Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Eneloop im Telefon?

Moderator: elho

Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: Eneloop im Telefon?

Beitrag von do1000 » Fr 2. Jul 2010, 13:58

Vertragt Euch. Meine Ausgangsfrage ist beantwortet -Danke an alle! - unds Telefon läuft wieder :-)

Grüße

do1000

Werbung:
GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2600
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: Eneloop im Telefon?

Beitrag von GeoSilverio » Fr 2. Jul 2010, 15:46

do1000 hat geschrieben:Vertragt Euch. Meine Ausgangsfrage ist beantwortet -Danke an alle! - unds Telefon läuft wieder :-)
...
Schön :^^:

Und warum gerade hier in diesem Forum oftmals so viele Leute "angefasst" reagieren, wenn mal einer etwas schreibt, von dem man "meint" es wäre eine Aussage "gegen" einen, weiß ich nicht. Bisschen lockerer kann man das auch alles sehen.
Klar- bzw. Richtigstellungen sind immer gut. Das ständige Vorhalten von Zitaten nach dem Motto "Du hast gesagt" / "Ich habe gesagt"... bringt allerdings keinen groß weiter.

madalemagne
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 00:00
Wohnort: NRW

Re: Eneloop im Telefon?

Beitrag von madalemagne » Sa 3. Jul 2010, 07:35

Um die NiCd/NiMH-Diskussion jetzt mal zu beenden:

Der einzige Unterschied bei den Ladern für Cadmium- und Metallhydrid-Zellen liegt in der Erkennung des Ladeendes (Delta-U-Erkennung).
Bei NiMH-Akkus ist die Spannungsdifferenz sehr viel kleiner als bei NiCd-Zellen.
Ein NiMH-Lader kann einen NiCd-Akku ohne Probleme und sicher aufladen!
Aber ein auf NiCd ausgelegter Lader, wird bei der Erkennung des Delta-U versagen, wenn er einen NiMH-Akku aufläd, und somit diesen überladen!

beprop
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Fr 4. Sep 2015, 19:36

Re: Eneloop im Telefon?

Beitrag von beprop » Fr 4. Sep 2015, 19:41

Inzwischen gibt es die "eneloop lite" speziell für Telefone, Computermäuse, Fernbedienungen, Uhren etc. geeignet: geringere Kapazität, längere Lebensdauer, billiger ...

Antworten