Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kopflampe - Rote LED???

Moderator: elho

-gullinborsti-
Geocacher
Beiträge: 177
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:59

Re: Kopflampe - Rote LED???

Beitrag von -gullinborsti- » Do 25. Okt 2012, 14:56

Die Verwendung einer Weißen Lampe mit Rotlichtblende hat aber den Nachteil, dass die Lampe mit Filter zwar genau so viel Strom verbraucht wie ohne, jedoch nur einen Bruchteil Licht abgibt, der Rest wird verheizt.

Gruß
-gullinborsti-

Werbung:
hrmobil4430
Geocacher
Beiträge: 86
Registriert: Fr 5. Dez 2008, 12:40
Wohnort: Niederfüllbach

Re: Kopflampe - Rote LED???

Beitrag von hrmobil4430 » Do 25. Okt 2012, 15:11

-gullinborsti- hat geschrieben:Die Verwendung einer Weißen Lampe mit Rotlichtblende hat aber den Nachteil, dass die Lampe mit Filter zwar genau so viel Strom verbraucht wie ohne, jedoch nur einen Bruchteil Licht abgibt, der Rest wird verheizt.

Gruß
-gullinborsti-

Stimmt, aber deswegen mit zwei Lampen hantieren macht doch noch weniger Sinn, :kopfwand:
für unsere Anwendungen im Wald ist eine Lampe mit klappbaren Filter Ideal.
Gruß
Hermann
Wer anderen eine Bratwurst brät, braucht ein Bratwurstbratgerät

barsoi
Geocacher
Beiträge: 85
Registriert: Di 20. Sep 2011, 09:58

Re: Kopflampe - Rote LED???

Beitrag von barsoi » Do 25. Okt 2012, 15:37

Na super, die Petzl ist auch noch super im Preis - die kauf ich.

Das mit dem Verbrauch ist mir recht egal, ich habe immer min. 6xAAA und 4xAA mit im Gepäck. Die Leeren werfe ich wie hier im Forum beschrieben nach Eulenbabys :D
Ne im Ernst, die gehen in der Box zurück um dann at Home in die Sammelbux zu kommen.
Da ich keine Akkus einsetze bringt die Lampe immer super Leistung, da wechsel ich halt lieber ein mal mehr - die halbleeren Dinger gehen in Wecker oder Fernbedienungen.

Danke für die Tips

Stephan

hrmobil4430
Geocacher
Beiträge: 86
Registriert: Fr 5. Dez 2008, 12:40
Wohnort: Niederfüllbach

Re: Kopflampe - Rote LED???

Beitrag von hrmobil4430 » Do 25. Okt 2012, 16:16

barsoi hat geschrieben:Na super, die Petzl ist auch noch super im Preis - die kauf ich.

Das mit dem Verbrauch ist mir recht egal, ich habe immer min. 6xAAA und 4xAA mit im Gepäck. Die Leeren werfe ich wie hier im Forum beschrieben nach Eulenbabys :D
Ne im Ernst, die gehen in der Box zurück um dann at Home in die Sammelbux zu kommen.
Da ich keine Akkus einsetze bringt die Lampe immer super Leistung, da wechsel ich halt lieber ein mal mehr - die halbleeren Dinger gehen in Wecker oder Fernbedienungen.

Danke für die Tips

Stephan

Eine Alternative wäre noch die Fenix HL30, die kann beides ohne Filter.
Gruß
Hermann
Wer anderen eine Bratwurst brät, braucht ein Bratwurstbratgerät

Rupa
Geowizard
Beiträge: 1121
Registriert: Do 10. Jun 2010, 00:32
Wohnort: 45133 Essen
Kontaktdaten:

Re: Kopflampe - Rote LED???

Beitrag von Rupa » Fr 26. Okt 2012, 02:36

barsoi hat geschrieben:Da ich keine Akkus einsetze bringt die Lampe immer super Leistung, da wechsel ich halt lieber ein mal mehr
:lachtot:
Alle modernen, elektronisch geregelten Lampen leuchten mit (NiMH-)Akkus wesentlich länger als mit Alkali-Mangan-Batterien. Das liegt an der unterschiedlichen Entladekurve. Die Spannung fällt bei der Batterie ziemlich rapide ab, so daß sie schon nach kurzer Zeit unter 1,2V liegt, der Akku hält die Spannung lange Zeit über 1,2V. Siehe auch Entladungsverhalten von Alkali-Mangan-Zellen. Das gleiche gilt z.B. auch für Digitalknipsen und ähnliche Geräte, die viel Strom brauchen.

Benutzeravatar
MMJ_RUNNER
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: So 17. Jul 2011, 19:41
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: Kopflampe - Rote LED???

Beitrag von MMJ_RUNNER » Fr 26. Okt 2012, 10:35

Rotlicht birgt insbesondere bei NC's auch Gefahren...

Ich darf deshalb meine Rotlicht-Stirnlampe nicht mehr benutzen... :motz:

Klassische Situation: Unterwegs mit 5 Leuten, weiße Reflektorenstrecke, rote Stationen. Alle Mann ca. 30 Minuten gesucht...bis ich bemerkte, dass das ein weißer Reflektor war und ich Rotlicht an hatte... :D

-gullinborsti-
Geocacher
Beiträge: 177
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:59

Re: Kopflampe - Rote LED???

Beitrag von -gullinborsti- » Fr 26. Okt 2012, 13:56

Hatte denn sonst keiner der anderen 5 Leute eine weisse Lampe dabei?
Und wie wolltest Du die Stationen finden?

Gruß
-gullinborsti-

Rabiz
Geocacher
Beiträge: 274
Registriert: Mi 5. Jan 2011, 18:33

Re: Kopflampe - Rote LED???

Beitrag von Rabiz » Fr 26. Okt 2012, 14:04

barsoi hat geschrieben:Da ich keine Akkus einsetze
Warum eigentlich keine Akkus? Das ist doch auf Dauer viel billiger, und die Umwelt freut sich auch!

Gruß
Rabiz

Antworten