LED Übersicht

Moderator: elho

Antworten
elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

LED Übersicht

Beitrag von elho » Mo 22. Feb 2010, 20:30

Hier eine kurze Uebersicht der in Taschenlampen gebraeuchlichen LED Modelle.

Ergaenzungen an auflistungswerten Fakten zu den einzelnen LEDs sind willkommen.

Aktuelle LEDs

Cree XLamp 7090 XR-E
Aktuell gebraeuchlichste LED. Stromstaerke spezifiziert bis 1A, ueblich bis 1.2A, moeglich bis 1.4A.

Cree XLamp 7090 XP-E
"Kleinerer Bruder" der XR-E mit geringeren Abmessungen, Stromstaerke spezifiziert bis 700mA.
Zu finden z.B. in den Inova Inforce Modellen.

Cree XLamp 7090 XP-G
Effizienteste und neueste LED von Cree. Groesserer Abstrahlwinkel ergibt mehr Spill bei gleicher oder geringerer Reichweite als XR-E. Stromstaerke spezifiziert bis 1.5A.

Cree XLamp MC-E
Multi-Chip LED bestehend aus 4 Cree XR-E Chips. Stromstaerke spezifiziert bis 2.8A. Die 4 Chips sind einzeln ansteuerbar.
Es existiert eine RGB-Variante, die neben einem weissen drei entsprechend farbige Chips enthaelt. Diese Variante ist z.B. in der Ouark RGB zu finden.

Seoul Semiconductor Z-Power LED P7
Multi-Chip LED bestehend aus 4 Cree XR-E Chips (Cree EZBright EZ1000). Stromstaerke spezifiziert bis 2.8A. Die 4 Chips sind fest parrallel verdrahtet.

Luminus SST-50
Grosse LED vergleichbar mit Multi-Chip LEDs, aber ohne deren Artefakte im Beam. Bei gleicher Stromaufnahme vergleichbar mit SSC P7 und Cree MC-E, bietet aber hoehere Stromstaerke spezifiziert bis 5A.

Luminus SST-90
"Grosser Bruder" der SST-50 mit groesseren Abmessungen und hoeherer Leistung, Stromstaerke spezifiziert bis 9A.

Osram Golden Dragon Plus
Stromstaerke spezifiziert bis 1A, ueblich bis 1.2A. Verfuegbar in IR.

Osram Diamond Dragon
Groessere und dickere LED als die Golden Dragon Plus. Stromstaerke spezifiziert bis 2A.

Osram Ostar
Multi-Chip LED bestehend aus 4 oder 6 Chips. Verfuegbar in IR.
Zu finden z.B. in Wolf-Eyes Sea Lion und Pilot Whale.

Ältere LEDs

Lumileds Luxeon I/III/V
Serie der ersten High-Power LEDs mit 1W, 3W bzw. 5W, haeufig auch nur so beworben.
Zu finden z.B. in der ersten Generation der MagLite LED Modelle.

Seoul Semiconductor Z-Power LED P4
Ehemals gebraeuchliche LED, leistungsfaehiger als die Lumileds Luxeon I/III/V.
Nicht zu verwechseln mit einer Cree LED in P4 Helligkeits-Bin!

Lumileds Luxeon Rebel
Im Vergleich zu Luxeon I/III/V und K2/K2 TFFC sehr kleine LED, weniger leistungsfaehig als die K2 TFFC.
Zu finden z.B. in der zweiten Generation der MagLite LED Modelle sowie aelteren Fenix LDx/PDx Modellen.

Lumileds Luxeon K2

Lumileds Luxeon K2 TFFC
Neuere Variante der K2. Etwas geringere Leistung als die Cree XR-E (geringere Effizienz). Stromstaerke spezifiziert bis 1.5A, moeglich bis 2-2.5A.
Zu finden z.B. in den 2008er Inova T Modellen.

Werbung:
-Gast-
Geomaster
Beiträge: 944
Registriert: Fr 26. Jun 2009, 13:16

Re: LED Übersicht

Beitrag von -Gast- » Mi 21. Apr 2010, 18:34

Soviel ich weiß, hat Cree die XP-G bis zu 1,5A freigegeben? (hab ich nur mal irgendwo aufgeschnappt, obs 100% sicher ist, weiß ich nicht)
Bei mir ist sie zumindest bei 1,7A noch nicht blau geworden.

elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: LED Übersicht

Beitrag von elho » Mi 21. Apr 2010, 19:12

-Gast- hat geschrieben:Soviel ich weiß, hat Cree die XP-G bis zu 1,5A freigegeben?
Ja, neuerdings offenbar, gut aufgepasst. :smile: Das Datasheet "CLD-DS20.000" bei mir auf der Platte sagt noch 1000mA, das gerade runtergeladene "CLD-DS20 Rev 3" sagt 1500mA.
-Gast- hat geschrieben:Bei mir ist sie zumindest bei 1,7A noch nicht blau geworden.
Und von anderen habe ich auch schon 2A gelesen - wenn sie noch was laenger am Markt und verbreitet ist, so dass ausreichend viele Werte vorliegen, habe ich auch vor, wie bei der XR-E eine uebliche und moegliche Stromstaerke zu erwaehnen.

StarGoose
Geocacher
Beiträge: 166
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 16:02
Kontaktdaten:

Re: LED Übersicht

Beitrag von StarGoose » Do 22. Apr 2010, 10:14

gibt es in den Datenblättern auch noch Angaben zur Leuchtstärke um die effektivste Ausmachen zu können (ich nehme aber mal an es sind die neusten Modelle)

rautaxe
Geomaster
Beiträge: 366
Registriert: Do 25. Okt 2007, 21:38
Wohnort: Buchholz i. d. Nordheide

Re: LED Übersicht

Beitrag von rautaxe » Do 22. Apr 2010, 10:58

StarGoose hat geschrieben:gibt es in den Datenblättern auch noch Angaben zur Leuchtstärke um die effektivste Ausmachen zu können (ich nehme aber mal an es sind die neusten Modelle)
Eine Gute deutsche Quelle für Leds und Datenblätter/Angaben ist
Led-Tech.de
Die haben für ihre Leds auch immer die passenden Datenblätter.

Nett ist auch der Daytrade: Da werden täglich drei Produkte aus den Sortiment
angeboten für einen schwankenden Preis:
heute z.B. Cree XPGWHT-L1-0D-R4 auf Star-Platine:
Normalpreis 5,70€, Preis in der letzten Stunde zw. 4 und 6 € (kann über
den Tag auch unter 3€ gehen ;)
Hochziehender Lowrance Sierra Triton 500 Besitzer.

elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: LED Übersicht

Beitrag von elho » Fr 23. Apr 2010, 00:06

StarGoose hat geschrieben:gibt es in den Datenblättern auch noch Angaben zur Leuchtstärke um die effektivste Ausmachen zu können (ich nehme aber mal an es sind die neusten Modelle)
Es finden sich meisst typische Lumenangaben, die genauen Wertebereiche der einzelnen Bins finden sich meisst in separaten Dokumenten ("binning and labeling"). Runterladen wuerde ich die allerdings immer direkt beim Hersteller, wie man an den Postings vor Deinem sieht, aendert sich da auch mal schnell was und wer weiss, wie schnell da ein Haendler seine Kopien aktualisiert hat.
Die Angaben beziehen sich aber immer auf einen bestimmten Strom, der (meisst deutlichst) unter dem maximal spezifizierten liegt - bei diesem ist sie dann weniger effizient. Es gibt zudem Kurven fuer relative Lumen je nach Strom und Forward Voltage je nach Strom, aus denen Du die entsprechende Effizienz beim Normalbetrieb mit maximalem Strom ableiten kannst.
Da aber auch die Forward Voltage so wie die erreichten Lumen pro LED deutlich schwankt (und meisst nicht in Bins erfasst wird), kannst Du letztlich nur aus den angegebenen Minimal- und Maximalwerten den worst- sowie best-case bestimmen.
Wenn man wuesste, ob Forward Voltage und erreichte Lumen beim Herstellungsprozess irgendwie korrelieren (*), koennte man das noch etwas einengen, aber auf diese Frage suche ich auch noch eine Antwort. ;)

Deine Annahme stimmt uebrigens auch, im Moment ist AFAIK die Cree XP-G die effizienteste.

(*) Damit meine ich nicht, dass die helleren Bins typischerweise eine hoehere Forward Voltage haben, sondern, wenn man LEDs einer Bin betrachtet und nach Lumen sortiert, ob dann eine zufaellige Verteilung der Forward Voltage zu erwarten ist, so dass es theoretisch die optimal gelungene LED innerhalb der Bin gibt, die die groesste Helligkeit mit der geringsten Forward Voltage vereint (oder eben nicht :p).

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: LED Übersicht

Beitrag von adorfer » Fr 23. Apr 2010, 00:26

Was wird man wohl bekommen, wenn man diese Cree Q5-WC kauft?
7090 ist klar, schöne WC-Farbe, aber sonst?
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: LED Übersicht

Beitrag von elho » Fr 23. Apr 2010, 14:52

-jha- hat geschrieben:schöne WC-Farbe
Schon das bezweifle ich bei DX zutiefst. Wenn es schon bei Dingen, die sie leicht kontrollieren koennten ein Gluecksspiel ist, ob man wirklich bekommt, was angeboten wird und andere zuvor bekamen, warum sollte es hier, wo es weder DX noch die meissten Kunden nachpruefen koennen anders sein?
Zumal z.B. bei deutschen Haendlern, bei denen man bekommt, was man bestellt, schon laenger kein WC sondern WD oder WG angeboten wird.

Und nun erklaere mir noch, was genau das mit der LED-Uebersicht zu tun hat und wie es die weiterbringt? :p ;)

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: LED Übersicht

Beitrag von adorfer » Fr 23. Apr 2010, 15:55

elho hat geschrieben: Und nun erklaere mir noch, was genau das mit der LED-Uebersicht zu tun hat und wie es die weiterbringt? :p ;)
O.k. dann in Kurzform: Wo sortiere ich die übliche Marketingbezeichnung "Q5" in der Tabelle ein?
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: LED Übersicht

Beitrag von elho » Fr 23. Apr 2010, 21:37

-jha- hat geschrieben:Wo sortiere ich die übliche Marketingbezeichnung "Q5" in der Tabelle ein?
Hier garnicht, sondern nebenan im Glossar unter Bin. ;) Zur Farbbin WC findest Du hier oben ja auch nichts.
Da die Helligkeit werbewirksamer als der genaue Typ ist, wird eben eher nur die Helligkeitsbin als nur der Typ angegeben. Ist bei Lampen schon unschoen, aber bei einer einzeln verkauften LED natuerlich ganz grosses Kino. ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder