht...) und oben per Fernsteuerung ausklinken (wird man bauen müssen -viel Spaß ;) )

Benutzeravatar
Attila_G
Geomaster
Beiträge: 420
Registriert: So 16. Aug 2009, 20:46
Wohnort: CH-8966 Oberwil-Lieli

Re: RC Heli statt Big Shot

Beitrag von Attila_G » Sa 22. Jun 2013, 21:21

Ganz kurz: Das wird nie funktionieren!

Benutzeravatar
Team FamBi
Geocacher
Beiträge: 156
Registriert: So 15. Jul 2012, 22:18

Re: RC Heli statt Big Shot

Beitrag von Team FamBi » Sa 22. Jun 2013, 21:45

Ach Quatsch... Wenn der Heli klein genug ist, um zwischen den Ästen hindurch zu kommen und der Pilot ein Bisschen was kann... :D

http://www.youtube.com/watch?v=ST63nmAJDGk

huckeputz
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Di 22. Jun 2010, 21:47
Wohnort: Münster

Re: RC Heli statt Big Shot

Beitrag von huckeputz » So 23. Jun 2013, 09:01

Liegt dran, was die Zeitung dir bietet.
Ich hatte mal einen Gyrocopter (das sind die Teile mit den gegenläufigen Rotoren). Die Dinger sind recht leicht und außerhalb geschlossener Räume schwer zu kontrollieren, da wirklich der allerkleinste Windhauch reicht, um ihn mehrere Meter zu versetzen. Meines Erachtens völlig ungeeignet für den Einsatz, zumal die auch maximal das Gewicht eines 10 Cent-Stücks transportieren könnten.

Für die Kontrolle eines 'echten' Helis braucht man m.E. Jahre... (Mein alter Herr hat auch so einen T-Rex wie aus dem Video. Allerdings sehen die Manöver da anders aus...)

Interessant wäre in der Tat der Einsatz eines Quadrocopters. Wie genau sieht die Prämie denn aus?

HansHafen
Geowizard
Beiträge: 1679
Registriert: Do 16. Jun 2011, 22:32

Re: RC Heli statt Big Shot

Beitrag von HansHafen » So 23. Jun 2013, 11:31

Team FamBi hat geschrieben:Ach Quatsch... Wenn der Heli klein genug ist, um zwischen den Ästen hindurch zu kommen und der Pilot ein Bisschen was kann... :D

http://www.youtube.com/watch?v=ST63nmAJDGk
Etwas schwach,

aber mit diesem Heli und dem Piloten dazu sollte das alles kein Problem sein. Ich denke der bekommt das auch hin, dir oben das Seil direkt festzubinden, mit einem Knoten deiner Wahl :D

https://www.youtube.com/watch?feature=p ... 09yc#at=14

Krass, was sich da bei diesen Helis getan hat. Bezweifel aber, dass das im Abo mit drin ist :^^:

BG
HansHafen

Benutzeravatar
Team FamBi
Geocacher
Beiträge: 156
Registriert: So 15. Jul 2012, 22:18

Re: RC Heli statt Big Shot

Beitrag von Team FamBi » So 23. Jun 2013, 12:02

:shocked: :shocked: :shocked: :shocked: :shocked: :shocked:

Hammer!!!

Ich hätte gern mal das "Fingerspiel" des Piloten gesehen... Und auch gewusst, wie lange er danach gebraucht hat, um die Knoten wieder aus seinen Fingern zu bekommen... :???:

Antworten