Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Der XGR2 Nachfolger Xeno F42 ist da!

Moderator: elho

Antworten
Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Der XGR2 Nachfolger Xeno F42 ist da!

Beitrag von JoFrie » Sa 10. Dez 2011, 14:23

Hallo zusammen,

es ist soweit, die Xeno F42 ist angekommen und erfüllt meine Erwartungen an Verarbeitung und Qualität. Auch die Reichweite ist in der XP-G Version wie erwartet sehr gut und übertrifft die XGR2 auch in der Gesamthelligkeit noch deutlich.

Leider geht die wesentlich höhere Qualität auch mit einem etwas höheren Preis einher, aber ich denke das das Preis-/Leistungsverhältnis noch sehr gut ist.

Die Lampe ist ab sofort im Shop erhältlich:
Xeno F42 Shoplink

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de

Werbung:
Benutzeravatar
Lichtinsdunkel
Geomaster
Beiträge: 730
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:47
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: Der XGR2 Nachfolger Xeno F42 ist da!

Beitrag von Lichtinsdunkel » Mo 12. Dez 2011, 22:57

Wenn die Lampe wirklich ein so guter Thrower ist, geht der Preis sicherlich in Ordnung. Was ich von Xeno bisher in der Hand hatte, war insgesamt immer gut verarbeitet (bis auf eine E03, bei der die Tailcap-Feder ein wenig gedehnt werden musste, bevor die Lampe funktionierte).

Das schreibe ich jetzt nicht, weil ich mit Jörg verbandelt bin, sondern weil ich die Xeno-Lampen wirklich mag.

Irgenwann in naher Zukunft landet die Lampe ohnehin auf meinem Seziertisch, und dann wird es die schonungslose Wahrheit geben, die auch vor Päpsten nicht haltmacht.

Aber die G42 von Xeno steckt die Eastward in allen Belangen schon locker in die Tasche, und sollte die F42 ähnlich gestrickt sein, dürfte sie in der Tat ein mehr als würdiger Nachfolger der Eastward werden.

Gruß
Walter

blueoceanstorm
Geocacher
Beiträge: 99
Registriert: Mo 4. Jan 2010, 16:46

Re: Der XGR2 Nachfolger Xeno F42 ist da!

Beitrag von blueoceanstorm » Di 20. Dez 2011, 14:35

Hallo zusammen,

ich bin kein Technik-/Taschenlampenexperte, aber da ich mir die Lampe bestellt habe, will ich kurz ein paar Worte drüber verlieren.

Ich hatte vorher die Eastward und konnte so auch direkt vergleichen. Vorab: die Xeno hat einiges mehr an Schmackes als die Eastward, sowohl in Bezug auf Reichweite als auch auf Helligkeit - im direkten Vergleich wird das durchaus deutlich.

Der Lieferumfang entspricht nicht ganz dem, der angegeben ist - so ist das Ersatzgummi für die Endkappe nicht nachleuchtend. Das ist aber Haarspalterei, alles andere passt (Der Ring, der das Glas vorne umgibt, ist dafür nachleuchtend...).

Schön finde ich, dass es keine überflüssigen SOS-Blink-Schnickschnack-Modi gibt - hier gibt´s nur High, Medium und Low.

Nicht ganz so optimal finde ich den Schalter - der sitzt relativ weit "drin", das ist bei der Eastward besser/bequemer gelöst.

Mitgeliefert werden ein kleines Lanyard für´s Handgelenk und ein großes. Die Funktionsweise des großen hat sich mir noch nicht so richtig erschlossen, aber das krieg ich auch noch raus...;-)

Unter´m Strich auf jeden Fall eine tolle Lampe - die Punkte, die ich angemerkt habe, sind auch rein subjektiv. Klare Kaufempfehlung! Und die Lieferung durch den Papst war wie immer vorbildlich schnell (auch wenn diesmal nur Gummibärchen und keine Codekarten dabei waren...;-))


Gruß,
blueoceanstorm

Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Der XGR2 Nachfolger Xeno F42 ist da!

Beitrag von JoFrie » Di 20. Dez 2011, 15:39

Codekarten/Visitenkarten liegen nicht bei weil die gerade alle sind. Werden wohl ab übermorgen wieder beiliegen ;)

Das Clickygummi war GITD bestellt, da haben die Chinesen schon wieder Mist gebaut und ein schwarzes verbaut und beigepackt ;(

Aber ich denke die Lampe ist ein mehr als würdiger Nachfolger für die Eastward und wie geschrieben heller und qualitativ einiges besser.

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de

blueoceanstorm
Geocacher
Beiträge: 99
Registriert: Mo 4. Jan 2010, 16:46

Der XGR2 Nachfolger Xeno F42 ist da!

Beitrag von blueoceanstorm » Di 20. Dez 2011, 15:56

Das sind auch beides Punkte, die nicht wirklich wichtig sind...;-)

Gruß,
Manni

Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Der XGR2 Nachfolger Xeno F42 ist da!

Beitrag von JoFrie » Mi 21. Dez 2011, 18:15

Hallo zusammen,

noch ein Nachtrag zu dem "langen Lanyard", das hat einen kleinen Haken und man kann damit schnell die Lampe am XRD (Lanyard Ring) befestigen. Das Lange Lanyard kann man sich dann um den Hals hängen und die Lampe trotzdem in die Tasche stecken. Wer seine Taschenlampe schon mal verloren hat, der weiß wofür das evtl. gut sein könnte ;)

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de

Benutzeravatar
Lichtinsdunkel
Geomaster
Beiträge: 730
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:47
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: Der XGR2 Nachfolger Xeno F42 ist da!

Beitrag von Lichtinsdunkel » Do 12. Jan 2012, 11:55

So, Test ist abgeschlossen.

http://www.taschenlampen-test.de/reviews/xeno-f42

Gruß
Walter

Benutzeravatar
Lichtinsdunkel
Geomaster
Beiträge: 730
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:47
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: Der XGR2 Nachfolger Xeno F42 ist da!

Beitrag von Lichtinsdunkel » Fr 13. Jan 2012, 10:02

Da das ein wenig unterzugehen scheint, habe ich für den Test noch einen Extra-Thread eröffnet.

http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=107&t=61000

Gruß
Walter

Antworten