Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Taclights Patriot - MC-E Thrower - Pre Review

Moderator: elho

Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Taclights Patriot - MC-E Thrower - Pre Review

Beitrag von JoFrie » Mo 1. Feb 2010, 23:33

Hallo Leute,

heute sind die Taclights angekommen, insgesamt ganz nette Lampen mit einer ansprechenden Verarbeitung. Der recht große und tiefe Reflektor verschafft der Lampe eine gute Reichweite und der recht leise Microschalter als Clicky macht die Lampen auch beim Einsatz in geräuschempfindlichen Situationen brauchbar.

Um Euch mal einen ersten Eindruck zu vermitteln, hier ein Pre-Review der Patriot:
Taclights Patriot MC-E

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de

Werbung:
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Taclights Patriot - MC-E Thrower - Pre Review

Beitrag von adorfer » Di 2. Feb 2010, 00:47

JoFrie hat geschrieben:gute Reichweite und der recht leise Microschalter als Clicky macht die Lampen auch beim Einsatz in geräuschempfindlichen Situationen brauchbar.
Wie gut ist denn die Regelung über die Akku-Entladung? Hast Du da schon etwas?
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

baxus
Geocacher
Beiträge: 26
Registriert: Sa 1. Aug 2009, 16:13

Re: Taclights Patriot - MC-E Thrower - Pre Review

Beitrag von baxus » Di 2. Feb 2010, 17:39

Hi Jörg,

Dagegen sieht die Eastward echt grazil aus :D
Wie siehts denn mit der Laufzeit aus? Könntest du bei der Review mal einen Größenvergleich ggü. der XGR2 machen?

Edit: Wow, gerade in deinem Shop geguckt: 160€ ist ne Hausnummer. Da würde ich gerne mal einen Vergleich zur ähnlichen Fenix TK30/Tiablo ACE sehen.

Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Taclights Patriot - MC-E Thrower - Pre Review

Beitrag von JoFrie » Di 2. Feb 2010, 23:10

Jungs Jungs Jungs, glaubt ihr ich habe nichts besseres zu tun? :roll:
Sorry, aber so schnell wird das nichts. Die XFP7 mit der ich die Patriot im Review verglichen habe ist der TK40 sehr ähnlich...

Werde aber eine Lampe und die anderen Taclights mit nach Frankfurt nehmen... die Lampen gefallen mir recht gut, die werde ich demnächst fest in den Shop integrieren. Nach Frankfurt wird die Lampe dann zu einem der Reviewer von www.Taschenlampen-Test.de gehen.
Lampen die ich selber im Shop habe, Review ich nicht mehr selber, damit das halbwegs objektiv bleibt.

Auch die anderen Taclights sind nicht schlecht. Genial ist die Kopflampe T-EYE, das ist praktisch eine Zebralight, nur etwas anders gebaut.

Für alle die sich informieren möchten, hier ein Link zum Hersteller www.taclights.cn

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de

Benutzeravatar
shen
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:58
Kontaktdaten:

Re: Taclights Patriot - MC-E Thrower - Pre Review

Beitrag von shen » Mi 3. Feb 2010, 00:37

JoFrie hat geschrieben:Genial ist die Kopflampe T-EYE, das ist praktisch eine Zebralight, nur etwas anders gebaut.
Bild

Also ich empfinde dieses Format als nachteilig gegenüber den ZebraLights, was soll mir T-Form bringen?

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Taclights Patriot - MC-E Thrower - Pre Review

Beitrag von JoFrie » Mi 3. Feb 2010, 00:55

Das Format ist schon Geschmackssache, aber durch die T-Form sitzt die mittig in der Halterung und läßt sich auch gut in der Höhe einstellen. Außerdem kommt die ein wenig vom Kopf weg und beleuchtet dadurch die Nasenspitze nicht so schnell.

Hat aber auch Nachteile, so ist da z.B. kein Clip dabei.

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de

Benutzeravatar
shen
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:58
Kontaktdaten:

Re: Taclights Patriot - MC-E Thrower - Pre Review

Beitrag von shen » Mi 3. Feb 2010, 01:14

Ok, aber ich habe bei meiner H501w weder ein Nasenspitzenproblem, noch lässt sie sich schwer in der Neigung verstellen. In Summe finde ich persönlich die T-Form äusserst nachteilhaft. Und irgendwie sieht die aus wie ein Teil aus einem U-Boot der Sowjetarmee ;-)
Wenn die aber mit guter Leistung zu deutlich geringeren Kursen als die ZebraLights glänzt, dann könnte sie sich ja vllt. am Markt behaupten.

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
Joe_M
Geomaster
Beiträge: 302
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 11:59
Wohnort: 07749 Jena

Re: Taclights Patriot - MC-E Thrower - Pre Review

Beitrag von Joe_M » Mi 3. Feb 2010, 09:30

Ich glaub bei der Zebralight würde mich irritieren, dass ich die Lampe nicht mittig am Kopf habe um mittig Licht zu bekommen, deshalb find ich die T-Form erstmal nicht schlecht.
Was mich nur wundert: Wenn das Ding einen Treiber hat, warum haben sie nicht gleich einen genommen, der auch Akkus verträgt :???:

Benutzeravatar
shen
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:58
Kontaktdaten:

Re: Taclights Patriot - MC-E Thrower - Pre Review

Beitrag von shen » Mi 3. Feb 2010, 10:12

Das ist aber rein psychologisch. Die Zebralights sind reine Flooder (80° und mehr, je nach Modell), da macht es in der Praxis keinen wahrnehmbaren Unterschied, ob die Lichtquelle 25mm neben der eigentlichen Mitte sitzt.

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
Lichtinsdunkel
Geomaster
Beiträge: 724
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:47
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: Taclights Patriot - MC-E Thrower - Pre Review

Beitrag von Lichtinsdunkel » Fr 5. Feb 2010, 00:53

Joe_M hat geschrieben:Was mich nur wundert: Wenn das Ding einen Treiber hat, warum haben sie nicht gleich einen genommen, der auch Akkus verträgt
Ham se doch. AA-Lampen (bitte nicht missverstehen) laufen auch mit Akkus.

Gruß
Walter

Antworten