Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Lob an Ledlenser

Moderator: elho

Antworten
nani50
Geocacher
Beiträge: 256
Registriert: Sa 21. Jun 2008, 18:56
Wohnort: Süd-Baden

Lob an Ledlenser

Beitrag von nani50 » Sa 28. Sep 2019, 09:50

Hallo zusammen,

ich besitze 2 ältere P7 Kopflampen, die immer noch wunderbar funktionieren. Leider sind die Stirnbänder derart ausgeleiert, daß sie kaum mehr zu gebrauchen sind.
Im Internet habe ich vergeblich nach Ersatz gesucht und habe daher Ledlenser direkt angeschrieben.
Und was soll ich sagen: Postwendend kam die Zusage, dass man mir die beiden Bänder kostenlos ersetzt. Wenige Tage später hatte ich die Bänder bei mir und das völlig kostenfrei.

Nachdem heutzutage viel gemeckert wird, möchte ich auch diese ungeheuer positive Sache nicht verschweigen.
Ich finde, das ist ein Lob in verschärfter Form wert. :2thumbs: :applaus: :applaus: :applaus:
Ich bin begeistert!
danke und freundliche Grüße

nani50


Geocaching ist keine Sucht. Aber man sucht!

Werbung:
Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2774
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Lob an Ledlenser

Beitrag von SammysHP » Sa 28. Sep 2019, 09:54

Klar, bei diesen überteuerten Produkten ist natürlich auch viel Spielraum für solche Kulanzleistungen. ;)
c:geo-Entwickler

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 496
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Lob an Ledlenser

Beitrag von schatzi-s » Mo 30. Sep 2019, 09:57

SammysHP: da bin ich ganz bei Dir, trotzdem schoen, dass sie auch geleistet werden.

trotzdem werde ich auch weiterhin Chinalampen kaufen, die ungefaehr so viel kosten, wie der sonst alleine nur der Versand einer Taschenlampe innerhalb Deutschlands ;-)

nani50
Geocacher
Beiträge: 256
Registriert: Sa 21. Jun 2008, 18:56
Wohnort: Süd-Baden

Re: Lob an Ledlenser

Beitrag von nani50 » Mo 30. Sep 2019, 11:43

Ich kenne viele andere noch viel hochpreisigere Firmen, die trotzdem keinerlei Kulanz bieten.
Ich hatte auch zwei Chinalampen, die waren nach 3 bzw 5 Jahren hinüber. Natürlich könnte ich eine dritte kaufen, und ich wäre vom Preis her immer noch günstiger,
aber vor dem Hintergrund der Müllberge mache ich das eben nicht (mehr)
Wer billig kauft, bekommt eben auch nur billig und schadet letztlich der Umwelt.
danke und freundliche Grüße

nani50


Geocaching ist keine Sucht. Aber man sucht!

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 496
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Lob an Ledlenser

Beitrag von schatzi-s » Mo 30. Sep 2019, 15:28

sicher ist am Umweltgedanken etwas dran. Wenn man jedoch halbwegs mit einem Loetkolben umgehen kann (und will), kann man die Billiglampen haeufig reparieren, denn eine Schwachstelle ist z. B. die Verbindung zur "Batteriehaltefeder", die gerne mal abfaellt...

Dazu kommt, dass es mich immer freut, wenn ich etwas reparieren konnte ;-)

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2774
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Lob an Ledlenser

Beitrag von SammysHP » Mo 30. Sep 2019, 17:01

Ich weiß ja nicht, was ihr unter Billiglampen versteht, aber ich zähle dazu qualitativ hochwertige Lampen wie Convoy, Emisar, Sofirn oder YLP. Meistens irgendwo zwischen 10 und 50 € und mit besserer Verarbeitung als Ledlenser, heller, höhere Reichweite, mehr Funktionen und bessere LEDs. Nur vernünftige Zoom-Taschenlampen gibt es kaum (und soweit ich weiß hat Ledlenser auch diverse Patente auf die TIR-Zoom-Systeme).
c:geo-Entwickler

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7954
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Lob an Ledlenser

Beitrag von Zappo » Di 1. Okt 2019, 13:15

nani50 hat geschrieben:
Mo 30. Sep 2019, 11:43
Wer billig kauft, bekommt eben auch nur billig und schadet letztlich der Umwelt.
Das ist m.E. eher unrichtig. Klar, ne Plastikstirnlampe für 3,95 hat eine geringere mechanische Belastungsfähigkeit wie eine aus Alu - aber auch DIE kann zum Beispiel ein ganzes Leben DEN Ansprüchen genügen, die der jeweilige Benutzer so hat. Und ist billiger - und deshalb - über gedankliche Umwege - vielleicht sogar umweltfreundlicher als etwas Teureres. Weil Kaufpreise ja auch ERARBEITET werden müssen - in der Regel durch nicht unbedingt umweltfreundliches Arbeiten.

In einer Zeit, an der der Preis nur sehr vage etwas mit der gebotenen Ware und deren Qualität zu tun hat, ist billig nicht gleich schlechter. Ich hab Lampen für 5 Öre, die gehen immer noch problemlos seit 10 Jahren und einen Grund, weswegen die in hundert Jahren nicht mehr gehen sollten, sehe ich definitiv nicht- aber ich hab auch welche für 50 und die gehen auch noch.

Auch, weil es oft ab einem gewissen Niveau garnicht geht, was schlecht zu produzieren. Selbst ein T-Hemd für 8 Euro* vom Decathlon habe ich mein ganzes Leben, solange ich da keine Triangel reinreisse - oder mich dran sattsehe. Was zu 90 % der Grund ist, weswegen sich Leute was anderes kaufen - und da ist der Umweltgedanken auch nicht so nahe.

Aber trotzdem - Reparaturbereitschaft ist IMMER zu loben - natürlich auch kostenlose.
Ich hatte mal an einem Fahrtenmesser von Puma, das ich in den 70ern gekauft habe, aus persönlicher Dummheit 2 cm der Spitze abgebrochen. Angefragt, eingeschickt und nach 2 Wochen perfekt mit neuer, kürzerer Form überschliffen wieder zurückgekriegt. Kostenlos. Letzteres hat mich natürlich gefreut - aber ich hätte da auch was dafür bezahlt.

Es geht auch anders - der Ausfall einer Kontrolleuchte im Auto "erfordert" mittlerweile den Autausch des ganzen Paneels für über nen Tausender - und ein kaputter Knopf am Garmin endet mit dem Angebot, das neue Modell für ein paar Euro billiger zu kriegen - DIE Ökobilanz will ich nicht mal erahnen -und das ist ja auch nicht ein unbedingt ein Billiganbieter.

Wer sich im Sinne der Kunden nicht mit der Reparaturfähigkeit seiner Produkte auseinandersetzt, ist für mich kein Hersteller. Sondern schlicht ein Versager.

gruß Zappo

*andere Thematiken mal außen vor gelassen

PS: ich hör jetzt auf - versprochen :)
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Antworten