Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Led Lenser und Akkus?

Moderator: elho

Haben Led Lenser / Zweibrüder Lampen (P7/P14/andere) mit Akkus Probleme?

Ja (bitte Problem beschreiben)
1
1%
Nein (Lampe läuft perfekt)
51
75%
Betreibe meine Lampe vorschriftsmäßig (nur Batterien)
16
24%
 
Abstimmungen insgesamt: 68

Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Led Lenser und Akkus?

Beitrag von JoFrie » Sa 23. Jan 2010, 12:52

Immer wieder diese Gerüchte und immer wieder anfragen. Nichts genaues weis man nicht, aber das können wir ja ändern, hier sind bestimmt genug Leute mit Led Lenser Produkten unterwegs.

Der Hersteller schreibt in der Bedienungsanleitung zwar explizit rein, das die Lampe nur mit Batterien zu betreiben ist, aber was ist nun Fakt. Gibt es Probleme, wenn man die Led LEnser Lampen mit Akkus betreibt?
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de

Werbung:
Benutzeravatar
omabande
Geocacher
Beiträge: 206
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 11:00
Kontaktdaten:

Re: Led Lenser und Akkus?

Beitrag von omabande » Sa 23. Jan 2010, 12:58

Ich hatte mal bei Zweibrüder angefragt wegen Akkus in meiner P7. Das war die offizielle Antwort:
Sehr geehrter Herr xxxxxxxxxx,



wir möchten Sie bitten, unser Modell P7 nicht mit Akkus oder anderen Arten wiederaufladbarer Batterien zu verwenden.

Entscheidend dabei ist, daß Akkus mit 1,2V zwar eine niedrigere Spannung haben, aber unter Umständen resultierend aus ihrem geringerem Innenwiderstand höhere Ströme liefern können, genau wie andere hochstromfähige Batterien (z.B. RAM-Zellen)und das über einen längeren Zeitraum als Alkaline-Batterien.

Diese hohen Ströme fließen in der Taschenlampe über die LED und verursachen eine zusätzliche Wärmeentwicklung. Die Folge davon ist eine wesentlich schnellere Alterung der LEDs oder sogar deren Ausfall. Je nach Leistungsfähigkeit der verwendeten Akkus sublimiert die fluoreszierende Schicht (Coating) auf dem Diodenkristall und die LED leuchtet dann leicht bläulich. Wird die Erwärmung zu groß, stirbt in den meisten Fällen zuerst das Board.

Durch die Verwendung von Akkumulatoren und wieder aufladbaren Batterien erlischt Ihr Gewährleistungsanspruch. Bitte verwenden Sie Alkaline Batterien, da deren Innenwiderstand (ca. 50 Milli-Ohm im Vergleich zu ca. 15-35 Milli-Ohm bei Akkus) auf die Lampe abgestimmt ist.



Wir hoffen, Ihnen hiermit weitergeholfen zu haben und verbleiben



Mit freundlichen Grüßen / With kind regards

i. A. Sandra xxxxxxxxxxxx
Zentrale/Verkauf



Zweibrüder Optoelectronics GmbH
________________________________________
Firmenanschrift: Kronenstr. 5-7 , 42699 Solingen
Geschäftsführer: Harald und Rainer Opolka
HRB 15936, Amtsgericht Wuppertal
UStId-Nr. DE 161084244
Grüsse aus Oberbayern,
Daniel
------------------------------------
Geocaching Bayern
Geocaching Bayern Forum

st5346
Geocacher
Beiträge: 187
Registriert: Sa 22. Nov 2008, 15:44
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Led Lenser und Akkus?

Beitrag von st5346 » Sa 23. Jan 2010, 14:47

Ich hab nur eine H7R von Led Lenser, und die wurd sogar mit Akkus geliefert....
Bild

cuxhavener
Geocacher
Beiträge: 148
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 20:19
Wohnort: Cuxhaven

Re: Led Lenser und Akkus?

Beitrag von cuxhavener » Sa 23. Jan 2010, 22:48

Ab der Seriennummer 200 sind die M5-Lampen akkutauglich.

Quelle:
http://www.world-of-moppel.com/LL_forum ... p?f=8&t=22

Noch in diesem Quartal soll eine akkutaugliche M7 erscheinen.

Gruß
Cuxhavener

Benutzeravatar
Lichtinsdunkel
Geomaster
Beiträge: 711
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:47
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: Led Lenser und Akkus?

Beitrag von Lichtinsdunkel » So 24. Jan 2010, 00:24

st5346 hat geschrieben:Ich hab nur eine H7R von Led Lenser, und die wurd sogar mit Akkus geliefert....
Das "R" steht für "Rechargeable", ist also ganz normal, dass die Lampe mit Akkus ausgeliefert wird. Anscheinend hat auch Led Lenser die Zeichen der Zeit erkannt; einige der neueren bzw. angekündigten Lampen sind auch für den Betrieb mit Akkus ausgelegt und damit nicht mehr solche "Umweltsäue".

Gruß
Walter

lindijones
Geocacher
Beiträge: 55
Registriert: Mi 18. Nov 2009, 17:07

Re: Led Lenser und Akkus?

Beitrag von lindijones » So 24. Jan 2010, 14:03

Ich hatte mit der T7 mit Akkus auch absolut keine Probleme und die Helligkeit ist sogar besser als mit Batterien, da der Strom stabil bleibt.
Passt ja auch zu der Aussage dass ein höherer Strom fließt.

buddeldaddy
Geomaster
Beiträge: 941
Registriert: Do 31. Mai 2007, 22:28
Wohnort: Europe

Re: Led Lenser und Akkus?

Beitrag von buddeldaddy » Mo 25. Jan 2010, 22:00

Mir fehlt Punkt 4:

Ja sie läuft mit Akku und ist schön hell

Im Einsatz H7 und P14, jeweils mit Eeneloop-Akkus. Bislang keine Probleme und die sind sackehell mit den den Akkus.
Bild
----------------------------------------------------------------------------
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

Benutzeravatar
benebelter
Geocacher
Beiträge: 148
Registriert: Do 2. Jul 2009, 20:25
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Kontaktdaten:

Re: Led Lenser und Akkus?

Beitrag von benebelter » Mo 25. Jan 2010, 23:48

Habe irgendwo im Netz gelesen, dass bis zu 400mA bei 6 Volt in der P7 fließen.
Das wäre ein Gesamtwiderstand der Taschenlampe von 15 Ohm.

Ich kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, dass die Differenz des Innenwiderstands der Batterien/Akkus von ~0,035 Ohm ausschlaggebend für die Lebenszeit der Diode sein soll. :???:
Bild
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22972
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Led Lenser und Akkus?

Beitrag von radioscout » Di 26. Jan 2010, 00:07

benebelter hat geschrieben: Das wäre ein Gesamtwiderstand der Taschenlampe von 15 Ohm.
Die U/I-Kennlinie einer Diode ist keine Gerade.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Led Lenser und Akkus?

Beitrag von JoFrie » Di 26. Jan 2010, 01:23

Kleine Änderung der Fragestellung.
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder