Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bremse an Schraubglied

Terrain 5 vom Abseilen bis zum Tauchen

Moderatoren: Zai-Ba, Die Schatzjäger

GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Bremse an Schraubglied

Beitrag von GEOrge LuCACHE »

Hallo,

spricht irgendwas dagegen, ein RIG mit einem ovalen Schraubglied (7mm/24kn) am Gurt anzuschrauben? Statt mit einem Alu-Trilock (auch 24kn)?

Ich verspreche mir davon etwas mehr Hub/Spielraum, da das Schraubglied immerhin 3,5cm kürzer ist.
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!
GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: Bremse an Schraubglied

Beitrag von GEOrge LuCACHE »

Fast 40 Klicks und keine Antwort?

Ich nehme das mal als: "Nein, dagegen spricht nichts." :D

Ich dachte, dass es vielleicht irgendwelche, mir nicht sofort ersichtliche aber bekannte Probleme geben könnte. Selber fällt mir da aber auch bei intensivem Nachdenken nichts ein.
Außer, dass es halt fest ist, wenn man keinen Schlüssel dabei hat, aber die Bremse kann man ja trotzdem öffnen.
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!
Benutzeravatar
Dolphiner
Geomaster
Beiträge: 847
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 13:19
Wohnort: Hemsbach
Kontaktdaten:

Re: Bremse an Schraubglied

Beitrag von Dolphiner »

Nein, dagegen spricht nichts.

Als Cacher kannst eh machen was Du willst.
Als Alpiner auch.
Wenn Du damit arbeitest, schau halt dass das Glied CE und EN362 drauf hat.

Meist kommen die aber eh alle vom Franzosen.
GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: Bremse an Schraubglied

Beitrag von GEOrge LuCACHE »

Dolphiner hat geschrieben:Nein, dagegen spricht nichts.
Danke :)
Als Cacher kannst eh machen was Du willst.
Als Alpiner auch.
Wenn Du damit arbeitest, schau halt dass das Glied CE und EN362 drauf hat.
Bin ja nur Cacher, aber es steht beides drauf.

Ist übrigens auch leichter, 59gr zu 81gr (RockO).
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!
Benutzeravatar
Dolphiner
Geomaster
Beiträge: 847
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 13:19
Wohnort: Hemsbach
Kontaktdaten:

Re: Bremse an Schraubglied

Beitrag von Dolphiner »

RockO... Ich seh schon, Du weisst was gut ist. :D
GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: Bremse an Schraubglied

Beitrag von GEOrge LuCACHE »

Dolphiner hat geschrieben:RockO... Ich seh schon, Du weisst was gut ist. :D
Die Rock Exotica haben nette Features :up:

Ich gehe ja (auch) immer nach Aussehen, und die sind einfach hübsch :D
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!
ZDW
Geocacher
Beiträge: 98
Registriert: So 26. Jun 2011, 15:02

Re: Bremse an Schraubglied

Beitrag von ZDW »

Ich sehe auch nicht was dagegen sprechen sollte, außer dem etwas umständlicheren Handling beim Auf- und Zumachen.
GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: Bremse an Schraubglied

Beitrag von GEOrge LuCACHE »

ZDW hat geschrieben:Ich sehe auch nicht was dagegen sprechen sollte, außer dem etwas umständlicheren Handling beim Auf- und Zumachen.
Ja.
Erster Abseilcache wurde gemacht, hat ganz normal geklappt, keine Abstürze oder Sonstiges :D Die 3,5cm merkt man nicht wirklich, aber ich werde meine HSK noch dahingehend umbauen, dass sie oben eine Rolle bekommt, das sind dann wieder ein paar cm.
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!
ulis70
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:56

Re: Bremse an Schraubglied

Beitrag von ulis70 »

Ich sehe hier keinen Grund ein Schraubglied einzusetzen. Was könnte dagegen Sprechen? Hierzu müsste man aber schon genauer wissen welches Schraubglied du verwendest
- bei einer Rettung ( du als Retter hast Schwierigkeiten deine Rettungsexe in dem Schraubglied einzusetzen).
- der Durchmesser ist etwas geringer als beim Karabiner hierdurch liegt er etwas weniger Flächig in der Öse auf.
- Schraubglieder sind mit einem kleinem Drehmoment anzuziehen das allerdings etwas zu groß ist um dieses mit Hand wieder zu öffnen.


nur um 30 Gramm zu sparen halte ich es für unnötig ein Schraubglied zu verwenden.
Benutzeravatar
Dolphiner
Geomaster
Beiträge: 847
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 13:19
Wohnort: Hemsbach
Kontaktdaten:

Re: Bremse an Schraubglied

Beitrag von Dolphiner »

Häää?
:???:
Antworten