16340 oder RCR123?

Moderator: elho

Antworten
Benutzeravatar
Lichtinsdunkel
Geomaster
Beiträge: 668
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:47
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

16340 oder RCR123?

Beitrag von Lichtinsdunkel » Mi 17. Feb 2010, 17:34

Immer wieder werden 16340-Akkus und RCR123-Akkus im selben Zusammenhang genannt, obwohl es doch unterschiedliche Akkus sind, oder irre ich da?

Der 16340 hat 3,6 Volt.
Der RCR123 hat 3,0 Volt.

Oder gibt es beim RCR123 noch andere Variationen?

Gruß
Walter

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22561
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: 16340 oder RCR123?

Beitrag von radioscout » Mi 17. Feb 2010, 18:05

Es gibt eine Variante mit 3 V.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
shen
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:58
Kontaktdaten:

Re: 16340 oder RCR123?

Beitrag von shen » Mi 17. Feb 2010, 18:09

Ja, die RCR123 gibt's in 3V und 3,6V. Grund wird der sein, dass die RCR123 als "Rechargeable CR123" gedacht war, um so die batteriebetriebenen Geräte auch mit 3V Akkus betreiben zu können. Da wäre eine um 20% zu hohe Spannung eher hinderlich gewesen :)

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
Lichtinsdunkel
Geomaster
Beiträge: 668
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:47
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: 16340 oder RCR123?

Beitrag von Lichtinsdunkel » Mi 17. Feb 2010, 18:14

shen hat geschrieben:Ja, die RCR123 gibt's in 3V und 3,6V.


Alles klar, danke für die Info.

Gruß
Walter

elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: 16340 oder RCR123?

Beitrag von elho » Mi 17. Feb 2010, 18:22

Ja und um die Verwirrung zu vermeiden, wuerde ich mich auf 16340 als Formfaktorangabe mit dem entsprechenden Typzusatz beschraenken, also "LiIon 16340" und "IMR 16340", da weisst man es sind 3.7V, oder "LiFePO4 16340", dann sind es 3V.

Benutzeravatar
Lichtinsdunkel
Geomaster
Beiträge: 668
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:47
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: 16340 oder RCR123?

Beitrag von Lichtinsdunkel » Mi 17. Feb 2010, 18:31

elho hat geschrieben:Ja und um die Verwirrung zu vermeiden, wuerde ich mich auf 16340 als Formfaktorangabe mit dem entsprechenden Typzusatz beschraenken, also "LiIon 16340" und "IMR 16340", da weisst man es sind 3.7V, oder "LiFePO4 16340", dann sind es 3V.


Jetzt hast du mich leider noch mehr verwirrt...
Mir ist schon klar, dass „16340“ prinzipiell nur angibt, wie dick und wie lang der Akku ist und dass er rund ist. Aber ich war der Annahme, wenn man in der Praxis von 16340 spricht, sei immer von einem 3,6 Volt-Akku die Rede. Also ist dem gar nicht so?

Gruß
Walter

elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: 16340 oder RCR123?

Beitrag von elho » Mi 17. Feb 2010, 23:16

Lichtinsdunkel hat geschrieben:Aber ich war der Annahme, wenn man in der Praxis von 16340 spricht, sei immer von einem 3,6 Volt-Akku die Rede. Also ist dem gar nicht so?
3.6V sowieso nicht. ;) :p LiIon und LiMn haben nominell 3.7V und Leerlaufspannung bei voller Ladung sind 4.2V.
Ansonsten dachte ich, dass die Postings drueber schon geklaert haetten, dass 16340 und RCR123 synonym fuer alles verwendet wird, auch wenn durchaus manchmal gemaess Deiner urspruenglichen Frage benamst wird.

Natuerlich ist es, wenn schlichtweg nur von 16340er oder 18650er gesprochen wird hoechstwahrscheinlich, dass LiIon gemeint ist, aber am besten ist eben die genaue Angabe.

Benutzeravatar
Lichtinsdunkel
Geomaster
Beiträge: 668
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:47
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: 16340 oder RCR123?

Beitrag von Lichtinsdunkel » Do 18. Feb 2010, 00:34

elho hat geschrieben:3.6V sowieso nicht. ;) :p LiIon und LiMn haben nominell 3.7V und Leerlaufspannung bei voller Ladung sind 4.2V.


Das mit der Leerlaufspannung ist schon klar, aber meine grauen Ultrafire (und einige andere) haben nominell tatsächlich 3,6 und nicht 3,7 Volt.

elho hat geschrieben:dass 16340 und RCR123 synonym fuer alles verwendet wird


Genau das war es, was mir nicht wirklich klar war, daher dieser Thread.

Jetzt weiß ich Bescheid, danke.

Gruß
Walter

Benutzeravatar
shen
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:58
Kontaktdaten:

Re: 16340 oder RCR123?

Beitrag von shen » Do 18. Feb 2010, 00:56

Jetzt bitte nicht alles durcheinanderschmeissen:

LiMn hat 3,7-3,8V nominale Spannung
LiPo hat 3,7V
LiIon hat 3,6V
LiFePO4 hat nur 3,3V

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
Lichtinsdunkel
Geomaster
Beiträge: 668
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:47
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: 16340 oder RCR123?

Beitrag von Lichtinsdunkel » Do 18. Feb 2010, 01:07

Kein Wunder, dass ich da nicht durchgeblickt habe...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder