Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Review EastwardYJ XGR2

Moderator: elho

Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Review EastwardYJ XGR2

Beitrag von JoFrie » Mi 24. Jun 2009, 16:49

Hallo Leute,

gestern abend habe ich mal einen ersten (Verbesserungs- und Vervollständigungswürdigen) Review der EastwardYJ XGR2 auf meiner Webseite erstellt.

Vorschläge für Verbesserungen werden gerne genommen.
Review EastwardYJ XGR2

Bin auch gerade mit dem Hersteller in Kontakt - evtl. gibt es die demnächst mit Holster, 2x18650er Akku inkl. Aufbewahrung und Lader zum "Setpreis".

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de

Werbung:
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6217
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Review EastwardYJ XGR2

Beitrag von hcy » Mi 24. Jun 2009, 16:53

JoFrie hat geschrieben:
Bin auch gerade mit dem Hersteller in Kontakt - evtl. gibt es die demnächst mit Holster, 2x18650er Akku inkl. Aufbewahrung und Lader zum "Setpreis".
Mist, warum liest man sowas immer erst nachdem man schon bestellt hat?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Review EastwardYJ XGR2

Beitrag von JoFrie » Mi 24. Jun 2009, 17:00

Weil das noch nicht 100% spruchreif ist.

Der Setpreis wird auch nicht sooo supergünstig, man hat aber halt alles auf einmal beisammen, ansonsten ist es immer schwer eine passende Tasche zu finden und mich haben da schon mehrere drauf angesprochen - der Bedarf scheint ja da zu sein.

Geplant habe ich folgendes Set:

1x EastwardYJ YJ-XGR2
1x passender Nylon Holster
2x 18650er Trustfire true 2400mAh protected
1x Aufbewahrungsbehälter (Plastik) für 2x18650er
1x 2x1A Lion-Lader mit CE Zeichen und deutschem Stecker

Das Ganze kommt dann inkl. Versand via Hermes wohl 60 Euro.

Wer interesse hat kann sich bei mir per PN melden, dann kann ich ungefähr abschätzen wieviele Lampen ich bestellen muß.

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6217
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Review EastwardYJ XGR2

Beitrag von hcy » Mi 24. Jun 2009, 17:04

JoFrie hat geschrieben: 1x passender Nylon Holster
Wie (oder wo) kann man den separat bestellen? Alles andere hätte ich dann schon (wenn die Lampe aus China ankommt).
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

StarGoose
Geocacher
Beiträge: 166
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 16:02
Kontaktdaten:

Re: Review EastwardYJ XGR2

Beitrag von StarGoose » Mi 24. Jun 2009, 19:08

wunschzettel für das set: ;) glow in the dark dichtringe vor allem einen großen vorne am reflektor

Zyklotrop
Geomaster
Beiträge: 536
Registriert: So 5. Okt 2008, 11:14
Wohnort: Oldenburg

Re: Review EastwardYJ XGR2

Beitrag von Zyklotrop » Mi 24. Jun 2009, 20:04

Moin,
mmmh, den Holster hätte ich gerne einzeln....
Geht das auch?? :???:

Kann man den irgendwo online ansehen?
Wegen dem Holster, der meiner 2 Brüder P7 beilag, bin ich da ein bisschen verwöhnt. :roll:
"It's not about the numbers"

Benutzeravatar
London Rain
Geowizard
Beiträge: 1797
Registriert: Mo 31. Mai 2004, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Review EastwardYJ XGR2

Beitrag von London Rain » Mi 24. Jun 2009, 20:41

Wo du doch gerade mal da bist vielleicht eine kleine Fragestunde?

Ein Mitcacher hat sich letztlich diese hier zugelegt. Fand ich sehr beeindruckend und würd mir die demnächst vielleicht auch zulegen?

1) Sind die Lampen der selben Kategorie alle mit der selben LED und so vergleichbar?

2) Was heißt denn MTE und MC-E und MC-C2? Mehr Abkürzungen! :)

Du hast hier von diesen Lampen abgeraten. Find das mit dem Flood aber oft gar nicht verkehrt...

3) Diese hier ist die aus diesem Thread?

4) Du hattest mal für diese UV-Lampe dieses Drop In empfohlen. Ist das dann wegen gleicher URL ähnlich zur getesten Lampe?

5) Und zu guter Letzt: Wie is der Unteschied zu meiner Immerbenutzlampe FENIX L2D CE Q5?

Danke für die tollen Berichte!
Tim
Bild

Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Review EastwardYJ XGR2

Beitrag von JoFrie » Mi 24. Jun 2009, 23:11

London Rain hat geschrieben: Ein Mitcacher hat sich letztlich diese hier zugelegt. Fand ich sehr beeindruckend und würd mir die demnächst vielleicht auch zulegen?

1) Sind die Lampen der selben Kategorie alle mit der selben LED und so vergleichbar?
Grundsätzlich sind die immer Ähnlich, aber eine Lampe besteht ja nicht nur aus der LED, sondern auch aus der Elektronik, Reflektor, Gehäuse, etc. Daher gilt - theoretisch wird die Lichtleistung ähnlich sein, aber praktisch klafft da manchmal eine riesen Lücke zwischen einer "guten Lampe" und einer "schlechten Lampe"
London Rain hat geschrieben: 2) Was heißt denn MTE und MC-E und MC-C2? Mehr Abkürzungen! :)
Da ich das Rad nicht neu erfinden möchte - bitte schön:
Taschenlampen Abkürzungen im Messerforum
Das sollte reichen, MTE wirst Du da nicht finden, da MTE ein Hersteller ist. MC-C2 sagt mir selber so nichts.
London Rain hat geschrieben: Du hast hier von diesen Lampen abgeraten. Find das mit dem Flood aber oft gar nicht verkehrt...
Das ist immer ein persönlicher Geschmack. in dem Thread habe ich mich aber auf eine Cacherlampe bezogen und da bist Du mit einem "Thrower" der genügend "Flood" hat (Soll heißen eine weitreichende Lampe mit genügend Ausleuchtung des Arbeitsfeldes) besser bedient wie die Lampen mit MC-E, weil die primär Flood machen. Manchmal aber so brachial, das die natürlich auch noch gehörig weit kommen (aber nicht mit kleinem Reflektor), aber die MC-E verbraucht auch ordentlich Strom, statt ca. 3 Stunden mit der Eastward wärst Du mit der MC-E wohl nur ca. eine Stunde unterwegs.
London Rain hat geschrieben: 3) Diese hier ist die aus diesem Thread?
Jep, das ist die EastwardYJ YJ-XGR2
London Rain hat geschrieben: 4) Du hattest mal für diese UV-Lampe dieses Drop In empfohlen. Ist das dann wegen gleicher URL ähnlich zur getesten Lampe?
Nein, ein Drop-In ist nur ein Einsatz und hat überhaupt nichts mit der Lampe zu tun. Der ermöglicht Dir aber die UV-Lampe mit eher seltenem Einsatzgebiet zu einer "normalen" sehr hellen Taschenlampe zu machen, mit der man tagsüber mal Löcher ausleuchtet, oder, oder, oder.
London Rain hat geschrieben: 5) Und zu guter Letzt: Wie is der Unteschied zu meiner Immerbenutzlampe FENIX L2D CE Q5?
Die Reichweite! Schau Dir mal das Reichweitenvideo an ;)
hcy hat geschrieben: Wie (oder wo) kann man den separat bestellen? Alles andere hätte ich dann schon (wenn die Lampe aus China ankommt).
Das weis ich leider nicht genau, ich habe den Hersteller gebeten, ob der mir nicht wenn ich bei Ihm bestelle einen Holster mitliefern könnte. Unten mal das Bild das er mir geschickt hat und der Holster scheint gut zu passen. Alle die ich bis jetzt von Dealextreme hatte passten da eher nicht so gut.

Gruß,
Jörg
Dateianhänge
DSC05328.jpg
DSC05328.jpg (63.75 KiB) 4490 mal betrachtet
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de

Benutzeravatar
London Rain
Geowizard
Beiträge: 1797
Registriert: Mo 31. Mai 2004, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Review EastwardYJ XGR2

Beitrag von London Rain » Mi 24. Jun 2009, 23:27

JoFrie hat geschrieben:
London Rain hat geschrieben: 4) Du hattest mal für diese UV-Lampe dieses Drop In empfohlen. Ist das dann wegen gleicher URL ähnlich zur getesten Lampe?
Nein, ein Drop-In ist nur ein Einsatz und hat überhaupt nichts mit der Lampe zu tun. Der ermöglicht Dir aber die UV-Lampe mit eher seltenem Einsatzgebiet zu einer "normalen" sehr hellen Taschenlampe zu machen, mit der man tagsüber mal Löcher ausleuchtet, oder, oder, oder.
Zunächst sollte URL natürlich mal LED heißen. Mir war aufgefallen, dass das Dropin wohl die selbe LED hat wie die in der Eastward YJ-XGR2.

Danke für die Antworten! :gott:
Tim
Bild

Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Review EastwardYJ XGR2

Beitrag von JoFrie » Do 25. Jun 2009, 00:22

London Rain hat geschrieben: Zunächst sollte URL natürlich mal LED heißen. Mir war aufgefallen, dass das Dropin wohl die selbe LED hat wie die in der Eastward YJ-XGR2.
Ja da ist wohl die selbe LED verbaut, aber glaube mir zwischen dem Dropin und der Eastward ist von der Reichweite her ein sehr deutlicher Unterschied zu sehen. Das Drop-in hat einen relativ kleinen Reflektor (sonst würde es auch nicht in die UV-Lampe passen) und auch eine andere Ansteuerelektronik (Circuit), das gesamt macht aus der gleichen LED eine eigentlich komplett andere Lampe. Wäre fast ein perfektes Beispiel, das nicht die LED alleine entscheidet was da für eine Lichtwirkung bei raus kommt.

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de

Antworten