Teleskopleiter schmieren/ölen

Terrain 5 vom Abseilen bis zum Tauchen

Moderatoren: Zai-Ba, Die Schatzjäger

Antworten
odominiko
Geocacher
Beiträge: 60
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 15:57

Teleskopleiter schmieren/ölen

Beitrag von odominiko » Sa 2. Jan 2016, 13:23

Ich habe kürzlich WD40 verwendet um die Teleskopleiter wieder leichtgängig zu machen. Mit mäßigem Erfolg.
Hat wer Erfahrung mit der Verwendung von Silikonöl oder Fliesshaftfett bei einer Teleskopleiter?

Werbung:
345
Geocacher
Beiträge: 277
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 18:51
Wohnort: 35578 Wetzlar

Re: Teleskopleiter schmieren/ölen

Beitrag von 345 » Sa 2. Jan 2016, 13:32

Hallo

Normales Silokonspray hilft da ganz gut.Wo klemmt es denn?

Mfg 345

odominiko
Geocacher
Beiträge: 60
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 15:57

Re: Teleskopleiter schmieren/ölen

Beitrag von odominiko » Sa 2. Jan 2016, 13:40

Der Schmiereffekt war recht schnell wieder weg, dafür riechen die Hände immer nach Gebrauch der Leiter nach WD40.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7727
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Teleskopleiter schmieren/ölen

Beitrag von Zappo » Sa 2. Jan 2016, 13:53

odominiko hat geschrieben:Der Schmiereffekt war recht schnell wieder weg, dafür riechen die Hände immer nach Gebrauch der Leiter nach WD40.
WD40 ist nun mal kein Schmierstoff. Der Schmiereffekt geht gegen Null. Das ist ein Kriechöl. Und besteht m.Ws aus 99,99999% Petroleum, Waschbenzin - oder ähnliches, was nix kostet. Das ist Pfennigartikel mit nem Markenaufkleber - Verdienstspanne ca. 5000 %.
Das ist so ähnlich wie mit den Gesichtscremes - Männer sollten da aber klüger sein :D :D :D

Ich würde zum Schmieren von irgendwas, was nicht riechen und unappetittlich sein soll, Vaseline nehmen.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
lolyx
Geocacher
Beiträge: 65
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 20:20

Re: Teleskopleiter schmieren/ölen

Beitrag von lolyx » Sa 2. Jan 2016, 20:00

Ich habe auch keine schlechten Erfahrungen mit Balistol, (wenn es nicht unappetitlich sein soll :^^: ) und das man in zwischen auch überall bekommt. In einem Spalt wird das schneller fließen als Vaseline.
Wer es spraybar braucht bekommt neben Vaseline auch noch andere Schmierstoffe von Kontakt Chemie.

Benutzeravatar
Mr. & Mrs. Marple
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Do 5. Feb 2015, 10:37
Wohnort: Marchtrenk, Oberösterreich

Re: Teleskopleiter schmieren/ölen

Beitrag von Mr. & Mrs. Marple » Sa 2. Jan 2016, 23:06

Mit Silikonspray funktioniert es recht gut. Natürlich musst Du, wenn das Teil im Wasser war die Schmierung erneuern.
Bild
Garmin Montana 680 + FW 3.3 + 64GB µSDHC SanDisc Class 4,
Topo Austria V4 und CN Europa NT 2016.10
Backup: Oregon 550 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder