T5 Kletter Workshop

Terrain 5 vom Abseilen bis zum Tauchen

Moderatoren: Zai-Ba, Die Schatzjäger

Benutzeravatar
Pyh23
Geocacher
Beiträge: 63
Registriert: Fr 25. Nov 2011, 10:30

T5er Workshop

Beitrag von Pyh23 » So 18. Okt 2015, 22:03

Moin, ich habe soeben ein Listing für ein Event eingereicht, sollte des wider erwarten nicht freigegeben werden, würde ich diesen Event trotzdem irgendwie irgendwo auf die Beine stellen.

Wer hat interesse daran und wer kann sich daran beteiligen?

Infos siehe Listing unten:

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
WAS?

Hallo dieses Event/Workshop soll dazu dienen, Erfahrungen auszutauschen. Mir persönlich geht es primär um 2 Dinge:

1. Kräftesparendes Klettern am Seil
2. Rettungstechniken

Ich möchte mich hier nicht als Lehrer hinstellen, sondern möchte, dass hier jeder von jedem lernt. An Alle die was zu Zeigen haben, seid doch bitte so nett und erwähnt im „Will Attend“ was Ihr zum Workshop beitragen könnt/wollt.

Ihr könnt gerne euer ganzes Geraffel mitbringen und zeigen, ich freue mich auf neue Erkenntnisse. Wer es nicht lassen kann, kann gerne sein Schlauchboot, Taucherausrüstung oder Hebebühne mitbringen, aber mir geht es in erster Linie um Kletter-Techniken. :)

Ich selber nutze (um mich am Seil hochzuziehen) eine Handsteigklemme, einen Halbsicherungsautomaten (Eddy oder GriGri2) und eine Fußschlinge… das StiNo-Programm eben. Zeigt mir bitte andere Methoden.

Auch Neulinge sind willkommen, die sich einfach nur mal umsehen wollen.

WANN?

Datum & Urzeit: Am 08.November 2015 ab 14 Uhr (Dauer 2h+)

Nebel oder Schnee dürften kein Hindernis sein, allerdings werde ich das Event bei Regen absagen oder verschieben müssen.

WO?

Wir treffen uns erst einmal an den Koordinaten des Events und verziehen und dann in eine ruhigere Ecke. Für alle anderen die später dazu kommen: Haltet Ausschau nach einer Gruppe die komische Dinge tun, da seid ihr richtig :)

Parken: Es kann Nördlich der Koordinate in der Wedelltraße (Sackgasse) geparkt werden.

Logbuch: werde ich dabei haben, da es sich am Boden befindet, hat diese Event keine 5er T-Wertung

WIE?

Ich selber bringe 2 Seile (ein dynamisches, ein statisches), 3 verschiedene Klettergurte, Brustgurt, 2 Handsteigklemmen, GriGri2, Eddy, diverse Bandschlingen, Karabiner und Kleinzeugs mit, dazu kommt eine Selbstgebaute BigShot und eine weitere Einbauhilfe. Ich werde mein Geraffel zum Anfassen und Testen auf einer Plane auslegen. So einen „Stand“ z.B. mit einem Tapeziertisch, könnte ja jeder selber machen, der was zu zeigen hat.


Bis Bald im Wald

Werbung:
Benutzeravatar
bremsassistent
Geocacher
Beiträge: 233
Registriert: Di 24. Aug 2010, 19:52

Re: T5er Workshop

Beitrag von bremsassistent » So 18. Okt 2015, 23:31

Wo ist das denn?

Benutzeravatar
KreuterFee
Geomaster
Beiträge: 711
Registriert: So 21. Aug 2011, 09:45
Wohnort: Hannover

Re: T5er Workshop

Beitrag von KreuterFee » Mo 19. Okt 2015, 20:18

Mal schauen, wenn ich am 08.11 noch nichts vor habe, dann schaue ich mal vorbei.

Kann man da irgendwo ungestört klettern oder scheuchen einem dort gleich die Anwohner, respektive die Stadt aus den Bäumen, wenn da auf einmal so eine Horde unterwegs ist.

Und 2 Stunden könnte auch etwas knapp bemessen sein :).
Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war.
XD

Benutzeravatar
Pyh23
Geocacher
Beiträge: 63
Registriert: Fr 25. Nov 2011, 10:30

Re: T5er Workshop

Beitrag von Pyh23 » Di 20. Okt 2015, 11:18

Wo ist das denn?
Das ist streng geheim :-) nee quatsch, das soll bei mir umme ecke in Lankwitz stattfinden.
Und 2 Stunden könnte auch etwas knapp bemessen sein :).
Desswegen steht da ja 2h+ :-)

Aktuell kämpfe ich noch bei der eröffnung des Listing mit haftungsauschlusstechnischen Dingen.
Sollte tatäschlich be Groundspeak nix gehen, erhoffe ich mir zahlreiches feedback, sodass wir sowas trotzdem offline machen können.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: T5er Workshop

Beitrag von radioscout » Di 20. Okt 2015, 13:34

Opencaching?
Gesichtsbuchparty?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Pyh23
Geocacher
Beiträge: 63
Registriert: Fr 25. Nov 2011, 10:30

Re: T5er Workshop

Beitrag von Pyh23 » Di 20. Okt 2015, 15:08

...wären auch noch eine Möglichkeit, danke.

Benutzeravatar
Pyh23
Geocacher
Beiträge: 63
Registriert: Fr 25. Nov 2011, 10:30

T5 Kletter Workshop

Beitrag von Pyh23 » Di 20. Okt 2015, 18:24

Moin,

ich würde ganz gern im Raum Berlin ein kleines Event in die Wege leidten in dem es letztendlich darum geht, dass sich T5 Kletterer austauschen.
Dazu habe ich bereits ein Listing erstellt und in den Reviewer-Prozess geschubst. Richtigerweise hat mich der Rewiever gefragt, wie es denn mit der Haftung aussieht oder ob ich qualifizierter Ausbilder bin. Bin ich natürlich nicht, mein Ziel bei der ganzen Aktion ist es eigentlich nur von anderen zu lernen, speziell was neue kraftsparende Klettertechnichen (am Seil) und Rettungsmethoden angeht. Mein Ziel ist es, dass jeder jedem was zeigt.

Hat ihr Erfahrungen damit?
Hat schonmal jemand so ein Event veranstaltet oder daran teilgenommen?
Habt ihr andere Ideen?
Oder soll ich es lieber bleiben lassen?

Ich versuch es momentan mit einem Haftungsausschluß:
..."Es ist darauf hinzuweisen, dass dieses Event keine Schulung ist.
Der Teilnehmer erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit des vermittelten Wissens. Diese Veranstaltung wird von Laien durchgeführt. Weder Groundspeak noch die Veranstalter dieses Events haften für Ihr (Teilnehmer) Verhalten und daraus resultierenden Schäden/Folgen während und nach dem Event. Alle genutzten Materialien sind Privatbesitz und werden von jedem einzelnen auf eigene Gefahr benutzt."...

cacher11
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Di 13. Okt 2015, 16:20

Re: T5er Workshop

Beitrag von cacher11 » Di 20. Okt 2015, 20:54

Ist sowas denn auch etwas für Anfänger im Geocaching?
Wer suchet, der findet...

Benutzeravatar
Pyh23
Geocacher
Beiträge: 63
Registriert: Fr 25. Nov 2011, 10:30

Re: T5er Workshop

Beitrag von Pyh23 » Di 20. Okt 2015, 22:00

@ Cacher11:

grundsätzlich hast Du mit dieser Frage recht, mann sollte vielleicht expliziter werden... sowas wie "Kletter-Interessierte" anstatt "Neulinge" aber beim zweiten nachdenken ist mir so eingefallen...."Warum eigentlich, wieviele Dosen muss man denn gefunden haben, damit man sich fürs Klettern interessieren darf?"
Ich selber hatte vom meiner Einweisung/Kletternschnupperkurt genau 0,0% T5er Erfahrung ;-) und die paar Tradis und Multis die ich vorher eingesammelt habe, waren auch keine Hilfe :)

Benutzeravatar
satanklaus
Geomaster
Beiträge: 576
Registriert: Di 14. Jul 2009, 12:31

Re: T5 Kletter Workshop

Beitrag von satanklaus » Mi 21. Okt 2015, 09:36

Pyh23 hat geschrieben:Richtigerweise hat mich der Rewiever gefragt, wie es denn mit der Haftung aussieht oder ob ich qualifizierter Ausbilder bin.
Richtigerweise? Ich finde die Frage gar nicht so selbstverständlich.
Du bietest ja keinen Kurs an sondern lädst zum Erfahrungsaustausch eigenverantwortlich handelnder Leute ein. Auch nicht anders, all wenn man sich zufällig am Baum trifft, nur dass du dem Zufall eben bisschen nachhilfst.
Ich würde mir das mit der Haftung und irgendwelchen Erklärungen nicht antun. Formuliere halt das Listing etwas um, so das sich lediglich Leute mit Klettersachen treffen. Den Rest gibt es dann mündlich vor Ort.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder