Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

3W LED-Lampe bei Aldi-Süd am 11.Mai

Moderator: elho

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

3W LED-Lampe bei Aldi-Süd am 11.Mai

Beitrag von wallace&gromit » Mo 4. Mai 2009, 17:03

Am 11.Mai bietet Aldi-Süd eine 3 Watt Taschenlampe zum Preis von 9,99€ an.

Sieht für den Preis sehr interessant aus:

-Leuchtweite 100m
-CREE 3W LED
-100 Lumen
-Dauerlicht/Blinken
-IP44

incl. Batterien und Tasche

Betrieben wird sie mit zwei AA-Zellen scheint also ein Step-up-Wandler drin zu sein!
Also ich werd das Teil Kaufen.

http://www.aldi-sued.de/de/html/offers/2867_12188.htm
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Werbung:
StarGoose
Geocacher
Beiträge: 166
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 16:02
Kontaktdaten:

Re: 3W LED-Lampe bei Aldi-Süd am 11.Mai

Beitrag von StarGoose » Mo 4. Mai 2009, 17:32

stellt sich die frage wie lange und wie hell leuchtet die wohl mit 2 akkus drinne?
wobei man wohl eneloop bräuchte 3w ziehen ja schon 1A rum und damit ist dann mit einer 2Ah akku bestückung nichtmal 1h licht drinn

aber anschauen kann man sie sich ja als backuplampe oder so

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Re: 3W LED-Lampe bei Aldi-Süd am 11.Mai

Beitrag von wutzebear » Mo 4. Mai 2009, 17:37

Na ja, 100 Lumen sind zwar nicht schlecht, aber eine Cree 3Watt-LED könnte deutlich mehr. Dann noch nur eine Helligkeitsstufe (ok, 2, wenn man "Aus" mitrechnet ;) )...

Fazit: billig, aber IMHO bestenfalls als Backup tauglich.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
Team 'zZZz'
Geomaster
Beiträge: 703
Registriert: Mi 19. Apr 2006, 18:13
Wohnort: Landkreis Biberach

Re: 3W LED-Lampe bei Aldi-Süd am 11.Mai

Beitrag von Team 'zZZz' » Mo 4. Mai 2009, 18:43

Hmmmm, die in der Werbung angegebenen 4h Leuchtdauer bei 100% ... ?!?!?

Fazit von mir:
Hurrraaaa, endlich mal wieder eine billige und doch helle Lampe, die ich bewußt im Auto deponieren kann!

Dann brauch ich nicht jedesmal zu fluchen, weil ich die sonstigen Lampen wieder irgendwo anders gelagert habe :D

Cheers
Dirk

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Re: 3W LED-Lampe bei Aldi-Süd am 11.Mai

Beitrag von wutzebear » Mo 4. Mai 2009, 19:15

Team 'zZZz' hat geschrieben:Hmmmm, die in der Werbung angegebenen 4h Leuchtdauer bei 100% ... ?!?!?
Kann hinkommen, wenn die LED nur mit reduzierter Stromstärke angesteuert wird, das würde auch zu den "nur" 100 Lumen passen.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23604
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: 3W LED-Lampe bei Aldi-Süd am 11.Mai

Beitrag von radioscout » Mo 4. Mai 2009, 19:25

Evtl. sind das auch echte 100 Lumen Output und nicht wie oft angegeben 100 Lumen an der LED.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: 3W LED-Lampe bei Aldi-Süd am 11.Mai

Beitrag von JoFrie » Mo 4. Mai 2009, 19:53

Ohne die Lampe in der Hand gehabt zu haben, nur anhand des Bildes folgendes - der Reflektor ist zu klein die wird vielleicht die angegebenen 100 Meter schaffen, aber danach ist wohl sehr schnell Schicht, denke mal von der Reichweite her wird die in Richtung Fenix LD20 gehen.
Dann hat die zwei Modi an/aus und blinken, also ich bevorzuge High/Low/aus.

Aber ganz ehrlich für 9,99 Euro mit Batterien und Tasche und 3 Jahren Garantie... da kann man nicht viel verkehrt machen. Wenn die auch nicht als primäre Lampe für Nachtcaches geeignet ist, so sicher aber als Backuplampe oder Notleuchte für`s Nachtschränkchen.

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de

StarGoose
Geocacher
Beiträge: 166
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 16:02
Kontaktdaten:

Re: 3W LED-Lampe bei Aldi-Süd am 11.Mai

Beitrag von StarGoose » Mo 4. Mai 2009, 20:16

ich habe zwar noch keine nachtcaches gemacht
aber benötigt man wirklich eine lampe die über 100m weit reicht?
dachte eher eine eine mit bis zu 100m beam fürs reflektorsuchen und dochnoch auch im mittlere bereich so um 30m einen netten spot mit schönem spill um dosen zu suchen und im nahbereich zu sehen wohin man tritt

die aldi lampe wäre auf jeden fall eventuell etwas als backup lampe und als einstieg in die led lampen technik


übrigens verstehe ich die jenigen die die in diversen foren angesprochenen entfernungen bis 350m oder so als reflektorstrecke aufbauen auch nicht
sind die mit den flakscheinwerferherstellern verwand oder verschwägert?
sowas kann man doch auch anders lösen (wobei ich pers. mich da dem "zwang" zu fenix & co. absichtlich durch chinalampenkauf entziehen würde die zur not gemoddet werden)

mir pers wäre übrigens eine lampe lieber die mit 2 knöpfen ausgestattet ist und noch dazu mit einem mode memory
die schaltet man auf der letzten stufe ein und kann mit den 2 knöpfen hoch und runterdimmen von mir aus im 10% abstand oder so

wobei die aktuellen lampen doch sowieso oft von einem microntroller gesteuert werden
at es noch niemand geschafft dort mal die funktionen nachzuproggen oder aus den teilen wieder rauszuholen um sie sich wenigstens mal den code angucken zu können?
(ist in dland legal)

wäre doch sicherlich eine einfache aufgabe in die bei den chinadealern erhältlichen driver einen selbsgeproggten chip reinzufummeln oder mittels isp system dem chip auf der platine ein neues programm zu verpassen
das ganze dann eben so wie es einem passt
zum nachtcachen z.b. dürfte die lampe nie mit high straten sonst ist die nachtadaption der augen sofort im eimer

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23604
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: 3W LED-Lampe bei Aldi-Süd am 11.Mai

Beitrag von radioscout » Mo 4. Mai 2009, 21:12

StarGoose hat geschrieben:ich habe zwar noch keine nachtcaches gemacht
aber benötigt man wirklich eine lampe die über 100m weit reicht?
[...]
übrigens verstehe ich die jenigen die die in diversen foren angesprochenen entfernungen bis 350m oder so als reflektorstrecke aufbauen auch nicht
sind die mit den flakscheinwerferherstellern verwand oder verschwägert?
Es gibt leider einige User die der Meinung sind, daß ein guter Nachtcache nur mit einem Scheinwerfer gefunden werden darf mit dem man Reflektoren in einigen 100 m Entfernung sehen kann. Daß man dabei noch in zehn km Entfernung von jedem Muggel gesehen wird ist denen wohl egal.
StarGoose hat geschrieben: sowas kann man doch auch anders lösen (wobei ich pers. mich da dem "zwang" zu fenix & co. absichtlich durch chinalampenkauf entziehen würde die zur not gemoddet werden)
Fenix ist ein chinesischer Hersteller. Die Lampen sind von sehr hoher Qualität aber wenn DU mal was richtig teures kaufen kannst solltest Du Dir z.B. Surefire anschauen.
StarGoose hat geschrieben: mir pers wäre übrigens eine lampe lieber die mit 2 knöpfen ausgestattet ist und noch dazu mit einem mode memory
die schaltet man auf der letzten stufe ein und kann mit den 2 knöpfen hoch und runterdimmen von mir aus im 10% abstand oder so

wobei die aktuellen lampen doch sowieso oft von einem microntroller gesteuert werden
at es noch niemand geschafft dort mal die funktionen nachzuproggen oder aus den teilen wieder rauszuholen um sie sich wenigstens mal den code angucken zu können?
Schau mal ins Messerforum und vor allem ins Candlepowerforum.
StarGoose hat geschrieben: wäre doch sicherlich eine einfache aufgabe in die bei den chinadealern erhältlichen driver einen selbsgeproggten chip reinzufummeln oder mittels isp system dem chip auf der platine ein neues programm zu verpassen
Siehe oben. Da findest Du Experten die sogar die Treiber selber entwickeln und herstellen.
StarGoose hat geschrieben:sonst ist die nachtadaption der augen sofort im eimer
Dagegen hilft ein Rotfilter.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
jonny_boy
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Do 23. Apr 2009, 15:59
Wohnort: Salem am Bodensee

Re: 3W LED-Lampe bei Aldi-Süd am 11.Mai

Beitrag von jonny_boy » Mo 4. Mai 2009, 21:15

Also ich werde mir das Dingens incl. Zelt und Schlafsack zulegen ^^ so als "Grundausstattung" ^^

Antworten